[Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen Thema ist als GELÖST markiert

Probleme bei der Installation von Hardware unter Manjaro Linux? Hier wird geholfen.</span
Benutzeravatar

Themen Author
John Rebus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 8. April 2021, 14:05
CPU: AMD Ryzen 7 3700X
GPU: MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio
Kernel: 5.10.23-1-MANJARO
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: 460.56
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

[Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#1

Beitrag von John Rebus »

Hallo zusammen,

ich benötige etwas Hilfe. Ich nutze diese Tastatur: Link: Roccat Vulcan 121 Aimo
Grundsätzlich lief sie seit Manjaro Installation soweit - schließlich schreibe ich Euch gerade damit..
aber:
  • zum einen fehlt mir das Tool/Treiber, um die Tastatur nach meinen Wünschen visuell anzupassen ( unter Win nutzte ich die Software "Roccat Swarm")
  • zum anderen funktioniert nicht die rechte obere Seite - sprich die Features: Lautstärke Rad und die Tasten daneben, für z.B. Stumm schalten.
Wie kann ich das beheben und die Tastatur in vollem Umfang nutzen?

unter "Software hinzufügen" habe ich die beiden Folgen Einträge gefunden und auf installieren geklickt. Anschl. PC Neustart.
Leider half das nicht bzw. im Menü fand ich keinen neuen Eintrag für die z.b. Visuelle Anpassung ( a la Roccat Swarm).
Ich hab bestimmt das falsche geladen, was.

-----------------
hier ein paar Angaben zum kompletten PC (falls das Euch zu meinem Anliegen hilft)
aktueller PC:

GPU Treiber: 460.56 ( das ist anscheinend nicht der neueste Treiber)
Kernel: 5.10.23-1-MANJARO (laut Angabe vom Terminal durch den Befehl: uname -r)
Desktop-Variante: XFCE

Danke für Tipps - für einen Manjaro Neuling.
:)
Dateianhänge
Bildschirmfoto_2021-04-08_14-25-07.png
Bildschirmfoto_2021-04-08_14-25-07.png (30.61 KiB) 1628 mal betrachtet
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#2

Beitrag von LaGGGer »

Hallo und Willkommen

Die Roccat Tools für Manjaro gibts im AUR. Falls noch nicht geschehen, im pamac-manager auf das Hamburger Menü klicken, das sind die drei wagrechten striche, dann kommst du in die Einstellungen.
Dort AUR, SNAP und Flatpack aktivieren. Danach in den Reiter Offizielle Repositorys wechseln und die Spiegelserver Aktualisieren.
Danach in der Gui nach roccat-tools-full suchen und installieren.

EDIT
Ahja, hatte den Dateianhang nicht gesehen, dann hast du das schon konfiguriert. Aber die roccat-tools-full ist das was du wahrscheinlich brauchst.
Die beiden Sachen die du installiert hast, kannst du wohl wieder deinstallieren.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Themen Author
John Rebus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 8. April 2021, 14:05
CPU: AMD Ryzen 7 3700X
GPU: MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio
Kernel: 5.10.23-1-MANJARO
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: 460.56
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#3

Beitrag von John Rebus »

Herzlichen Dank !
:)

schon klasse, dass es so vieles via AUR gibt. Ich finde gerade für frische Wechsler von Win zu Linux ist das eine große Hilfe. Und wenn ich das richtig verstehe, basiert Manjaro auf Arch Linux. Bisher hatte ich Arch Linux als sehr schwierig empfunden wenn ich Videos dazu sah. Sprich: nichts für Einsteiger. Manjaro bot nun zum Install ein gutes Tool und nun hier die zusätzliche Software installieren, scheint auch kein Hexenwerk zu sein. Man muss nur wissen, wo ist was zu finden.

Ja, das AUR und die anderen erstmal zu aktivieren, hatte ich bereits: ich hatte mir dieses Video sehr oft angesehen und dann nicht alles, aber einiges davon, nach der Manjaro Installation vorgenommen.
Link:

Du musst die Cookie-Consent-Einstellung für Externe Medien bei dem Schalter Youtube zulassen, damit Youtube-Videos in Beiträgen angezeigt und abgespielt werden können!

