Seite 1 von 1

Audio in Civ6/Steam stumm

Verfasst: Samstag 11. Juli 2020, 14:48
von stevebiker
Hi Leute,

ein seltsames, noch nirgends sonst beobachtetes Problem tritt beim Spiel Cic6 über Steam auf. Es bleibt von Anfang an stumm! Auch schon die Intro. So hatte ich das noch nirgends, bei keinem Linux Distri. Oft war das Spiel nicht zu starten, aber wenn dann gab es beim Ton kein Problem. Ich habe keinen Ansatz, wo ich suchen soll! Die Tonwiedergabe geht sonst überall, uter Systemeinstallungen in Youtube-Videos, nur bei Steam/Civ6 gibt es keinen ton!
Habe es im parallel installiertem MX kontrolliert, dort geht es ohne Probleme! Ging auch in openSuse und auch Fedora!
Ich stehe an! Im Netz fand ich noch ein wenig, dort stand:
edit the file /etc/pulse/daemon.conf and set
default-fragment-size-msec = 5
hab'ich gemacht, ohne Erfolg! Es hat was mit dem AAudio Treiber zu tun, aber das übersteigt mein Wissen!

Würde mich über Denkanstöße freuen!

Danke und Gruß, Stefan

System:
Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.18.5
KDE-Frameworks-Version: 5.70.0
Qt-Version: 5.15.0
Kernel-Version: 5.6.16-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 12 × AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Processor
Speicher: 15,6 GiB Arbeitsspeicher

Re: Audio in Civ6/Steam stumm

Verfasst: Sonntag 12. Juli 2020, 11:20
von djeli
Hallo stevebiker
default-fragments= Die Standard-Anzahl der Fragmente. Die Standardeinstellung ist 4.
default-fragment-size-msec=Die Dauer eines einzelnen Fragments. Standardwert ist 25ms (d.h. der Gesamtpuffer ist somit 100ms lang).
Du könntest mal andere Werte probieren.
Oder in Pavucontrol prüfen ob der richtige Ton Ausgang gesetzt ist(Soundkarte).

Sind aber nur vermutungen.

djeli

Re: Audio in Civ6/Steam stumm

Verfasst: Sonntag 12. Juli 2020, 11:28
von stevebiker
Danke für Deine Antwort. Der Sound-Ausgang ist ja richtig, es funktioniert mit Allem, auch mit Test unter Audio, links, rechts, Alles o.k.
Es geht nur per Steam/Civ6 nicht.
Ich bin kurz vor der Deintallation von Manjaro, weil ich es hasse, wenn etwas nicht funktioniert!

Re: Audio in Civ6/Steam stumm

Verfasst: Sonntag 12. Juli 2020, 11:55
von LQ
stevebiker hat geschrieben: Sonntag 12. Juli 2020, 11:28 Der Sound-Ausgang ist ja richtig, es funktioniert mit Allem, auch mit Test unter Audio, links, rechts, Alles o.k.
Es geht nur per Steam/Civ6 nicht.
Dein Beitrag errinert mich irgendwie an hunderte Falschfahrer auf der Autobahn.

MfG

Re: Audio in Civ6/Steam stumm

Verfasst: Sonntag 12. Juli 2020, 12:51
von stevebiker
LQ hat geschrieben: Sonntag 12. Juli 2020, 11:55
stevebiker hat geschrieben: Sonntag 12. Juli 2020, 11:28 Der Sound-Ausgang ist ja richtig, es funktioniert mit Allem, auch mit Test unter Audio, links, rechts, Alles o.k.
Es geht nur per Steam/Civ6 nicht.
Dein Beitrag errinert mich irgendwie an hunderte Falschfahrer auf der Autobahn.

MfG
Das verstehe ich nicht! Aber, ich muss nicht Alles verstehen! >:(

Re: Audio in Civ6/Steam stumm

Verfasst: Sonntag 12. Juli 2020, 18:24
von djeli
Hallo stevebiker
Unter Linux kann jede anwendung einer anderen Soundausgabe zugeteilt werden,sofern mehr als eine Soundkarte vorhanden ist.

Aber starte Civ6 doch mal aus dem Terminal herraus und poste die Fehlermeldungen ,wenn welche erscheinen.
Dann aber bitte kommplett ,vom Startbefehl bis zur letzten Zeile.

Es gibt zu viele Fehlermöglichkeiten,Alsa,Steam,Civ6 oder sonstiges.

djeli

Re: Audio in Civ6/Steam stumm

Verfasst: Sonntag 12. Juli 2020, 21:51
von stevebiker
Vielen Dank, hat sich aber erledigt. Ich habe resigniert und statt Kde jetzt Xfce als Desktop, das im Zuge einer Neuinstallation. Es hat von Anfang an sofort geklappt. Damit ist für mich das Abenteuer Kde wohl beendet.