Blackscreen nach dem Hochfahren Thema ist als GELÖST markiert

Probleme bei der Installation von Hardware unter Manjaro Linux? Hier wird geholfen.</span

Themen Author
idealist
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 18. Mai 2021, 16:22
CPU: Dual Core model: Intel Core i5-5200U bits: 64 type: MT MCP
GPU: Intel HD Graphics 5500
Kernel: 5.4.116-1-MANJARO x86_64
Desktop-Variante: Xfce 4.16.0
GPU Treiber: i915 v
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Blackscreen nach dem Hochfahren

#1

Beitrag von idealist »

Hallo Welt,
ich hab seit wenigen Tagen folgendes Problem und freue mich über jede Hilfe:

Wenn ich mein Notebook hochfahre, kommt es meist vor der Anmeldung zu einem schwarzen Bildschirm. Nach ewigen Hoch- und Runterfahren hatte ich bisher doch immer irgendwann mal Glück und ich konnnte mich anmelden und dann hat auch alles wie gewohnt funktioniert. Deshalb schalte ich meinen PC zur Zeit nie aus, was zwar ein passabler Workaround, aber wirklich keine gute Lösung. Könnt ihr mir bitte helfen?

Nun noch ein paar Details:
mein Notebook ist ein Lenovo ThinkPad X250 mit einer SSD. Ich habe von den empfohlenen Kernels den aktuellesten installiert. In meinem Profil fehlen ein paar technische Daten. Ich freue mich über kurze Terminalbefehle/GUI-Anleitungen wie ich die Daten vervollständigen kann.
Was passiert konkret beim Hochfahren? Die Anzeige, die beim Hochfahren immer als erstes kommt und groß "ThinkPad" da steht erscheint eigentlich immer. Man kann sie auch mit Enter wegklicken und kommt in das entsprechende Menü. Aber da will ich ja garnicht hin. Also weiter gehts. Dann kommt ein Blackscreen, mit etwas Glück wird aber auch manchmal noch das Manjaro-Menü anezeigt, wo man auswählen kann mit welchem Kernel gestartet werden soll oder einen Memory-Test (oder so ähnlich) durchführen könnte. Jetzt brauche ich nochmal einiges Glück und ich komme zur Anmeldung, aber meistens zu einem Blackscreen.

Danke danke danke!
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#2

Beitrag von LaGGGer »

Wie von mir im Willkommensforum gepostet, hilft die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

inxi -Fz
weiter. Da sieht man möglicherweise etwas das uns hilft das Problem zu lokalisieren.

Setze die Ausgabe des Befehls bitte in eine Codebox.
Wenn du nicht weist wie das geht, bitte hier nachlesen
°°
MfG LaGGGer

Themen Author
idealist
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 18. Mai 2021, 16:22
CPU: Dual Core model: Intel Core i5-5200U bits: 64 type: MT MCP
GPU: Intel HD Graphics 5500
Kernel: 5.4.116-1-MANJARO x86_64
Desktop-Variante: Xfce 4.16.0
GPU Treiber: i915 v
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#3

Beitrag von idealist »

also dann gleich nochmal :)

