Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

Probleme bei der Installation von Hardware unter Manjaro Linux? Hier wird geholfen.</span
Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#16

#16 Beitrag von drelanger » Donnerstag 19. Januar 2017, 09:44

Moin Gosia,

nein, nein garantiert nicht dusselig. Vielleicht habe ich mich nur nicht klar genug ausgedrückt.

Bei mir erscheint beim Hochfahren eine Todo- Liste in grüner Schreibschrift und ganz am Anfang steht diese Mitteilung, ansonsten wird weiter sauber hochgefahren.

Wenn Du keine Ahnung von ACPI hast, ist das für mich insofern tröstlich, dass man mich deswegen nicht beleidigen kann!
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.

Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#17

#17 Beitrag von drelanger » Donnerstag 19. Januar 2017, 10:29

Moin Amber,

vielen Dank für Deine Anleitung, der Watchdog war in der Tat gar nicht installiert. Jetzt bin ich mal gespannt, denn die Geschichte mit dem Watchdog ist ja kernelunabhängig und daher auch für andere Meldungen verantwortlich, die dadurch hervorgerufen wurden. Kann mich aber frühestens heute Nachmittag wieder darum kümmern.

Bleibt also noch ein bißchen spannend.
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.

Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#18

#18 Beitrag von drelanger » Donnerstag 19. Januar 2017, 10:59

Obwohl Watchdog jetzt installiert ist, bleibt die Meldung unverändert bestehen.
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.

Benutzeravatar

inxi
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 171
Registriert: Montag 22. August 2016, 21:23
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#19

#19 Beitrag von inxi » Donnerstag 19. Januar 2017, 23:26

Teste mal folgende Bootoption:
acpi_osi=acpi_osi="Linux"

Bitte korrekt arbeiten, sonst könnte der Bildschirm schwarz bleiben.
Mit einem Editor deiner Wahl [tt]/etc/default/grub[/tt] öffnen.
Zeile: [tt]GRUB_CMDLINE_LINUX=""[/tt] suchen (im oberen Drittel) und die Option zwischen den Anführungszeichen eintragen.
Speichern nicht vergessen.
Editor schließen.
Abschließend:

Code: Alles auswählen

sudo update-grub
Hinweis:
Soll ein grafischer Editor gewählt werden, [tt]gksudo[/tt] einsetzen.

P.S.
Der aktuelle 4.9 ist Kernel 4.9.4-1. Weil du eine ältere vs. einsetzt?
Alternativ auch mal Kernel 4.10 testen:

Code: Alles auswählen

sudo mhwd-kernel -i linux410
Oder/und (temporär?) den Zweig umstellen. Es gibt viele Möglichkeiten....
Zuletzt geändert von inxi am Donnerstag 19. Januar 2017, 23:34, insgesamt 1-mal geändert.


Amber

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#20

#20 Beitrag von Amber » Samstag 21. Januar 2017, 10:17

Moin,

nur zur Info:Der kernel 4.9 ist jetzt offizell LTS.

Zu = ACPI watchdog failed to create platform devices.

Hast Du mal kernel-parameter gesetzt nmi_watchdog=0?
Zuletzt geändert von Amber am Samstag 21. Januar 2017, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#21

#21 Beitrag von drelanger » Montag 23. Januar 2017, 13:52

Moin,
vielen Dank für Eure Antworten.
Derweil sind nach der Installation von Watchdog zwei Fehlermeldungen sozusagen sesshaft geworden:
 
acpi watchdog failed to create platform service und

platform wdat_wdt failed to claim resource 4,  dazu gibt es eine zu Beginn zwei Fehlernummern. eine davon: 0.754281.

Vielleicht sagt euch das was und wie ich fortfahren sollte 
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.


Daemon

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#22

#22 Beitrag von Daemon » Montag 23. Januar 2017, 14:41

Warum ist der bei dir überhaupt installiert?

Ich habe mir gerade vorhin Manjaro neu installiert, und bei mir ist rtkit installiert, aber kein Watchdog (siehe Anhang).

Deinstallier den Watchdog und gut ist.
Dateianhänge
snip_20170123143944.png

Benutzeravatar

Lupus
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 172
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 16:17
CPU: Intel
GPU: Intel
Kernel: 4.19
DE: Manjaro 18 xfce
GPU Treiber: Intel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#23

#23 Beitrag von Lupus » Sonntag 11. November 2018, 19:32

Ich frage mal unverbindlich hier nach,da dieser Thread auf "Kernel-Probleme" ausgelegt ist.
Auf meinem HP-Tower läuft Manjaro 18 xfce mit Kernel 4.19.1 ohne Probleme.
Gestern wollte ich ebenfalls Manjaro 18 auf meinem Esprimo Notebook installieren,scheiterte aber 3-mal an der Hardwareinstallation.
Vermute,dass meine Hardware und der Kernel 4.19 nicht zusammen passen.
Bei den Varianten 17.1.6-8 hatte ich nie Probleme.
Um Manjaro mit der Kernel-Aktualisierung weiter zu nutzen,wie gehe ich mit der Kernel-Situation um??
Denn irgendwann läuft 4.19 in jeder Linux-Variante und dann ist bei meinem älteren Esprimo Schluss mit lustig,oder??
Wäre für Hinweise dankbar. ???
Wer Weisheit sucht, ist ein Weiser; wer glaubt, sie gefunden zu haben, ist ein Narr.
Seneca (um 30n. Chr.)

