Nach Bios Update kein Ton mehr

Support rund um die Manjaro KDE Edition findet man in dieser Kategorie!
Antworten

Themen Author
Mosconi
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 30. Juli 2021, 21:03
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
GPU: Radeon 6800 XT
Kernel: 5.10.53-1 64Bit
Desktop-Variante: KDE
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 5 Mal

Nach Bios Update kein Ton mehr

#1

Beitrag von Mosconi »

Hallo Zusammen,

gestern war die Neugier mal wieder größer als der Verstand als ich das Bios (UEFI) upgedatet habe.
Als erstes wurde dadurch der NVRAM überschrieben und mein geliebter Grub war weg. Nachdem ich das Problem dann behoben hatte, musste ich leider feststellen, dass der Sound weg ist.

Vor dem Bios Update war der Ton vorhanden, danach war er unter Manjaro weg. Unter Windows 11 funktioniert er ohne Probleme.

Anbei die Ausgabe von:

Code: Alles auswählen

[b]~: inxi -Fz[/b]
Audio:
  Device-1: AMD Navi 21 HDMI Audio [Radeon RX 6800/6800 XT / 6900 XT]
    driver: snd_hda_intel
  Device-2: AMD Starship/Matisse HD Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server-1: ALSA v: k5.15.12-1-MANJARO running: yes
  Sound Server-2: PulseAudio v: 15.0 running: yes
  Sound Server-3: PipeWire v: 0.3.42 running: yes

Code: Alles auswählen

 ~ : [b]amixer sset Master unmute[/b]              ✔ 
Simple mixer control 'Master',0
  Capabilities: pvolume pswitch pswitch-joined
  Playback channels: Front Left - Front Right
  Limits: Playback 0 - 65536
  Mono:
  Front Left: Playback 65536 [100%] [on]
  Front Right: Playback 65536 [100%] [on]
Was mir komisch erscheint:
im Alsamixer habe ich folgende Auswahl:
Screenshot_20220106_171837.png
Screenshot_20220106_171837.png (6.24 KiB) 448 mal betrachtet
Screenshot_20220106_172901.png
Screenshot_20220106_172901.png (18.69 KiB) 448 mal betrachtet
In diesem Modul kann ich den Regler Front nicht bewegen.
In diesem Modul kann ich den Regler Front nicht bewegen.
Screenshot_20220106_172740.png (31.41 KiB) 448 mal betrachtet
Da vor dem Update alles i.O. lief, habe ich den Verdacht mit Grub, wüsste aber nicht, was der Sound damit zu tun hat.

Hoffentlich kann mir jemand von euch hierbei helfen.

Danke und Grüße

Jörg

Themen Author
Mosconi
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 30. Juli 2021, 21:03
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
GPU: Radeon 6800 XT
Kernel: 5.10.53-1 64Bit
Desktop-Variante: KDE
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Nach Bios Update kein Ton mehr

#2

Beitrag von Mosconi »

Sodele, Ton ist da über die PC Lautsprecher.

Bitte nicht fragen warum!

Was habe ich getan: Hatte meine Kopfhörer ausgepackt und mal geschaut, ob über die Lautsprecher Buchse an der Front was rauskommt. Siehe da, über den Line Out kam was an der Kopfhörern an. Und nun das komische, ziehe ich das Kabel der Kopfhöhrer aus der Buchse, erscheint sofort ein Ton über die PC Lautsprecher. Das soll mal einer verstehen.

Einerseits ja toll dass es wieder funktioniert, aber verstehen würde ich es trotzdem gerne.
Benutzeravatar

country
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: ~
GPU: ~
Kernel: ~
Desktop-Variante: ~
GPU Treiber: ~
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Nach Bios Update kein Ton mehr

#3

Beitrag von country »

Mosconi hat geschrieben: Donnerstag 6. Januar 2022, 17:49 Einerseits ja toll dass es wieder funktioniert, aber verstehen würde ich es trotzdem gerne.
Das ist mir auch schon passiert als ich was neu konfiguriert hatte und plötzlich keinen Sound mehr hatte. Nach langem suchen hab ich gesehen das die Soundkarte von meiner Grafikkarte Aktiv war, und wie bei dir auf default: 0 ist

Bild

Manjaro hat dann automatisch entschieden meine Grafikkarten-Sound zu nutzen. Man kann dann einfach in der Taskbar die Karte umstellen:
Bild

Oder man deaktiviert (HDMI) direkt in einer .conf
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 729
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Nach Bios Update kein Ton mehr

#4

Beitrag von djeli »

Hallo Masconi
In dem Screenshot ist zu sehen das der "Line" gemutet ist(MM).
Also stumm gestellt ist.
Möglich das durch den Gebrauch des Kopfhörers das wieder umgestellt wurde.
Würde Ich unter Schluckauf verbuchen,irgendwo hatte was gehakt.
Wenns jetzt gut ist würde Ich es nicht weiter beachten.

djeli
Benutzeravatar

country
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: ~
GPU: ~
Kernel: ~
Desktop-Variante: ~
GPU Treiber: ~
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Nach Bios Update kein Ton mehr

#5

Beitrag von country »

djeli hat geschrieben: Donnerstag 6. Januar 2022, 18:20 In dem Screenshot ist zu sehen das der "Line" gemutet ist(MM).
Bei mir ist LINE auch auf (MM) trotzdem hab ich sound.
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 729
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Nach Bios Update kein Ton mehr

#6

Beitrag von djeli »

Ich schrieb:
Hallo Masconi
In dem Screenshot ist zu sehen das der "Line" gemutet ist(MM).
Also stumm gestellt ist.
War ein Missverständnis von mir.
Der Regler ist ja "PCM" der die Lautstärke regelt.