Code: Alles auswählen

System:
  Kernel: 5.4.116-1-MANJARO x86_64 bits: 64 Desktop: Xfce 4.16.0 
  Distro: Manjaro Linux 
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 20CM0050MH v: ThinkPad X250 
  serial: <filter> 
  Mobo: LENOVO model: 20CM0050MH v: SDK0J40705 WIN serial: <filter> 
  UEFI-[Legacy]: LENOVO v: N10ET45W (1.24 ) date: 09/05/2016 
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 13.5 Wh (97.8%) condition: 13.8/23.2 Wh (59.4%) 
  ID-2: BAT1 charge: 25.3 Wh (100.4%) condition: 25.2/71.1 Wh (35.5%) 
CPU:
  Info: Dual Core model: Intel Core i5-5200U bits: 64 type: MT MCP cache: 
  L2: 3 MiB 
  Speed: 2196 MHz min/max: 500/2700 MHz Core speeds (MHz): 1: 2196 2: 2195 
  3: 2196 4: 2195 
Graphics:
  Device-1: Intel HD Graphics 5500 driver: i915 v: kernel 
  Device-2: Acer Integrated Camera type: USB driver: uvcvideo 
  Display: x11 server: X.Org 1.20.11 driver: loaded: intel 
  unloaded: modesetting resolution: 1366x768~60Hz 
  OpenGL: renderer: Mesa Intel HD Graphics 5500 (BDW GT2) v: 4.6 Mesa 21.0.3 
Audio:
  Device-1: Intel Broadwell-U Audio driver: snd_hda_intel 
  Device-2: Intel Wildcat Point-LP High Definition Audio 
  driver: snd_hda_intel 
  Sound Server-1: ALSA v: k5.4.116-1-MANJARO running: yes 
  Sound Server-2: PulseAudio v: 14.2 running: yes 
Network:
  Device-1: Intel Ethernet I218-LM driver: e1000e 
  IF: enp0s25 state: down mac: <filter> 
  Device-2: Intel Wireless 7265 driver: iwlwifi 
  IF: wlp3s0 state: up mac: <filter> 
Drives:
  Local Storage: total: 232.89 GiB used: 215.55 GiB (92.6%) 
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD 850 EVO 250GB size: 232.89 GiB 
Partition:
  ID-1: / size: 228.23 GiB used: 215.55 GiB (94.4%) fs: ext4 dev: /dev/sda1 
Swap:
  Alert: No swap data was found. 
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 53.0 C mobo: 0.0 C 
  Fan Speeds (RPM): cpu: 3658 
Info:
  Processes: 213 Uptime: 1d 1h 31m Memory: 7.48 GiB used: 4.07 GiB (54.4%) 
  Shell: Bash inxi: 3.3.04 
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 392
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 5.4
Desktop-Variante: 4x XFCE, 1x KDE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#4

Beitrag von Manfrago »

Zusätzlich zu inxi -Fz magst du bitte auch deine Startfehlermeldungen mit

Code: Alles auswählen

sudo dmesg -T -l err
anzeigen.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.

Themen Author
idealist
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 18. Mai 2021, 16:22
CPU: Dual Core model: Intel Core i5-5200U bits: 64 type: MT MCP
GPU: Intel HD Graphics 5500
Kernel: 5.4.116-1-MANJARO x86_64
Desktop-Variante: Xfce 4.16.0
GPU Treiber: i915 v
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#5

Beitrag von idealist »

Selbstverständlich Manfrago. Hier die Ausgabe zu dem genannten Befehl:

Code: Alles auswählen

[Di Mai 18 14:59:43 2021] proc: Bad value for 'hidepid'
[Di Mai 18 15:03:22 2021] proc: Bad value for 'hidepid'
[Di Mai 18 16:05:50 2021] sd 3:0:0:0: [sdb] No Caching mode page found
[Di Mai 18 16:05:50 2021] sd 3:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
[Di Mai 18 16:07:00 2021] proc: Bad value for 'hidepid'
[Di Mai 18 16:47:15 2021] Freezing of tasks failed after 20.001 seconds (0 tasks refusing to freeze, wq_busy=1):
[Di Mai 18 17:03:02 2021] tpm tpm0: tpm_try_transmit: send(): error -5
[Di Mai 18 17:48:26 2021] proc: Bad value for 'hidepid'
[Di Mai 18 17:52:29 2021] proc: Bad value for 'hidepid'
Das sind leider keine Startfehlermeldung (sehe ich am Datum). Diese wurden vermutlich überschrieben, handelt sich ja um einen Ringpuffer... Ist es wirklich nötig den PC runter- und hochzufahren um das Problem weiter einzugrenzen. Wär mir ehrlich gesagt lieber, wenn wir eine andere Lösung finden, denn es löst jedes mal leichte Panik aus. Ich warte erstmal ab.
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1555
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#6

Beitrag von gosia »

Hallo Idealist,
idealist hat geschrieben: Dienstag 18. Mai 2021, 19:28 Das sind leider keine Startfehlermeldung
dann probiere mal