Cookie-Consent-Einstellungen anpassen
somit habe ich auch schon deinen anderen Tipp umgesetzt:
  • in den Reiter Offizielle Repositorys wechseln und die Spiegelserver aktualisieren.
Danach in der Gui nach roccat-tools-full suchen - siehe Bild 1
  • dann auf "Build" und "Übernehmen" geklickt
- siehe Bild 2
  • auf "Übernehmen" geklickt
Resultat: Erhalt einer Fehlermeldung - siehe Bild 3
Dateianhänge
Bild 3
Bild 3
Bildschirmfoto_2021-04-08_17-49-04.png (28.83 KiB) 1600 mal betrachtet
Bild 2
Bild 2
Bildschirmfoto_2021-04-08_17-47-32.png (41.88 KiB) 1600 mal betrachtet
Bild 1
Bild 1
Bildschirmfoto_2021-04-08_17-38-54.png (17.04 KiB) 1600 mal betrachtet
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 543
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#4

Beitrag von Daemon »

Du brauchst noch base-devel.
Also einfach im Terminal folgendes eingeben:

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S base-devel
Danach nochmal in pamac die Roccat Tools installieren.
Siamo con il nostro Dio Scuro
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#5

Beitrag von LaGGGer »

Daemon hat geschrieben: Donnerstag 8. April 2021, 17:55 Du brauchst noch base-devel
Wieder was gelernt, habe mich gewundert weil bei mir machmal build fehlschlägt.
Thx
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Themen Author
John Rebus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 8. April 2021, 14:05
CPU: AMD Ryzen 7 3700X
GPU: MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio
Kernel: 5.10.23-1-MANJARO
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: 460.56
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#6

Beitrag von John Rebus »

Danke für den Terminal Befehl! :)
dort "alle" installieren lassen?

Edit: gibt es grundsätzlich noch andere Terminal Befehle, die man nach der Grundinstall eingeben sollte?
ein weiter Punkt auf meiner Liste ist z.b. das Thema 4k Content ansehen: entsprechenden media player dafür finden und entsprechende Multimedia Codecs
- aber das werde ich in einem anderen Thread erfragen, damit die Übersicht gewährt bleibt, denke ich...
Dateianhänge
Bildschirmfoto_2021-04-08_19-14-46.png
Bildschirmfoto_2021-04-08_19-14-46.png (44.25 KiB) 1579 mal betrachtet
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 543
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#7

Beitrag von Daemon »

Ja, mach einfach alle, das passt dann.

Ich frage mich sowieso warum base-devel wieder als default rausgenommen wurde, macht gar keinen Sinn.
Siamo con il nostro Dio Scuro
Benutzeravatar

Themen Author
John Rebus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 8. April 2021, 14:05
CPU: AMD Ryzen 7 3700X
GPU: MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio
Kernel: 5.10.23-1-MANJARO
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: 460.56
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#8

Beitrag von John Rebus »

Schritt 1:

Code: Alles auswählen

 [linux@manjaro ~]$ sudo pacman -S base-devel
[sudo] Passwort für linux: 
:: There are 24 members in group base-devel:
:: Repositorium core
   1) autoconf  2) automake  3) binutils  4) bison  5) fakeroot  6) file
   7) findutils  8) flex  9) gawk  10) gcc  11) gettext  12) grep  13) groff
   14) gzip  15) libtool  16) m4  17) make  18) pacman  19) patch  20) pkgconf
   21) sed  22) sudo  23) texinfo  24) which

Geben Sie eine Auswahl ein (Voreinstellung=alle): 
Warnung: autoconf-2.71-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: automake-1.16.3-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: binutils-2.36.1-2 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: bison-3.7.3-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: fakeroot-1.25.3-2 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: file-5.39-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: findutils-4.8.0-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: flex-2.6.4-3 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: gawk-5.1.0-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: gcc-10.2.0-6 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: gettext-0.21-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: grep-3.6-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: groff-1.22.4-4 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: gzip-1.10-3 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: libtool-2.4.6+42+gb88cebd5-14 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: m4-1.4.18-3 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: make-4.3-3 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: pacman-5.2.2-4 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: patch-2.7.6-8 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: pkgconf-1.7.3-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: sed-4.8-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: sudo-1.9.6.p1-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: texinfo-6.7-3 ist aktuell -- Reinstalliere
Warnung: which-2.21-5 ist aktuell -- Reinstalliere
Löse Abhängigkeiten auf...
Suche nach in Konflikt stehenden Paketen...

