Virtualbox in Xfce openRC

Probleme und Fragen zur Open RC Variante ist hier das Thema!
Antworten
Benutzeravatar

Themen Author
Roberto
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 141
Registriert: Freitag 20. Mai 2016, 19:20
Wohnort: Kölle am Ring
CPU: Intel Core i5 M 540
GPU: Intel Core Processor Integrated Graphics
Kernel: 5.6.1-artix1-1 x86_64
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.18.4
GPU Treiber: i915

Virtualbox in Xfce openRC

#1

Beitrag von Roberto »

Hallo zusammen,

ich muss euch leider nochmal mit einer openRc Frage belästigen:

Ich habe heute Virtualbox installiert:

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S virtualbox
danach

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S virtualbox-guest-utils-openrc
Danach wird der Hinweis angezeigt, dass ich einen Service zu einem runlevel hinzufügen kann/soll.
Wie finde ich heraus, welchen Service ich zu welchem runlevel hinzufügen muss?

Wenn ich mir nach dem Systemstart meine Log-Datei anschaue, sehe ich, dass verschiedene Dienste nicht geladen sind.

Code: Alles auswählen

modules-load     | * Loading module vboxguest ...
 [ ok ]
modules-load     | * Failed to load vboxguest
 [ !! ]
modules-load     | * Loading module vboxsf ...
modules-load     | * Failed to load vboxsf
 [ !! ]
modules-load     | * Loading module vboxvideo ...
 [ ok ]
modules-load     | * Failed to load vboxvideo
 [ !! ]
modules-load     | * Loading module vboxdrv ...
modules-load     | * Failed to load vboxdrv
 [ !! ]
modules-load     | * Loading module vboxnetadp ...
modules-load     | * Failed to load vboxnetadp
 [ !! ]
modules-load     | * Loading module vboxnetflt ...
modules-load     | * Failed to load vboxnetflt
 [ !! ]
modules-load     | * Loading module vboxpci ...
modules-load     | * Failed to load vboxpci
Außerdem erhalte ich bei Neustart diese Meldung:

the virtualbox kernel service is not running

Vielleicht sollte ich doch besser wieder zu systemd wechseln, da weiß ich wenigstens ein winziges bisschen Bescheid  O:-)

Ich danke allen im Voraus für eure Hilfe!

Gruß
Roberto
Lenovo X220 | 128 GB SSD Kingston SV300S3 | 8 GB Ram DDR 3 1333MHz

GypsyWolve

Re: Virtualbox in Xfce openRC

#2

Beitrag von GypsyWolve »

Du hast die Wahl

1.

vboxreload aufrufen

oder alle modules in der

/etc/conf.d/modules

eintragen



GW
Benutzeravatar

Themen Author
Roberto
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 141
Registriert: Freitag 20. Mai 2016, 19:20
Wohnort: Kölle am Ring
CPU: Intel Core i5 M 540
GPU: Intel Core Processor Integrated Graphics
Kernel: 5.6.1-artix1-1 x86_64
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.18.4
GPU Treiber: i915

Re: Virtualbox in Xfce openRC

#3

Beitrag von Roberto »

Ich habe folgende Zeile in der /etc/conf.d/modules ergänzt:

Code: Alles auswählen

modules="vboxnetadp vboxnetflt vboxpci vboxdrv"
Der Fehler tritt immer noch auf.
Lenovo X220 | 128 GB SSD Kingston SV300S3 | 8 GB Ram DDR 3 1333MHz

GypsyWolve

Re: Virtualbox in Xfce openRC

#4

Beitrag von GypsyWolve »

Aber die VBox kannst starten?

Schaue mal unter

/usr/lib/modules-load.d/

ob da etwas mit vbox als conf steht, die mal umbenennen und restart




GW
Benutzeravatar

Themen Author
Roberto
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 141
Registriert: Freitag 20. Mai 2016, 19:20
Wohnort: Kölle am Ring
CPU: Intel Core i5 M 540
GPU: Intel Core Processor Integrated Graphics
Kernel: 5.6.1-artix1-1 x86_64
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.18.4
GPU Treiber: i915

Re: Virtualbox in Xfce openRC

#5

Beitrag von Roberto »

Ja, ich kann Virtualbox starten.

Im Verzeichnis /usr/lib/modules-load.d/  gibt es eine

Code: Alles auswählen

virtualbox-hosts-dkms.conf
Das steht dort drin:

Code: Alles auswählen

vboxdrv
vboxpci
vboxnetadp
vboxnetflt
Die benenne ich mal um und schaue was passiert.
Lenovo X220 | 128 GB SSD Kingston SV300S3 | 8 GB Ram DDR 3 1333MHz
Benutzeravatar

Themen Author
Roberto
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 141
Registriert: Freitag 20. Mai 2016, 19:20
Wohnort: Kölle am Ring
CPU: Intel Core i5 M 540
GPU: Intel Core Processor Integrated Graphics
Kernel: 5.6.1-artix1-1 x86_64
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.18.4
GPU Treiber: i915

Re: Virtualbox in Xfce openRC

#6

Beitrag von Roberto »

Es wurde keine neue Datei erzeugt und ich kann Virtualbox verwenden.
Es tritt nur die Fehlermeldung beim Systemstart auf.
Lenovo X220 | 128 GB SSD Kingston SV300S3 | 8 GB Ram DDR 3 1333MHz
Benutzeravatar

Josef_K
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 16:08
CPU: AMD Phenom II P920
GPU: AMD RS880M
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE mit Fish
GPU Treiber: free
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Virtualbox in Xfce openRC

#7

Beitrag von Josef_K »

Hallo Roberto


In deinem ersten Post beschreibst du 2 Probleme. Ich gehe mal davon aus, dass du Virtualbox installieren wolltest.