Code: Alles auswählen

sudo journalctl -p 3 -xb
aber was mich auf jeden Fall stutzig mach ist dein Speicherverbrauch
idealist hat geschrieben: Dienstag 18. Mai 2021, 17:33

Code: Alles auswählen

Partition:
  ID-1: / size: 228.23 GiB used: 215.55 GiB (94.4%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
knapp 95% von deiner gesamten Festplatte ist belegt, oder anders gesagt, reichlich 215 GiB sind mit irgendwas gefüllt. Ich habe keine Ahnung was da alles rumliegt (sind das so viele privaten Daten?), aber ich würde versuchen, da mal Platz freizuschaufeln. Zu wenig Speicherplatz kann auch zu merkwürdigen Effekten führen.
Außer privaten Daten, zu denen ich nichts sagen kann, käme eventuell der Paket-Cache in Frage.
https://wiki.manjaro.org/index.php/Pacm ... _the_Cache
wobei ich

Code: Alles auswählen

sudo pacman -Scc
lieber nicht benutzen würde, sondern eher das sichere

Code: Alles auswählen

paccache -rvk3
viele Grüße gosia
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 392
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 5.4
Desktop-Variante: 4x XFCE, 1x KDE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#7

Beitrag von Manfrago »

gosia hat geschrieben: Dienstag 18. Mai 2021, 22:30 ....Außer privaten Daten, zu denen ich nichts sagen kann, käme eventuell der Paket-Cache in Frage...
Ich würde vorschlagen wollen, der TE zeigt uns einfach, wo wie viel Speicher in seinen persönlichen Ordnern beansprucht wird:

Code: Alles auswählen

du -h --max-depth 1 ./ | sort -h
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

zompel
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 197
Registriert: Montag 9. Dezember 2019, 19:52
Wohnort: Essen, NRW
CPU: Intel Core i9-9900KF
GPU: nVidia GeForce RTX 2070
Kernel: Linux 5.10 LTS
Desktop-Variante: Gnome 3.38
GPU Treiber: nVidia
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#8

Beitrag von zompel »

Ich hatte sicherlich schon mal etwas dazu gelesen - weiß aber nichts genaues mehr dazu...
Aber so als Faustformel kann man sich merken, dass eine Festplatte (bei SSD ist es noch wichtiger) immer 10% freien Speicherplatz haben sollte. Ansonsten riskiert man Geschwindigkeitseinbußen bis hin zu vorzeitigen Defekten, weil die Speicherzugriffe nicht mehr gleichmäßig verteilt werden können (bei SSD).

edit:

Hier mal ein Link dazu.
https://www.slashcam.de/news/single/War ... 14071.html
Zuletzt geändert von zompel am Mittwoch 19. Mai 2021, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1555
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#9

Beitrag von gosia »

Hallo Manfrago,
Manfrago hat geschrieben: Mittwoch 19. Mai 2021, 12:24

Code: Alles auswählen

du -h --max-depth 1 ./ | sort -h
wobei ich mindestens das ./ durch ~ ersetzen würde, weil man bei ./ drauf achten müsste, das man sich tatsächlich im eigenen Homeverzeichnis befindet. Um uns einen Überblick zu schaffen ohne zuviel privates preiszugeben reicht auch erstmal ein

Code: Alles auswählen

du -sh ~
würde zumindest ich dank meiner paranoiden Natur nur posten ;)
Welche dicken Brocken weg oder woanders hinkönnen ist sowieso zum grössten Teil seine Entscheidung. Aber warten wir es ab. Bis dahin ist es eh Kffeesatz-Leserei, ob die Riesenbelegung von 95% am Homeverzeichnis liegt.
Mal Grub und mal nicht ist schon etwas skurill und speziell.

viele Grüße gosia
Benutzeravatar

zompel
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 197
Registriert: Montag 9. Dezember 2019, 19:52
Wohnort: Essen, NRW
CPU: Intel Core i9-9900KF
GPU: nVidia GeForce RTX 2070
Kernel: Linux 5.10 LTS
Desktop-Variante: Gnome 3.38
GPU Treiber: nVidia
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#10

