Manjaro-Deepin 18.0.2 released

Antworten
Benutzeravatar

Themen Author
Blueriver
Moderator
Moderator
Beiträge: 1947
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:49
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
GPU: AMD/ATI Radeon R7
Kernel: 5.0
DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#1

#1 Beitrag von Blueriver » Donnerstag 3. Januar 2019, 06:51

It’s about time for a fresh release of our Deepin edition!
Latest upstream updates produced quite a lot of disruptions and problems, which I hope should now by solved. Both a minimal and a full version are available for download.

Bild

Bild


Kernel, as with all Manjaro 18.0 editions is linux419, current version of Deepin desktop is 15.8.

differences between minimal and full edition:

ISO size 1.6GB / 2GB
the full edition includes the following packages (and their dependencies)

Code: Alles auswählen

gcc-libs-multilib
gcc-multilib
adapta-maia-theme
baobab
brasero
dconf-editor
deepin-calculator
deepin-draw
deepin-image-viewer
deepin-movie
deepin-music
deepin-picker
deepin-screen-recorder
deepin-screenshot
deepin-system-monitor
deluge
downgrade
evince
evolution
file-roller
galculator
gcc
gimp
git
gparted
gst-libav
gst-plugins-bad
gst-plugins-base
gst-plugins-good
gst-plugins-ugly
gstreamer
isousb
jre8-openjdk
jre8-openjdk-headless
libdvdcss
libimobiledevice
libreoffice-fresh
manjaro-documentation-en
manjaro-printer
patchutils
poppler-data
powertop
pulseaudio-bluetooth
pygtk
qpdfview
redshift
subversion
sushi
ttf-bitstream-vera
ttf-dejavu
ttf-droid
ttf-inconsolata
ttf-indic-otf
ttf-liberation
xarchiver
xcursor-breeze
xsane
xsane-gimp
yaourt
Download Manjaro Deepin

Quelle

Benutzeravatar

Lupus
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 16:17
CPU: Intel
GPU: Intel
Kernel: 4.19
DE: Manjaro 18 xfce
GPU Treiber: Intel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#2

#2 Beitrag von Lupus » Donnerstag 3. Januar 2019, 08:42

Danke.Download läuft und werde es danach mal ausprobieren.
Wie immer optisch sehr schön und überhaupt,finde ich,dass ab 18 Manjaro einfach sehr gut geworden ist.
Danke. C:-)

P.s.
Schreibe im Live/Modus,Fantastisch!!!Teuflich gut. >:D


Benutzer 797 gelöscht

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#3

#3 Beitrag von Benutzer 797 gelöscht » Donnerstag 3. Januar 2019, 12:08

Weiß man näheres über die Datenübermittlung (nach China)? Die Kommentare auf pro-linux fallen nicht positiv aus.

Grüße

snoojo

Benutzeravatar

Lupus
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 16:17
CPU: Intel
GPU: Intel
Kernel: 4.19
DE: Manjaro 18 xfce
GPU Treiber: Intel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#4

#4 Beitrag von Lupus » Donnerstag 3. Januar 2019, 13:47

Hi,will es mal so sagen,der anfängliche Linux-Sicherheits-Heiligen-Schein hat ja in der letzten Zeit einige Kratzer abbekommen und ist etwas verblasst.
Und warum soll "deepin" mehr nach Hause telefonieren als andere Distris,nur weil es China kommt.
Selbst wenn man von anderen Distris,sprich Manjaro "Nichts" hört,heißt das noch lange nicht,dass da keine Rückmeldungen stattfinden.
Laut "Arch Nick" vom youtube-Kanal sendet selbst Antergos Daten nach Hause,wie ein User es in den Kommentaren dort mitgeteilt hat.
100-%-tige Sicherheit gibt es nicht,auch bei Linux nicht und von daher sollte man sich schon bewusst sein,das alle Betriebssystem ihre Hintertürchen und ihren Mitteilungsdrang nach Hause oder zu wem auch immer haben.
Und dennoch solle man Linux vor dem offenen Fenster jederzeit vorziehen.
Ist halt das kleinere Übel. C:-) 1)