Pakete (24) autoconf-2.71-1  automake-1.16.3-1  binutils-2.36.1-2
            bison-3.7.3-1  fakeroot-1.25.3-2  file-5.39-1  findutils-4.8.0-1
            flex-2.6.4-3  gawk-5.1.0-1  gcc-10.2.0-6  gettext-0.21-1
            grep-3.6-1  groff-1.22.4-4  gzip-1.10-3
            libtool-2.4.6+42+gb88cebd5-14  m4-1.4.18-3  make-4.3-3
            pacman-5.2.2-4  patch-2.7.6-8  pkgconf-1.7.3-1  sed-4.8-1
            sudo-1.9.6.p1-1  texinfo-6.7-3  which-2.21-5

Gesamtgröße des Downloads:            10,80 MiB
Gesamtgröße der installierten Pakete:  252,29 MiB
Größendifferenz der Aktualisierung:    0,00 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n] J
:: Empfange Pakete...
 gawk-5.1.0-1-x86_64                       1139,2 KiB  4,58 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 findutils-4.8.0-1-x86_64                   487,1 KiB  6,52 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 sed-4.8-1-x86_64                           237,9 KiB  6,45 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 file-5.39-1-x86_64                         330,7 KiB  7,02 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 gettext-0.21-1-x86_64                        2,1 MiB  6,83 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 grep-3.6-1-x86_64                          211,9 KiB  4,81 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 groff-1.22.4-4-x86_64                        2,2 MiB  6,95 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 gzip-1.10-3-x86_64                          77,8 KiB  10,9 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 libtool-2.4.6+42+gb88cebd5-14-x86_64       407,4 KiB  7,96 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 texinfo-6.7-3-x86_64                      1397,6 KiB  7,07 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 pacman-5.2.2-4-x86_64                      869,9 KiB  6,53 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 sudo-1.9.6.p1-1-x86_64                    1531,3 KiB  6,59 MiB/s 00:00 [########################################] 100%
 which-2.21-5-x86_64                         15,8 KiB  0,00   B/s 00:00 [########################################] 100%
(24/24) Prüfe Schlüssel im Schlüsselring                                [########################################] 100%
(24/24) Überprüfe Paket-Integrität                                      [########################################] 100%
(24/24) Lade Paket-Dateien                                              [########################################] 100%
(24/24) Prüfe auf Dateikonflikte                                        [########################################] 100%
(24/24) Überprüfe verfügbaren Festplattenspeicher                       [########################################] 100%
:: Verarbeite Paketänderungen...
( 1/24) Installiere gawk                                                [########################################] 100%
( 2/24) Installiere m4                                                  [########################################] 100%
( 3/24) Installiere autoconf                                            [########################################] 100%
( 4/24) Installiere automake                                            [########################################] 100%
( 5/24) Installiere findutils                                           [########################################] 100%
( 6/24) Installiere binutils                                            [########################################] 100%
( 7/24) Installiere bison                                               [########################################] 100%
( 8/24) Installiere sed                                                 [########################################] 100%
( 9/24) Installiere file                                                [########################################] 100%
(10/24) Installiere fakeroot                                            [########################################] 100%
(11/24) Installiere flex                                                [########################################] 100%
(12/24) Installiere gcc                                                 [########################################] 100%
(13/24) Installiere gettext                                             [########################################] 100%
(14/24) Installiere grep                                                [########################################] 100%
(15/24) Installiere groff                                               [########################################] 100%
(16/24) Installiere gzip                                                [########################################] 100%
(17/24) Installiere libtool                                             [########################################] 100%
(18/24) Installiere texinfo                                             [########################################] 100%
(19/24) Installiere make                                                [########################################] 100%
(20/24) Installiere pacman                                              [########################################] 100%
(21/24) Installiere patch                                               [########################################] 100%
(22/24) Installiere pkgconf                                             [########################################] 100%
(23/24) Installiere sudo                                                [########################################] 100%
(24/24) Installiere which                                               [########################################] 100%
:: Starte post-transaction hooks...
(1/4) Reloading system manager configuration...
(2/4) Creating temporary files...
(3/4) Arming ConditionNeedsUpdate...
(4/4) Updating the info directory file...
[linux@manjaro ~]$ 
Schritt 2: in der Gui nach roccat-tools-full suchen - dann auf "Build" und "Übernehmen" geklickt
Leider am Ende mit ner Fehlermeldung.

Code: Alles auswählen

Vorbereitung...
Klone roccat-tools-full Build-Dateien...
Überprüfe roccat-tools-full Abhängigkeiten...
Abhängigkeiten werden aufgelöst...
Interne Konflikte werden überprüft...