1.

Roberto hat geschrieben: Ich habe heute Virtualbox installiert:

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S virtualbox
danach

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S virtualbox-guest-utils-openrc
Danach wird der Hinweis angezeigt, dass ich einen Service zu einem runlevel hinzufügen kann/soll.
Wie finde ich heraus, welchen Service ich zu welchem runlevel hinzufügen muss?

Zur Installation von Virtualbox benötigst du

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S virtualbox virtualbox-dkms-manjaro
sowie die kernelmodule

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S linuxXX-virtualbox-host-modules
XX ersetzt du mit der Version deines Kernels ohne Punkt.


Wenn bei der Installation eines Paketes angezeigt wird, dass du ein Service hinzufügen sollst, dann kannst du diesen Hinweis in der Konsole ausführen. Z.B.:

Code: Alles auswählen

sudo rc-update add <service>

Genaueres steht im Wiki.


2.

Roberto hat geschrieben: Wenn ich mir nach dem Systemstart meine Log-Datei anschaue, sehe ich, dass verschiedene Dienste nicht geladen sind.

Über dieses Problem wurde schon im anderen Forum geschrieben.


Antwort von artoo:
[size=13px]Geduld, 0.21.6 behebt das.[/size]

Einfach auf das nächste Update warten!

[size=13px]Grüße[/size]
Josef
Zuletzt geändert von Josef_K am Sonntag 4. September 2016, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.
Windows Users have patiece - OS X Users have money - Linux Users have skills...
Benutzeravatar

Themen Author
Roberto
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 141
Registriert: Freitag 20. Mai 2016, 19:20
Wohnort: Kölle am Ring
CPU: Intel Core i5 M 540
GPU: Intel Core Processor Integrated Graphics
Kernel: 5.6.1-artix1-1 x86_64
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.18.4
GPU Treiber: i915

Re: Virtualbox in Xfce openRC

#8

Beitrag von Roberto »

Hallo Josef,

das mit den Diensten verstehe ich ja und ich habe das Wiki auch schon mehrfach gelesen  O:-)
Ich weiß aber leider noch nicht, wie ich den Namen des Dienstes heraus finde, denn es ist nicht immer so einfach.

Code: Alles auswählen

sudo rc-update add virtualbox default
beispielsweise funktioniert nicht weil es diesen Dienst so nicht gibt.
Deswegen wollte ich wissen, ob es einen Befehl gibt, der mir anzeigt, welches Dienste es gibt, die mal in default einbinden kann.

Das mit den Fehlermeldungen beim Start habe ich auch schon gelesen, es sindf allerdings durch die Installation von Virtualbox deutlich mehr geworden ;)
Lenovo X220 | 128 GB SSD Kingston SV300S3 | 8 GB Ram DDR 3 1333MHz
Benutzeravatar

Josef_K
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 16:08
CPU: AMD Phenom II P920
GPU: AMD RS880M
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE mit Fish
GPU Treiber: free
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Virtualbox in Xfce openRC

#9

Beitrag von Josef_K »

Hallo Roberto


Der korrekte Befehl lautet

Code: Alles auswählen

sudo rc-update add vboxservice
Wenn kein Runlevel angegegben wird, dann ist es default.
Ich hab mir Manjaro in der Vbox installiert und einfach etwas experimentiert.


Im anderen Forum hat sdoubleyou ein HowTo eingestellt
[HowTo] - openRC - div. Runlevel mit rc-update, rc-show und rc-service nutzen

Wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du Virtualbox auf deinem System installiert. Dazu brauchst du das Paket virtualbox-guest-utils-openrc nicht, nur die, welche ich in meinem vorigen Post angeführt habe.

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S virtualbox virtualbox-dkms-manjaro linux47-virtualbox-host-modules

Und die Meldungen in rc-log - keep cool. Wird schon wieder! :D


Grüße
Josef
Zuletzt geändert von Josef_K am Sonntag 4. September 2016, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Windows Users have patiece - OS X Users have money - Linux Users have skills...
Benutzeravatar

Themen Author
Roberto
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 141
Registriert: Freitag 20. Mai 2016, 19:20
Wohnort: Kölle am Ring
CPU: Intel Core i5 M 540
GPU: Intel Core Processor Integrated Graphics
Kernel: 5.6.1-artix1-1 x86_64
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.18.4
GPU Treiber: i915

Re: Virtualbox in Xfce openRC

#10

Beitrag von Roberto »

Hey Josef,

vielen Dank für deine Hilfe.

Ich habe zuerst mal alles, was mit Virtualbox zu tun hatte, deinstalliert.
Dann habe ich deinen Befehl angewandt:

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S virtualbox virtualbox-dkms-manjaro linux47-virtualbox-host-modules
Jetzt läuft alles einwandfrei  ???

Viele Grüße
Roberto
Lenovo X220 | 128 GB SSD Kingston SV300S3 | 8 GB Ram DDR 3 1333MHz

GypsyWolve

Re: Virtualbox in Xfce openRC

#11

Beitrag von GypsyWolve »

Nutze zumeist Arch-OpenRC und habe eben mal ein wenig geschnueffelt. Also unter Arch gibbet diese Fehler STruktur nicht. Und heute mal Manjaro, da liegt sowat vor, und ist hartnaeckig.

Denke/Vermute es liegt einmal an Paketfreundliches/abhaengiges systemd und zum Anderen an die "Manjaro-Userfreundlichkeit" die so manch obskures liefert.

Kopfhoch es kann nur besser werden  :))  :))




GW
Antworten