Erste Schritte - richtig posten Thema ist als GELÖST markiert

Hier können Lob, Kritik und Vorschläge zur Verbesserung der Community gepostet werden.
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1264
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: i5 und i7 Gen 3 bis 7
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE/Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Erste Schritte - richtig posten

#1

Beitrag von Manfrago »

Ich würde mich dafür aussprechen wollen, hier einen "Erste Schritte" Leitfaden für Neulinge zu etablieren. Das soll u.a. vermeiden, fortwährend erklären zu müssen, wie und wann man die Konfiguration seines Systems zeigt, wie Zitate verfasst werden und was ein Codeblock ist und wozu der dient. Das sind augenblicklich die drei Hauptdinge die mir einfallen, sicherlich gibt es zu dem Thema noch wesentlich mehr zu sagen. Eventuell gibt es das hier bereits - aber dann ist es so gut versteckt, das ich es nicht gefunden habe.
Noch eine kleine Anmerkung: Es rumst nicht im Forum (Forumsregeln) sondern es gibt Forenregeln.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

manjarofan
Administrator
Administrator
Beiträge: 1401
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 08:43
Wohnort: Sachsen
CPU: Intel® Core™ i7-2630QM
GPU: Intel UHD Graphics
Kernel: 5.6
Desktop-Variante: Manjaro KDE Plasma
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erste Schritte - richtig posten

#2

Beitrag von manjarofan »

Das ist eine gute Idee, im großen und ganzen. Es gibt wie Du schon "gefunden" hast die Forenregeln. So ein Starterkit aber nicht, wenn Du magst, kannst Du gern was zusammen stellen und wir verlinken es dann als wichtigen Thread im Willkommens Forum.....
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1264
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: i5 und i7 Gen 3 bis 7
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE/Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#3

Beitrag von Manfrago »

manjarofan hat geschrieben: Montag 20. Dezember 2021, 20:01 ... wenn Du magst, kannst Du gern was zusammen stellen und wir verlinken es dann als wichtigen Thread im Willkommens Forum.....
Ich will ja nicht nur schwafeln, sondern auch gerne etwas dazu beitragen. Ich entwerfe da mal was....
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 589
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.15
Desktop-Variante: XFCE, z.Z. Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia 510.54
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#4

Beitrag von LaGGGer »

manjarofan hat geschrieben: Montag 20. Dezember 2021, 20:01 ..... wenn Du magst, kannst Du gern was zusammen stellen und wir verlinken es dann als wichtigen Thread im Willkommens Forum.....
...Den auch jeder lesen wird ... ganz bestimmt.. Frag mal die Leute ob sie sich die Nutzungsbedingungen genau durchlesen bevor sie diese abnicken... mich eingeschlossen.
Ist schon seltsam, viele Neuanfänger mit Manjaro sind auch Neuanfänger in Foren. Dachte eigentlich das die ersten Erfahrungen mit Ubuntu oder LinuxMint und dessen Foren, gesammelt werden.

Nee, mal ehrlich, Ich wollte das ja auch schon mal anfangen, eine Anleitung einfach in einen Beitrag erstellen und weitere Posts verbieten, sozusagen ein Tutorial ohne Kommentare.

Dennoch werden wir nicht drumherum kommen diesen Beitrag zu verlinken wenn wir z.B. ein inxi -Fz im Codeblock wollen.

Manche von euch wissen ja wie ich das immer mache, so oder so ähnlich:

Hallo
Um dir weiterhelfen zu können, brauchen wir die Textausgabe des Befehls :

Code: Alles auswählen

inxi -Fz
aus dem Terminal, in einer Codebox. Wenn du nicht weist wie das geht, schau bitte hier nach: klick mich!

Das beste wäre noch als Textbaustein oder was auch immer, damit man das nicht immer neu tippen muss. Muss ja auch nicht ausschließlich für inxi sein, gibt ja noch andere Befehle.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1264
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: i5 und i7 Gen 3 bis 7
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE/Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#5

Beitrag von Manfrago »

LaGGGer hat geschrieben: Dienstag 21. Dezember 2021, 12:02 ... schau bitte hier nach:[/color] klick mich!
So ähnlich habe ich mir das auch vorgestellt. Die Hinweise sollten zudem möglichst in einem "Erste Schritte" Verzeichnis angepinnt werden.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 779
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#6

Beitrag von Daemon »

Das Problem gibt es schon seit es Foren und noch ältere Sachen wie BulletinBoards gibt, und wird es vermutlich immer geben. In gefühlt 99% aller Foren und anderen Sachen wird es immer jemand geben der das nicht beachtet und macht was er will, selbst nach Hinweisen wie was zu posten ist, kommt der nächste Beitrag der Person wieder ohne Formatierung. Ein sehr gutes Beispiel dafür findet man bei Computerbase.de im Forum, wenn die Leute eine Kauf- oder Upgradeberatung wollen, und dann rigoros das Formular löschen und ihren eigenen Mist hinklatschen. Diese Beiträge werden oft gelöscht, und zwar so lange bis das Formular ausgefüllt wurde.