Erstelle roccat-tools-full...
==> Erstelle Paket: roccat-tools-full 5.7.0-1 (Do 08 Apr 2021 19:45:05 CEST)
==> Prüfe Laufzeit-Abhängigkeiten...
==> Prüfe Buildtime-Abhängigkeiten...
==> Empfange Quellen...
  -> roccat-tools-5.7.0.tar.bz2 gefunden
==> Überprüfe source Dateien mit sha1sums...
    roccat-tools-5.7.0.tar.bz2 ... Durchgelaufen
==> Entferne existierendes $srcdir/ Verzeichnis...
==> Entpacke Quellen...
  -> Entpacke roccat-tools-5.7.0.tar.bz2 mit bsdtar
==> Entferne existierendes $pkgdir/ Verzeichnis...
==> Beginne build()...
CMake Deprecation Warning at CMakeLists.txt:1 (CMAKE_MINIMUM_REQUIRED):
  Compatibility with CMake < 2.8.12 will be removed from a future version of
  CMake.

  Update the VERSION argument <min> value or use a ...<max> suffix to tell
  CMake that the project does not need compatibility with older versions.


CMake Deprecation Warning at CMakeLists.txt:3 (CMAKE_POLICY):
  The OLD behavior for policy CMP0022 will be removed from a future version
  of CMake.

  The cmake-policies(7) manual explains that the OLD behaviors of all
  policies are deprecated and that a policy should be set to OLD only under
  specific short-term circumstances.  Projects should be ported to the NEW
  behavior and not rely on setting a policy to OLD.


-- The C compiler identification is GNU 10.2.0
-- Detecting C compiler ABI info
-- Detecting C compiler ABI info - done
-- Check for working C compiler: /usr/bin/cc - skipped
-- Detecting C compile features
-- Detecting C compile features - done
-- compiling for devices arvo;isku;iskufx;kiro;koneplus;konepure;konepuremilitary;konepureoptical;konextd;konextdoptical;kovaplus;kova2016;lua;nyth;pyra;ryosmk;ryosmkfx;ryostkl;savu;skeltr;sova;suora;tyon;kone
-- Found PkgConfig: /usr/bin/pkg-config (found version "1.7.3") 
-- Checking for module 'glib-2.0'
--   Found glib-2.0, version 2.66.7
-- Installing libraries in /usr/lib
-- Installing udev rules in /usr/lib/udev/rules.d
-- Installing eventhandler plugins in /usr/lib/roccat
-- Compiler supports attribute pack
-- Checking for module 'gthread-2.0'
--   Found gthread-2.0, version 2.66.7
-- Checking for module 'atk'
--   Found atk, version 2.36.0
-- Checking for module 'cairo'
--   Found cairo, version 1.17.4
-- Checking for module 'gdk-2.0'
--   Found gdk-2.0, version 2.24.33
-- Checking for module 'gdk-pixbuf-2.0'
--   Found gdk-pixbuf-2.0, version 2.42.2
-- Checking for module 'glib-2.0'
--   Found glib-2.0, version 2.66.7
-- Checking for module 'gobject-2.0'
--   Found gobject-2.0, version 2.66.7
-- Checking for module 'gtk+-2.0'
--   Found gtk+-2.0, version 2.24.33
-- Checking for module 'pango'
--   Found pango, version 1.48.3
-- Checking for module 'dbus-1'
--   Found dbus-1, version 1.12.20
-- Checking for module 'dbus-glib-1'
--   Found dbus-glib-1, version 0.110
-- Checking for module 'gmodule-2.0'
--   Found gmodule-2.0, version 2.66.7
-- Checking for module 'gudev-1.0'
--   Found gudev-1.0, version 236
-- Checking for module 'x11'
--   Found x11, version 1.7.0
CMake Error at CMakeLists.txt:84 (FIND_PACKAGE):
  By not providing "FindGAMINGGEAR0.cmake" in CMAKE_MODULE_PATH this project
  has asked CMake to find a package configuration file provided by
  "GAMINGGEAR0", but CMake did not find one.

  Could not find a package configuration file provided by "GAMINGGEAR0"
  (requested version 0.15.1) with any of the following names:

    GAMINGGEAR0Config.cmake
    gaminggear0-config.cmake

  Add the installation prefix of "GAMINGGEAR0" to CMAKE_PREFIX_PATH or set
  "GAMINGGEAR0_DIR" to a directory containing one of the above files.  If
  "GAMINGGEAR0" provides a separate development package or SDK, be sure it
  has been installed.