Benutzeravatar

LQ
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 219
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#5

#5 Beitrag von LQ » Donnerstag 3. Januar 2019, 16:36

snoojo hat geschrieben:
Donnerstag 3. Januar 2019, 12:08
Weiß man näheres über die Datenübermittlung (nach China)? Die Kommentare auf pro-linux fallen nicht positiv aus.
Deepin kommt zwar aus China.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß der SourceCode mit Chinesischen Schriftzeichen erstellt wurde.
Würde @KönigKalle doch die Zeilen mit der Spyware Funktion zitieren.
Statdessen verlangt er, andere sollen seine Behauptung belegen? ??? ??? ???

(Früher war alles besser, es gab auch bessere Trolle.) :))

MfG

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 810
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.15
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#6

#6 Beitrag von gosia » Donnerstag 3. Januar 2019, 16:53

Hallo snoojo,
snoojo hat geschrieben:
Donnerstag 3. Januar 2019, 12:08
Weiß man näheres über die Datenübermittlung (nach China)? Die Kommentare auf pro-linux fallen nicht positiv aus.
Sagen wir mal so, da steht Behauptung gegen Behauptung. Die einen sagen so, die anderen anders. Mit Fakten hantiert wird da von beiden Seiten nicht. Und jedes Linux telefoniert irgendwohin, oder was meinst Du, woher z.B. dein Paketmanager weiss, daß gerade neue Pakete eingetroffen sind, das hat ihm gewiss nicht Tux persönlich ins Ohr geflüstert. Und klar, sobald Du dich im Internet tummelst laufen deine Bytes an soviel Stationen vorbei, die alle mehr oder weniger in der Lage wären mitzulesen, es sei denn, Du hast eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, und selbst dann, kann man es wissen?
Auch sonst, nur wenn Du mindestens diese drei Fragen mit Nein beantworten kannst, dann bist Du immer noch nicht auf der sicheren Seite (die wirst Du nur halbwegs erreichen, wenn Du den Stecker ziehst bzw. dein WLAN kappst), aber kannst schon etwas beruhigter schlafen ;)
  • Benutzt Du manchmal Google?
  • Bestellst Du was im Internet?
  • Benutzt Du ein Smartphone?
Der Katalog lässt sich beliebig erweitern...
Im übrigen weisst Du ja selbst, nicht alles was irgendjemand im Internet ausposaunt, ist auch wahr. Du brauchst gar nicht so tief zu graben, um zu erfahren, daß die Erde eigentlich eine Scheibe ist, bzw. daß wir im Inneren einer Hohlkugel leben, Aids eine Erfindung der USA oder allgemein des bösen Westens ist und daß die Welt von Reptilien regiert wird (Queen Elizabeth II. gehört auch dazu), haben alle nur menschenähnliche Gestalt angenommen...
Kurz zusammengefasst, es ist nicht alles wahr und nicht alles falsch, Skepsis ist immer angebracht, der berühmte gesunde Menschenverstand auch (obwohl ich heutzutage manchmal zweifle, gibt es den?). Und mit ein wenig Fleisch oder "Butter bei die Fische" sollten Behauptungen schon unterfüttert sein, auch meine ;)
Aber ich komme in Plaudern, probiere DeepIn oder lass es bleiben, aber bedenke, vielleicht macht dein Lieblingsdesktop auch was Böses, wenn Du gerade nicht hinschaust...

viele Grüße gosia

Benutzeravatar

Lupus
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 16:17
CPU: Intel
GPU: Intel
Kernel: 4.19
DE: Manjaro 18 xfce
GPU Treiber: Intel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#7

#7 Beitrag von Lupus » Donnerstag 3. Januar 2019, 17:06

@gosia,

Mensch gosia schreib doch mal ein Buch,dein Kommentar ist voller schön verpackter Ironie aber lesenswert.
Ich würde dein Buch kaufen & lesen.

