Virtualbox steuert Webcam an ? Thema ist als GELÖST markiert

Fragen und Support zur Virtualisierung......
Antworten
Benutzeravatar

Themen Author
Sachse
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Virtualbox steuert Webcam an ?

#1

Beitrag von Sachse »

Hallo zusammen,

ich habe seit neustem (PC neu aufgesetzt mit aktuellem Manjaro-XFCE) ein komisches Phänomen.

Es handelt sich um einen AIO-PC mit eingebauter Webcam.

Starte ich eine Virtuelle Umgebung in der Virtualbox , so schaltet sich immer die Status LED der Webcam ein (eine kleine weiße LED neben der Cam)
Das ist auch unabhängig vom OS was in der Box läuft also egal ob Netxtcloud, OMV oder was auch immer ich grade erforsche, die LED geht immer an.

Meine Frage wäre , ob man herausfinden kann ob nur die LED leuchtet oder die ganze Cam aktiv ist.
Die verbaute Cam wird vom System als USB Cam erkannt. lsusb gibt folgendes aus:

Code: Alles auswählen

Bus 001 Device 005: ID 0ac8:c412 Z-Star Microelectronics Corp.
Das Mikrofon der Cam wird im übrigen ebenfalls als Eingabegerät von Pulse erkannt.
Wenn ich die Lautstärkeregelung öffne , blinkt mich die LED ebenso an.

Ich vermute das es eine reine Steuerungssache (Spannungsversorgung) ist , nur würde ich das gerne genau inspizieren um sicher zu gehen.

Danke für eure Tipps und Ideen.

LG Lars
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.
Benutzeravatar

Themen Author
Sachse
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Virtualbox steuert Webcam an ?

#2

Beitrag von Sachse »

So nun bin ich der Sache auf die Schliche gekommen.

Das Zauberwort heißt Pulse-Audio.
Pulse aktiviert die LED um anzuzeigen das es Zugriff auf das Mikrofon hat.
Das betrifft auch die VM, denn wenn ich in den Virtualbox Einstellungen das Audio deaktiviere bleibt die LED aus.

Somit erübrigt sich weitere Suche nach Lösungen und meine Frage ist beantwortet.

Grüße Lars
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.
Antworten