Loopback Audio Thema ist als GELÖST markiert

User helfen sich hier bei der Manjaro XFCE Edition!
Antworten
Benutzeravatar

Themen Author
Sachse
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Loopback Audio

#1

Beitrag von Sachse »

Hallo liebe Manjarianer,

letztens bin ich in die Situation gekommen, Audio von Mic/Line In , direkt durchschleifen zu müssen.

Das gelingt auch prima , mit:

Code: Alles auswählen

pactl load-module module-loopback latency_msec=1
Aber wie kille ich das wieder, ohne einen Reboot?
mit

Code: Alles auswählen

pactl unload-module module-loopback
klappt das nicht

Danke für eure Ideen im Vorab.
LG Sachse
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 607
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Loopback Audio

#2

Beitrag von djeli »

Moin Sachse

Code: Alles auswählen

pulseaudio -k
Killt PulseAudio und Startet es neu.
Geht nicht anders da es ja im Server aktiv ist.

Das Loopback Device ist dann weg.
Zum permanennten muss es in "etc/pulse/default.pa " eingetragen werden.

Unter pavucontrol kannst du es bequem umschalten (Wiedergabe)
muss nicht zwangsläufig beendet werden,ein Device mehr oder weniger ?

djeli
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 607
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Loopback Audio

#3

Beitrag von djeli »

Moin Sachse

Man kann auch in "pavucontrol" unter Wiedergabe einen Rechtsklick auf " Loopback from " machen.
Dann erscheint "Wiedergabe beenden".

Sollte es nicht erscheinen brauchst du noch ein PA modul,weiß aber grad nicht welches.

Das Modul wird entladen in Pulseaudio.
Überprüfen mit

Code: Alles auswählen

pactl list modules
djeli
Benutzeravatar

Themen Author
Sachse
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Loopback Audio

#4

Beitrag von Sachse »

Hallo djeli,

dein Post hat es genau auf den Punkt gebracht.

Supergeil danke, genau das hab ich mir gedacht, konnte es aber "unwissendsheitshalber" nicht umsetzen.

Code: Alles auswählen

pulseaudio -k
erfüllt vollkommen den Zweck.


Für mich ist das somit gelöst - einfach und fix.

Dankescheen für die Hilfe.

LG Sachse
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.
Benutzeravatar

Themen Author
Sachse
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Loopback Audio

#5

Beitrag von Sachse »

Hi djeli,

nochmal ne kurze Rückmeldung / Erfahrung ,
wenn man

Code: Alles auswählen

pactl load-module module-loopback latency_msec=1
einfach in den Autostart setzt , klappt das ebenfalls um das permanent zu machen.

Ist zwar bisschen eine "dirty" Lösung aber funktioniert ebenfalls.
Ich hab mir einfach 2 Scripte gemacht an/aus das klappt prima.


LG Sachse
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 607
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Loopback Audio

#6

Beitrag von djeli »

Moin Sachse

Code: Alles auswählen

pactl load-module module-loopback latency_msec=1
ist der "Händische" Befehl zum laden des moduls.
Ein reset (PA) würde das modul rausschmeißen.
Ja ,es würde auch funktionieren im Autostart.bis zum reset von pulseaudio.

Permanent in "etc/pulse/default.pa" eingetragen wird es mit jedem Start von PA mit geladen.
müsste dann so sein

Code: Alles auswählen

load-module module-loopback latency_msec=1
Auf diese weise brauchst du es nur in "pavucontrol" entsprechend routen, über "Wiedergabe/Eingabe/Ausgabe"
Mit 2 Loopback Devices kannst du auch von 2 Quellen gleichzeitig Aufnehmen.Mehr als 2 Loopback Devices führt zu Kommplikationen.

Code: Alles auswählen

pactl unload-module module-loopback
würde ein Modul wieder entladen,funktioniert bei mir wie es soll.

Live Rauschunterdrückung vom Micro soll über den umweg mit sox gut funktionieren.
Also das Micro Signal von der Soundkarte auf sox schicken dort wandeln und dann erst nach pulseaudio.
Habs aber selber noch nicht ausprobiert.Ich hab kein gescheites Micro.

djeli
Antworten