Beitrag von zompel »

@idealist

Arbeite erst mal die oben erwähnten Hinweise ab, aber anschließend würde mich auch noch folgendes interessieren:

Läuft dein Notebook über Akku oder läuft es übers Netzteil?
Falls letzteres der Fall ist, funktioniert es auch noch wenn du den Akkublock herausnimmst?
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 543
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#11

Beitrag von Daemon »

Wie zompel bereits sagte, eine SSD nie mehr als 90% belegen, besser sogar nur zu 80%.

Aber abseits davon, wer sagt eigentlich das es im home Ordner ist? Können ja genauso gut Programme sein, oder der pacman cache (je nachdem wie lange das System schon installiert ist und wie oft der cache geleert wurde).

Da es aber immer wieder Startschwierigkeiten gibt, tippe ich auf den /boot Ordner. Der hat glaub ich nur 500MB, und wenn der voll ist, startet das System auch nicht mehr.

Erstmal die privaten Daten sichern und von der SSD löschen, dann schauen ob der Start normal funktioniert. Wenn nicht, per Live USB Stick und chroot rein und das System säubern. (wenn du an diesem Punkt bist und nicht mehr weiter kommst, melde dich)

Aber bitte, egal was andere sagen, benutze nicht Bleachbit. Wenn man sich damit nicht auskennt, kann man sich das System unwiderruflich zerschiessen.
Siamo con il nostro Dio Scuro
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 392
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 5.4
Desktop-Variante: 4x XFCE, 1x KDE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#12

Beitrag von Manfrago »

@idealist Und um dich jetzt endgültig mit Hinweisen zu überfluten, sollte man eventuell noch schauen, warum laut deiner inxi-Ausgabe die Bildschirmauflösung nicht gesetzt werden konnten und ob es nicht angebracht wäre, deine BIOS Version, die offenbar noch die Werksauslieferung ist, auf einen aktuellen Stand zu bringen.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

zompel
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 197
Registriert: Montag 9. Dezember 2019, 19:52
Wohnort: Essen, NRW
CPU: Intel Core i9-9900KF
GPU: nVidia GeForce RTX 2070
Kernel: Linux 5.10 LTS
Desktop-Variante: Gnome 3.38
GPU Treiber: nVidia
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#13

Beitrag von zompel »

@Manfrago
Manfrago hat geschrieben: Donnerstag 20. Mai 2021, 09:14 @idealist Und um dich jetzt endgültig mit Hinweisen zu überfluten....
wie gemein von uns ;D ;D ;D

@idealist
Ich hoffe du hast nicht schon aufgegeben ;)
Benutzeravatar

LQ
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 548
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
CPU: funktioniert
GPU: funktioniert
Kernel: funktioniert
Desktop-Variante: K.I.S.S.
GPU Treiber: funktioniert
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#14

Beitrag von LQ »

Manfrago hat geschrieben: Donnerstag 20. Mai 2021, 09:14 @idealist Und um dich jetzt endgültig mit Hinweisen zu überfluten, sollte man eventuell noch schauen, warum laut deiner inxi-Ausgabe die Bildschirmauflösung nicht gesetzt werden konnten und ob es nicht angebracht wäre, deine BIOS Version, die offenbar noch die Werksauslieferung ist, auf einen aktuellen Stand zu bringen.
:-1: :-1:
"Ceterum censeo M$ esse delendam"
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 543
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Blackscreen nach dem Hochfahren

#15

Beitrag von Daemon »

Manfrago hat geschrieben: Donnerstag 20. Mai 2021, 09:14 warum laut deiner inxi-Ausgabe die Bildschirmauflösung nicht gesetzt werden konnten und ob es nicht angebracht wäre, deine BIOS Version, die offenbar noch die Werksauslieferung ist, auf einen aktuellen Stand zu bringen.
Das Notebook hat die Auflösung 1366x768. Was ist da falsch gesetzt?
Siamo con il nostro Dio Scuro
Antworten