-- Configuring incomplete, errors occurred!
See also "/var/tmp/pamac-build-linux/roccat-tools-full/src/roccat-tools-5.7.0/CMakeFiles/CMakeOutput.log".
==> FEHLER: Ein Fehler geschah in build().
    Breche ab...
    
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 543
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#9

Beitrag von Daemon »

Installiere dir mal noch libgaminggear.

Und dann nochmal das Programm für die Roccat Tastatur.

Falls wieder Fehler kommen, bitte wieder hier posten. ;)
Siamo con il nostro Dio Scuro
Benutzeravatar

Themen Author
John Rebus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 8. April 2021, 14:05
CPU: AMD Ryzen 7 3700X
GPU: MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio
Kernel: 5.10.23-1-MANJARO
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: 460.56
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#10

Beitrag von John Rebus »

*siehe meinem zweiten Post: libgaminggear 0.15.1-8 = via Gui (so nanntest Du es) = Paketquelle: AUR
= war schon installiert - beim ersten Versuch, roccat tools full zu installieren. Da hatte sich das mit installiert.
Dateianhänge
Bildschirmfoto_2021-04-08_21-27-17.png
Bildschirmfoto_2021-04-08_21-27-17.png (30.39 KiB) 1532 mal betrachtet
Benutzeravatar

Themen Author
John Rebus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 8. April 2021, 14:05
CPU: AMD Ryzen 7 3700X
GPU: MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio
Kernel: 5.10.23-1-MANJARO
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: 460.56
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#11

Beitrag von John Rebus »

ich hatte nun das libgaminggear nochmal de-installiert und neu-installiert ( via GUI) und dann nochmal versucht das Roccat-Tools-Full installieren zu lassen. Weiterhin der Error im Terminal:
Could not find a package configuration file provided by "GAMINGGEAR0"
(requested version 0.15.1 )

= obwohl ja diese Version im GUI als installiert steht: 0.15.1-8 - geht es nicht mit der Roccat Installation. Mist.

Thatsme
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 336
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: verschiedene
GPU: verschiedene
Kernel: LTS 5.4.105-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#12

Beitrag von Thatsme »

Moin,
John Rebus hat geschrieben: Donnerstag 8. April 2021, 14:37 hier ein paar Angaben zum kompletten PC (falls das Euch zu meinem Anliegen hilft)
aktueller PC:
Angaben zu deinem System kannst du am besten mit inxi angeben und in der codebox posten. Je nach Problem kann man die Ausgabe eingrenzen. Evtl. musst du inxi noch nachinstallieren.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#13

Beitrag von LaGGGer »

Möglicherweise liegt es daran das der Programmierer der roccat-tools vor 4 Jahren das Projekt eingestellt hat:
I'm Stefan Achatz, stopping programming Linux support for Roccat devices after seven years. **AMA**

Ich weis jetzt nicht wie lange es deine Tastatur schon gibt, selbst wenn Daemon den Fehler lokalisiert und du die Tools installieren könntest ist es nicht gesagt das deine Tastatur unterstützt wird ..

Tja...
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Themen Author
John Rebus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 8. April 2021, 14:05
CPU: AMD Ryzen 7 3700X
GPU: MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio
Kernel: 5.10.23-1-MANJARO
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: 460.56
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#14

Beitrag von John Rebus »

Hi.
Danke bisher. ist "inxi" bei mir default quasi mit installiert gewesen? siehe Bild 1- ja.
oder reicht das alleine nicht und Zusätze gehören nach-installiert?

