Paket electron9

Hilfe bei Updates und Installtion von neuen Paketen bzw. Programmen.
Antworten

Themen Author
DerMaschinist
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 2. April 2022, 23:07
CPU: CPU: Intel Core i5-1035G4 @ 8x 3.7GH
GPU: Intel Corporation Iris Plus Graphics G4 (Ice Lake)
Kernel: x86_64 Linux 5.15.28-1-MANJARO
Desktop-Variante: xfce4
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 1 Mal

Paket electron9

#1

Beitrag von DerMaschinist »

Moin,

ich habe gerade so ein bisschen Fragezeichen über dem Kopf...
mein Manjaro 21.2.6 Quonos mit 5.17.9-1 kernel schlägt mir ständig vor electron9 zu installieren und das dauert wohl ne halbe ewigkeit. Nehme mal an, weil's kompiliert wird oder so. jetzt habe ich in einem anderen manjaro forum gelesen, dass man electron9 aus den manjaro repos geworfen hat und besser electron11 verwenden soll.

Ich gehe davon aus, dass mir das zum installieren vorgeschlagen wird, weil ich mehrere Python-versionen installiert habe. Kann das sein?

Kompromitiere ich damit evtl was wichtiges?

Danke. schon mal im voraus.
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1913
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal

Re: Paket electron9

#2

Beitrag von gosia »

Hallo DerMaschinist
habe mit electron wenig am Hut und wohl deshalb sind mir die Zusammenhänge deiner Frage etwas unklar. Deshalb die Rückfragen:
wenn Du lieber/besser electron11 haben möchtest, was passiert denn, wenn Du es einfach installierst

Code: Alles auswählen

trizen -Syu electron11
oder wie immer Du deine Installation bevorzugst. Wäre auch interessant, einen Link zu der von dir erwähnten Empfehlung
DerMaschinist hat geschrieben: Mittwoch 1. Juni 2022, 21:32 besser electron11 verwenden
zu setzen, damit man dies konkret lesen kann.
Ähnlich zu
DerMaschinist hat geschrieben: Mittwoch 1. Juni 2022, 21:32 schlägt mir ständig vor electron9 zu installieren
was wird da wörtlich ausgegeben?

viele Grüsse gosia

Siliziumfuchs
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 104
Registriert: Mittwoch 23. Februar 2022, 22:34
Wohnort: Hamburg
CPU: Intel® Core™ i9-11900K
GPU: NVIDIA GeForce RTX 3070
Kernel: 5.15.48-1-MANJARO (64-bit)
Desktop-Variante: KDE-Plasma 5.24.x
GPU Treiber: NVidia 510.68
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Paket electron9

#3

Beitrag von Siliziumfuchs »

Wieso eigentlich 9 oder 11? Die Versionen sehe ich hier nur im AUR, die offiziellen Quellen nennen mir Version 18. Die Version ist dann IMHO auch fertig kompiliert, da sollte die Installation flott gehen. Und eigentlich hat Electron doch nun gar nichts mit Python zu tun, ist doch nur JavaScript, HTML und CSS oder nicht?
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1364
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: i5 und i7 Gen 3 bis 7
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE/Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Paket electron9

#4

Beitrag von Manfrago »

Siliziumfuchs hat geschrieben: Donnerstag 2. Juni 2022, 12:28 ....Und eigentlich hat Electron doch nun gar nichts mit Python zu tun...
Electron Version 9 und 11 schon - allerdings mit Python 2. Da gab es auch einen Hinweis wg Änderungen an Electron, als vor ca. 6 Monaten auf Python 3 umgestellt wurde. Was genau das war, bekomme ich aber nicht mehr zusammen. Jetzt kommt die Frage, die kommen muss: Wann wurde zuletzt bei dem betreffenden Manjaro ein Update durchgeführt bzw. wurden eventuell Updates ausgelassen? Wenn das alles korrekt abgelaufen ist und trotzdem irgendwer die Version 9 vermisst, dann könnte man noch versuchen, electron9-bin probehalber zu installieren.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt. Und auch noch das XY-Problem: https://de.wikipedia.org/wiki/XY-Problem
Antworten

Zurück zu „Manjaro Linux Paketverwaltung und Kommandozeile“