In meinem Forum kann man vorkonfigurierte Posts erstellen, d.h. wenn jemand ein neues Thema eröffnet, hat die Person direkt in dem Beitrag eine Vorlage die nur noch auszufüllen ist.

In der Forensoftware die vorher hier war konnte man mit einem Plugin sowas wie ein Formular hinterlegen (war nicht installiert, dazu kam es nicht da Manjarofan die Software gewechselt hat), da gibt es gar keine andere Möglichkeit als dieses auszufüllen. Und der Beitrag war dann danach richtig formatiert.
Evtl. gibt es sowas ja auch für phpBB?
Siamo con il nostro Dio Scuro

Jean-Paul
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 408
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 18:19
CPU: --
GPU: --
Kernel: --
Desktop-Variante: --
GPU Treiber: --
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#7

Beitrag von Jean-Paul »

Du kannst Anleitungen schreiben bis zum Sankt Nimmerleinstag, die wenigsten werden das Lesen. Foren Regeln? Ließt das jemand? EULA von Microsoft? AGB`s von Fratzenbuch und dem Ableger Wha..... usw. usw... Vergesst es einfach. Wer in ein Forum geht, sich anmeldet weil er/sie etwas wissen möchte, bemüht in der Regel nicht die Suchfunktion. Ich weiß wovon ich rede. Hatte selber Jahrelang ein Forum. Du schreibst dir die Finger wund und keinen, oder sagen wir mal der "Mehrheit" ist das ziemlich egal...

WIKI`s Lesen? Wozu? Einfach in einem Forum registrieren, seine Fragen stellen. Man kriegt mehr oder weniger eine freundliche Antwort, das man dies durch "selbst suchen" herausgefunden hätte. Oder noch besser: Habe ich gerade durch Gooooglen in Windeseile selbst heraus gefunden. Frei nach dem Motto, warum kann das der Fragesteller nicht auch tun?... Und so zieht sich das immer und immer wieder durch.

Vielleicht kann das hier ja sogar anders werden, wenn man Tutorials schreibt zu dies und jenem. Ich wünsche es dem Manjaro Forum auf jeden Fall. Aber ich befürchte leider das es die wenigsten Interessiert. Neulinge in Sachen Linux schon mal gar nicht. Wer ließt sich schon gerne in etwas ein?
Noch dazu wenn es um so etwas wie LINUX geht.... 😉

Aber wie heißt es doch so schön? Versuch macht klug... Ich für meinen Teil habe mir selber sehr viel Wissen über Linux aus WIKI`s geholt. Hat man sich erst mal durch das Basis Grundwissen durchgearbeitet, fällt es einem auch leichter mit der Materie Linux besser zurecht zu kommen. ;)
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 779
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#8

Beitrag von Daemon »

Jean-Paul hat geschrieben: Dienstag 21. Dezember 2021, 14:52 Vielleicht kann das hier ja sogar anders werden, wenn man Tutorials schreibt zu dies und jenem.
Es geht ja nicht um Tutorials, die gibt es wie Sand am Meer, sondern dass die Leute ihre Beiträge richtig formatieren, und auch alle benötigten Infos direkt rausrücken ohne das man 10 mal nachhaken muss.
Siamo con il nostro Dio Scuro

Jean-Paul
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 408
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 18:19
CPU: --
GPU: --
Kernel: --
Desktop-Variante: --
GPU Treiber: --
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#9

Beitrag von Jean-Paul »

Daemon hat geschrieben: Dienstag 21. Dezember 2021, 15:01
Es geht ja nicht um Tutorials, die gibt es wie Sand am Meer, sondern dass die Leute ihre Beiträge richtig formatieren, und auch alle benötigten Infos direkt rausrücken ohne das man 10 mal nachhaken muss.
Da gebe ich dir recht @Daemon,
das schließe ich allerdings mit ein, hatte ich nur vergessen zu erwähnen. Das richtige formatieren und die notwendigen Infos sind unvermeidlich und wichtig, gerade wenn es um ein Thema wie ein OS geht.

Nichts desto trotz kann man das durchaus angehen, aber ob es angenommen wird und auch praktiziert wird steht auf einem anderen Blatt. Nichts für ungut, wollte niemanden zu nahe treten.
Benutzeravatar

jolic
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Sonntag 5. April 2020, 22:35
CPU: I7-8700T
GPU: UHD 630
Kernel: LTS 5.15.x
Desktop-Variante: KDE
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#10

Beitrag von jolic »

Hi, finde die Idee auch gut. Hätte da noch einen Vorschlag:

Zusätzlich eine Manjaro-FAQ-Seite erstellen, auf der wiederkehrende Fragen aufgelistet werden. Diese könnte dann von Moderatoren aktuell gehalten werden.