Themen Author
Mosconi
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 30. Juli 2021, 21:03
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
GPU: Radeon 6800 XT
Kernel: 5.10.53-1 64Bit
Desktop-Variante: KDE
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Nach Bios Update kein Ton mehr

#7

Beitrag von Mosconi »

Danke erstmal für die Antworten.

Komisch ist nur, dass bei mir "FRONT" und "Headphone" immernoch 0 sind. DIese kann ich auch nicht hochsetzten.

Da muss ich mich wohl mal schlau machen, was da wie miteinander zusammenhängt und warum es nun funktioniert, wenn doch die beiden Werte auf 0 sind.

Hat da jemand gute Lektüre?
Benutzeravatar

country
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: ~
GPU: ~
Kernel: ~
Desktop-Variante: ~
GPU Treiber: ~
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Nach Bios Update kein Ton mehr

#8

Beitrag von country »

Ich hab keine Lektüre aber dein Screenshot verrät das SPDIF aktiv ist/war.
ZITAT: Die digitale Ausgabe SPDIF (oft als "IEC958" bezeichnet) kann zu Problemen bei der Soundausgabe führen, wenn sie ungewollt aktiviert wurde. Andererseits wird diese Funktion benötigt für HDMI-Anbindungen.
https://wiki.ubuntuusers.de/Sound_Probl ... ung/#Mixer
Wenn es aber nur wegen der anzeige geht würde ich nichts tun ;)
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 729
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Nach Bios Update kein Ton mehr

#9

Beitrag von djeli »

Moin
Mosconi hat geschrieben: Donnerstag 6. Januar 2022, 21:24 Komisch ist nur, dass bei mir "FRONT" und "Headphone" immernoch 0 sind. DIese kann ich auch nicht hochsetzten.
Wähle sie mal an und betätige die "m" Taste

Alsamixer Bedienung:
Die "F - Tasten" wie zu sehen.
Die einzelnen Regler/Schalter werden mit den Pfeiltasten angewählt.←→
Die Lautstärke wird mit Pfeil rauf/runter reguliert.oder mit den Bild Tasten

Stumm geschaltet wird über die "m Taste"(wenn der eintrag angewählt ist)
____"00" bedeutet eingeschaltet
____"MM" bedeutet ausgeschaltet
oder es tauchen andere bezeichnungen auf,abhängig von der Soundkarte
S/PDIF kann eingeschaltet dazu führen das kein Ton kommt(analog),ist aber nicht zwangsläufig.
Muss dann überprüft werden.

Jeder Soundmixer, egal welcher, wirkt direckt auf den Alsamixer.
Ausnahme bilden die Hardware mixer,diese befinden sich auf der Soundkarte.

Es macht überhaubt keinen unterschied ob KDE,XFCE oder andere benutzt werden,es läuft am ende alles über den alsamixer.
Dazwischen gibt es natürlich abweichungen Phonon,pulseaudio,jack,pipewire.
Alsa macht den Sound und der alsamixer regelt ihn.Der rest dient der Optik und dem handling.

djeli

Themen Author
Mosconi
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 30. Juli 2021, 21:03
CPU: AMD Ryzen 9 3900x
GPU: Radeon 6800 XT
Kernel: 5.10.53-1 64Bit
Desktop-Variante: KDE
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Nach Bios Update kein Ton mehr

#10

Beitrag von Mosconi »

Vielen Dank.

im Alsamixer hatte ich mittel M-Taste Front und Headphone aktiviert. Doch wenn 00 dasteht, kann ich den Wert über die Pfeil (hoch) Taste nicht ändern.
Bei anderen Kanälen funktioniert es aber ohne Probleme.

Ich dachte vor allem, damals als ich Manjaro das erste mal einrichtete, musste ich auch im ALSAMixer die Kanäle hochstellen. Und ich bin mir sicher, dass es damals mit jedem (auch Front und Headphone) ging.

Es beruhig mich zwar, dass es erstmal funktioniert, zufriedenstellend ist es für mich aber noch nicht, solange ich es nicht verstehe.

Naja, viflen Dank euch allen für die Unterstützung! Ihr seid eine echte Bereicherung.
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 729
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Nach Bios Update kein Ton mehr

#11

Beitrag von djeli »

Moin
im Alsamixer
Diese Kästchen mit "00" oder "MM" sind nur schalter (ändern über die "m" Taste,wenn angewählt)
Regler haben dann den länglichen senkrechten Kasten (ändern über die Pfeiltasten)
Dann gibt es noch Text zb bei "Headphone steht bei mir 32 Ohm " (ändern über die Pfeiltasten zb 64Ohm)

Wenn sich nichts ändern lässt,ist da auch nichts weiter.
Es lässt sich nur das ändern was in dem jeweiligen Treiber auch eine weitere Funktion hat.
So lange du nicht einen anderen Treiber benutzt sind die einstell möglichkeiten gleich.
Jede Soundkarte ist da unterschiedlich.
Die Ubuntu Seiten wurde ja schon erwähnt,eine gute Info zum Sound.
Die Befehle müssen auf Arch angepasst werden (betrifft eigendlich nur apt get also installation)
Manjaro hat aber mittlerweile einige Pulsaudio programme entfernt,die sind nur noch über das "AUR"erhältlich.
Dazu geb ich aber kein weiteren Kommentar ab.

djeli
Antworten