Also hau in die Tasten,ich warte auf weitere süffisante Kommentare oder auf dein Buch. ;) ;) ;)

Benutzeravatar

linuxkumpel
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 585
Registriert: Montag 23. Mai 2016, 17:29
Wohnort: Strausberg | M
CPU: Intel Core i3-4030U 4x 1.8GHz 64 bit
GPU: Intel Haswell-ULT (Intel HD Graphics 4400)
Kernel: 4.19 / 5.1
DE: Manjaro 18.0.4 Illyria Xfce 4.13.2
GPU Treiber: Intel i915
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#8

#8 Beitrag von linuxkumpel » Donnerstag 3. Januar 2019, 18:09

Die Kommentare bei pro-linux kann man getrost in die Tonne treten. Zumal gegenwärtig vermehrt in mehreren Foren solche oder ähnliche Beiträge erscheinen.
Google-Suche verwenden, Android-Handy und Facebook-Konto, aber einen auf Sicherheitsparanoia machen. Lesen bildet, insbesondere das Richtige, z.B. die entspr. Wikis. ;) Ein paar Linuxgrundlagen wären da ebenfalls angebracht. Das mal so generell, ohne jemanden zu Nahe zu treten.

Benutzeravatar

djeli
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 415
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#9

#9 Beitrag von djeli » Donnerstag 3. Januar 2019, 18:15

Off Topic
Mal so nebenbei.
Das Internet ist öffentlich.
Ein Navi ist ein Ortungsgerät.
Die Bösen sind nicht nur in China.
Snooden war meines wissens Amerikaner und in deren Diensten.
Handy Frequenzen wurden erst frei gegeben nachdem die Provider sicherstellten das die Obrigkeit in Echtzeit zugriff hat.
Distries haben immer wieder sowas wie Geoclue mit an Bord.

Ich sagst mal mit den Worten von "Georg Ringswandel"
Hünerarsch sei wachsam !

A guts Neues
djeli


Benutzer 797 gelöscht

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#10

#10 Beitrag von Benutzer 797 gelöscht » Donnerstag 3. Januar 2019, 22:16

Ihr habt alle Recht.

Ich habe mir Deepin angesehen. Es ist imo ein gelungener Mix aus Gnome 3 und Mac(?). Es ist wirklich flink und imo haben die Macher sich einige gute Sachen von W10 abgeschaut. Irgendwie erinnert es mich an Chrome … Warum es im Live-Modus 930 MB RAM braucht, erschließt sich mir nicht so ganz. KDE, welches mächtiger ist, startet im Live-Modus mit 600(?) MB RAM. Dazu kommt, dass ich unter Deepin Kontact vermissen würde. Bisher ist sind mir dessen Bugs noch egal. Ich mag deren Design und Konzept (nicht um jeden Preis).

Es hat seine tollen Seiten, vielleicht unterschätze ich dessen Potenzial aber soweit bleibe ich bei … KDE.

Wie schön, dass wir soooo viel Freiheit haben.

Grüße

snoojo

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 810
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.15
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#11

#11 Beitrag von gosia » Donnerstag 3. Januar 2019, 23:33

Hallo lupus,
Lupus hat geschrieben:
Donnerstag 3. Januar 2019, 17:06
Mensch gosia schreib doch mal ein Buch,dein Kommentar ist voller schön verpackter Ironie aber lesenswert.
Ich würde dein Buch kaufen & lesen.
Also hau in die Tasten,ich warte auf weitere süffisante Kommentare oder auf dein Buch. ;) ;) ;)
Oh je, jetzt habe ich eine Schreibblockade, musst also noch etwas warten... ;)

viele Grüße Gosia

Benutzeravatar

manjarofan
Administrator
Administrator
Beiträge: 1098
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 08:43
Wohnort: Sachsen
CPU: Intel® Core™ i7-2630QM
GPU: Nvidia Geforce GT 650M
Kernel: 5.1
DE: Manjaro 18 Mate
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Manjaro-Deepin 18.0.2 released

#12

#12 Beitrag von manjarofan » Samstag 5. Januar 2019, 21:29

Video zu Manjaro Linux Deepin 18.02. Benutzeroberfläche, Programme etc.....Dient als Anregung oder einfach zum an schauen, bzw. passend zum Thread! :D :D


Antworten