Vorteil: Bei solchen fragen auf diese FAQ mit einem Link verweisen. Sprüche wie "das wurde schon im Forum diskutiert und man solle die Suche benutzen" sind nicht hilfreich und nervt, besonders wenn www Suchmaschinen auf solche Seiten verlinken (meine nicht dieses Forum). Das wird wahrscheinlich nicht mehrere gleiche Threads verhindern, aber die Lösung wäre schneller zu finden und man muss nicht endlos scrollen um irgendwo in der Mitte die Lösung zu finden. Manche Foren haben hunderte von Posts in einem Thread (z.B. iobroker.net).

Wie schon gesagt, nur ne Idee :D
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1264
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: i5 und i7 Gen 3 bis 7
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE/Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#11

Beitrag von Manfrago »

Hier mein Vorabentwurf, wie so etwas aussehen könnte. Ich habe bewusst auf Hinweispfeile, Markierungen und Striche in der Bildvorlage verzichtet. Ob die Texte so ausreichend und informativ genug sind, darüber sollten wir uns austauschen. Ich habe auch mal in rot die Sachen markiert, mit denen ich als Neuling überhaupt nicht zurecht kommen würde!
Der Entwurf liegt momentan als Word Dokument vor, was wird eigentlich letztendlich benötigt?
Dateianhänge
Richtig posten.png
Richtig posten.png (163.25 KiB) 1192 mal betrachtet
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

country
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 502
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: ~
GPU: ~
Kernel: ~
Desktop-Variante: kde/xfce
GPU Treiber: nonfree/free
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#12

Beitrag von country »

Listeneintrag, aber eher unwichtig :)
  1. one
  2. two
  3. three

Code: Alles auswählen

[list=1]
[*]one
[*]two
[*]three
[/list]
Off-topic
/edit: ich persönlich würde das so lassen, und so einfach lässt sich das nicht ändern.
was allerdings von vorteil wäre die erste Zeile mit Text Formatierung auf die zweite Zeile zu tauschen
► Text anzeigen
Zuletzt geändert von country am Dienstag 4. Januar 2022, 18:17, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1264
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: i5 und i7 Gen 3 bis 7
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE/Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#13

Beitrag von Manfrago »

country hat geschrieben: Dienstag 4. Januar 2022, 17:26 Listeneintrag, aber eher unwichtig :)
Das hat hier m.W. auch noch nie jemand benutzt.
Deshalb jetzt die Frage an @manjarofan: Wenn das ohnehin niemand nutzt.....dann könnte das doch eigentlich auch gelöscht werden. Dann wirkt das Auswahlfeld nicht ganz so überladen.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1882
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#14

Beitrag von gosia »

Hallo Manfrago,
Manfrago hat geschrieben: Dienstag 4. Januar 2022, 17:56 Das hat hier m.W. auch noch nie jemand benutzt.
.....dann könnte das doch eigentlich auch gelöscht werden.
Ich weiss nicht, wie wir das entscheiden, aber manchmal wäre es schon ganz praktisch, z.B. für die übersichtliche Darstellung von Anweisungen/Hilfen, z.B.

um das zu erreichen, gehe folgendermassen vor:
  1. öffne ein Terminal
  2. gib dort

    Code: Alles auswählen

    bla, bla
    ein
  3. Fehlermeldungen bitte posten
wäre auch nützlich, wenn einem danach noch ein Zwischenpunkt einfällt
  1. öffne ein Terminal
  2. gib dort

    Code: Alles auswählen

    bla, bla
    ein
  3. was steht in ~/.config/foo
  4. Fehlermeldungen bitte posten
lässt sich zugegebenermassen auch anders erreichen. Aber gleich streichen?
Dann eher sowas wie "unscharfer Text", "Text ein- u. ausblenden", "Textrichtung" u.ä.
Bei Bild einfügen bin ich mir unsicher, könnte schon mal nützlich sein
Bild

viele Grüsse gosia

PS.
Manfrago hat geschrieben: Dienstag 4. Januar 2022, 16:29 Der Entwurf liegt momentan als Word Dokument vor
Da bin ich aber froh, dass mein LO das auch lesen kann. Sogar *.png-Dateien... ;)
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1264
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: i5 und i7 Gen 3 bis 7
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE/Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Erste Schritte - richtig posten

#15

Beitrag von Manfrago »

Ok Leute, dann bitte ich euch hiermit um Hilfe, wie man den Gebrauch der Funktion "Listeneintrag" in kurzen und knappen Worten gut erklärt. Ich stehe da total auf dem Schlauch.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Antworten

Zurück zu „Feedback, Lob, Kritik“