Code: Alles auswählen

[linux@manjaro ~]$ inxi -F
System:
  Host: manjaro Kernel: 5.10.23-1-MANJARO x86_64 bits: 64 
  Desktop: Xfce 4.16.0 Distro: Manjaro Linux 
Machine:
  Type: Desktop System: Micro-Star product: MS-7C84 v: 1.0 
  serial: <superuser required> 
  Mobo: Micro-Star model: MAG X570 TOMAHAWK WIFI (MS-7C84) v: 1.0 
  serial: <superuser required> UEFI: American Megatrends LLC. v: 1.50 
  date: 01/20/2021 
CPU:
  Info: 8-Core model: AMD Ryzen 7 3700X bits: 64 type: MT MCP cache: 
  L2: 4 MiB 
  Speed: 2743 MHz min/max: 2200/3600 MHz Core speeds (MHz): 1: 2743 
  2: 2143 3: 2196 4: 2184 5: 2166 6: 2096 7: 2230 8: 2200 9: 2194 10: 2047 
  11: 2193 12: 2141 13: 2409 14: 1896 15: 2389 16: 2081 
Graphics:
  Device-1: NVIDIA TU104 [GeForce RTX 2080 SUPER] driver: nvidia v: 460.56 
  Display: x11 server: X.Org 1.20.10 driver: loaded: nvidia 
  resolution: 2560x1440 
  OpenGL: renderer: GeForce RTX 2080 SUPER/PCIe/SSE2 
  v: 4.6.0 NVIDIA 460.56 
Audio:
  Device-1: NVIDIA TU104 HD Audio driver: snd_hda_intel 
  Device-2: AMD Starship/Matisse HD Audio driver: snd_hda_intel 
  Device-3: Bang Olufsen Beoplay H9 type: USB 
  driver: hid-generic,snd-usb-audio,usbhid 
  Sound Server-1: ALSA v: k5.10.23-1-MANJARO running: yes 
  Sound Server-2: PulseAudio v: 14.2 running: yes 
Network:
  Device-1: Realtek RTL8125 2.5GbE driver: r8169 
  IF: enp38s0 state: down mac: 2c:f0:5d:60:60:ef 
  Device-2: Intel Wi-Fi 6 AX200 driver: iwlwifi 
  IF: wlo1 state: up mac: 8c:c6:81:cf:d9:ec 
Bluetooth:
  Device-1: Intel AX200 Bluetooth type: USB driver: btusb 
  Report: This feature requires one of these tools: hciconfig/bt-adapter 
RAID:
  Hardware-1: Advanced Micro Devices [AMD] Device driver: ahci 
  Hardware-2: Advanced Micro Devices [AMD] Device driver: ahci 
Drives:
  Local Storage: total: 5.48 TiB used: 3.24 TiB (59.2%) 
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Silicon Power model: SPCC M.2 PCIe SSD 
  size: 953.87 GiB 
  ID-2: /dev/sda vendor: Crucial model: CT2000MX500SSD1 size: 1.82 TiB 
  ID-3: /dev/sdb type: USB vendor: Western Digital model: WD30EZRZ-00Z5HB0 
  size: 2.73 TiB 
Partition:
  ID-1: / size: 937.53 GiB used: 305.1 GiB (32.5%) fs: ext4 
  dev: /dev/nvme0n1p2 
  ID-2: /boot/efi size: 299.4 MiB used: 296 KiB (0.1%) fs: vfat 
  dev: /dev/nvme0n1p1 
Swap:
  Alert: No Swap data was found. 
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 30.6 C mobo: N/A gpu: nvidia temp: 32 C 
  Fan Speeds (RPM): N/A gpu: nvidia fan: 0% 
Info:
  Processes: 345 Uptime: 18m Memory: 31.35 GiB used: 2.27 GiB (7.3%) 
  Shell: Bash inxi: 3.3.03 
[linux@manjaro ~]$ 
Die Tastatur gibt es seit 2019 meiner Erkenntnis nach. siehe Bild 2 - oben rechts, das funktioniert nicht:
Das Drehrad für die Lautstärke, die Tasten daneben für z.B. Stumm schalten und die dann die Tastatur Farben (welche sich mit "Roccat Swarm" Programm unter Win einstellen ließen. Ich hatte dort dann drei Farben individuell - passend zu Holstein Kiel (blau/weiß/rot)
Dateianhänge
Bild 1
Bild 1
Bildschirmfoto_2021-04-09_12-21-46.png (49.87 KiB) 1468 mal betrachtet
Bild 2
Bild 2
2022384-n1.jpg (65.09 KiB) 1468 mal betrachtet
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 543
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: [Manjaro Xfce] am Desktop PC: Roccat Vulcan 121 Aimo Tastatur nutzen

#15

Beitrag von Daemon »

Also ohne die Tastatur selbst zu haben kann ich dir nicht mehr wirklich weiterhelfen.

Es gibt im AUR noch andere Pakete, deine Tastatur ist aber anscheinend nicht dabei. Allerdings gibt es noch Kernel Module. Hast du die auch installiert?
https://aur.archlinux.org/packages/?O=0&K=roccat
Siamo con il nostro Dio Scuro
Antworten