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 892
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.15
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#24

#24 Beitrag von gosia » Montag 12. November 2018, 19:09

Hallo Lupus,
[quote="Lupus"]
Denn irgendwann läuft 4.19 in jeder Linux-Variante und dann ist bei meinem älteren Esprimo Schluss mit lustig,oder??
[/quote]
Ach, da siehst Du zu schwarz. Erstens ist 4.19 noch Release Candidat wenn ich mich nicht täusche, entwickelt sich also weiter und passt sicher auch bald zu deiner Hardware (ohne jetzt was genaues über deine Probleme zu wissen) und zweitens würde es mich doch sehr wundern, wenn Manjaro nur einen Kernel anbietet. Eigentlich waren immer mindestens sechs zur Auswahl. also kannst Du für die nächsten vier, fünf Jahre optimistischer in die Zukunft blicken. Und bis dahin schenkt dir bestimmt der Weihnachtsmann ein schickes neues Notebook ;)

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...

Benutzeravatar

Lupus
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 172
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 16:17
CPU: Intel
GPU: Intel
Kernel: 4.19
DE: Manjaro 18 xfce
GPU Treiber: Intel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#25

#25 Beitrag von Lupus » Montag 12. November 2018, 22:37

Hallo GOSIA,

Danke für die humorvolle Antwort.Klar wird das Thema Kernel bei meinem betagten Laptop noch ein paar Jährchen funktionieren.Doch bei deiner Zeitspanne,stellt sich die Frage.ob ich mit über 70 noch den Ein/Ausschalter finde,wenn der Herr Alois Alzheimer bei mir anklopft hat.UPS. ;D Also irgendwie werde ich versuchen,den Nikolaus oder das Christkind zu bestechen, um mir was auf den Gabentisch zu stellen.Dieses Jahr wohl eher nicht,schon alles verplant.
Bis dann.
Danke. ???
Wer Weisheit sucht, ist ein Weiser; wer glaubt, sie gefunden zu haben, ist ein Narr.
Seneca (um 30n. Chr.)

Benutzeravatar

Josef_K
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 16:08
CPU: i5-4460
GPU: GeForce GT 730
Kernel: 4.20
DE: XFCE
GPU Treiber: nvidia v: 410.78
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#26

#26 Beitrag von Josef_K » Dienstag 13. November 2018, 16:54

Hallo gosia
gosia hat geschrieben: Hallo Lupus,Ach, da siehst Du zu schwarz. Erstens ist 4.19 noch Release Candidat
viele Grüße gosia

Code: Alles auswählen

josef@PC ~> pacman -Ss linux419
            
core/linux419 4.19.1-1 [Installiert]
    The Linux419 kernel and modules
Grüße
Josef
PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi
Manjaro und Void, DE: XFCE

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 892
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.15
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#27

#27 Beitrag von gosia » Mittwoch 14. November 2018, 00:05

Hallo Josef,
ja danke, ich hatte mich getäuscht. 4.19 ist schon viel weiter als ich dachte. Ich kann gar nicht so schnell lesen, wie die Kernel weiter entwickelt werden ;)

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...

Benutzeravatar

Terrorizer
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 29. Januar 2017, 14:28
CPU: AMD A10-4655M
GPU: AMD® Aruba
Kernel: 4.19
DE: Gnome
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#28

#28 Beitrag von Terrorizer » Sonntag 2. Dezember 2018, 15:54

... welcher Kernel ist denn jetzt momentan zu empfehlen, mit dem 4.19 sollen es doch noch ein paar Probleme geben,
oder hab ich da was falsch mitbekommen ?

Benutzeravatar

linuxkumpel
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 601
Registriert: Montag 23. Mai 2016, 17:29
Wohnort: Strausberg | M
CPU: Intel Core i3-4030U 4x 1.8GHz 64 bit
GPU: Intel Haswell-ULT (Intel HD Graphics 4400)
Kernel: 4.19 / 5.3
DE: Manjaro 18.1.0 Juhraya Xfce 4.14.1
GPU Treiber: Intel i915
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#29

#29 Beitrag von linuxkumpel » Sonntag 2. Dezember 2018, 16:10

Terrorizer hat geschrieben:
Sonntag 2. Dezember 2018, 15:54
... welcher Kernel ist denn jetzt momentan zu empfehlen, mit dem 4.19 sollen es doch noch ein paar Probleme geben,
oder hab ich da was falsch mitbekommen ?
Es gab eine Sicherheitsmeldung. Jedoch hat hier keiner irgendwelche Probleme gemeldet. Alle Rückmeldungen zu 4.19 waren positiv. Nutze selbst auch 4.19 LTS ohne irgendwelche Beeinträchtigungen.

Benutzeravatar

Blueriver
Moderator
Moderator
Beiträge: 2014
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:49
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
GPU: AMD/ATI Radeon R7
Kernel: 5.0
DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Fragen oder Probleme zu Linux Kernel bitte hier rein!

#30

#30 Beitrag von Blueriver » Sonntag 2. Dezember 2018, 17:11

Ich kann mich linuxkumpel nur anschließen.
Auf allen meinen Maschinen läuft Kernel 4.19 perfekt.

Antworten