Umgangston im Forum

Hier können Lob, Kritik und Vorschläge zur Verbesserung der Community gepostet werden.

Currock
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 4. September 2020, 20:22
CPU: 4 × Intel® Core™ i7 CPU L 640 @ 2.13GHz
GPU: Mesa DRI Intel® HD Graphics
Kernel: 5.7.17-2-MANJARO
Desktop-Variante: KDE
GPU Treiber: intel_agp,i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Umgangston im Forum

#31

Beitrag von Currock »

Ich habe den Thread hier auch schon auf mich bezogen, aber wie dem auch sei, es sollten vielleicht zwei Grundsätze gelten:

1. Wer austeilt, muss genau so einstecken können.

2. Es ist leider immer öfter üblich, Schuldige anstatt Lösungen zu suchen,. Wir sollten den Trend umkehren.

So weit mein Senf dazu.
Benutzeravatar

Daemon
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 486
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Umgangston im Forum

#32

Beitrag von Daemon »

manjarofan hat geschrieben: Donnerstag 18. März 2021, 21:28 Ich bin ERSTMAL für keinen von beiden. Wir sind hier nicht bei der Müllentsorgung. Würde mich freuen wenn wir alle wieder auf einen Nenner kommen. Vielleicht hilft dabei unser Telegramm Chat. Installiert euch Telegramm (Desktop for Linux) aus dem AUR und ruft diesen Link dann einfach auf:

https://t.me/manjarolinuxforum
Was hat nun Telegram damit zu tun?
Warum sollte man den unsichersten aller Messenger benutzen?
Und warum dann auch noch ausgerechnet in einer Gruppe wo man bestimmt nicht möchte dass jeder die Telefonnummer von einem dann hat?

Für das alles gibt es doch das Forum. Dann verschiebe halt den Thread dorthin wo kein Gast mitlesen kann.
Benutzeravatar

Sachse
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 287
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Umgangston im Forum

#33

Beitrag von Sachse »

Erstmal Tach zusammen,

"getroffene Hunde bellen" - dazu sag ich mal laut "WAUWAU"
Auch mir platzt gelegentlich mal die Hutschnur.

Was aber nicht heißen soll das man seinen Ärger/Frust in sich hineinfressen muss.
Wir haben alle mal einen schlechten Tag, paart sich das dann noch mit Unverständnis, Besserwisserei und Undankbarkeit,
ist die Suppe am kochen.

Da verliert man schnell die Lust jemandem zu helfen und zieht sich eher zurück.
Das Problem besteht darin, wenn das jeder machen würde, wäre das Forum hier so lebhaft wie eine Leiche.

Freilich haben Beleidigungen und falsche Beschuldigungen, hier nichts verloren und es ist die Aufgabe der Mod's, Fehlverhalten abzumahnen. In deren Haut möchte ich nicht stecken.

Wie macht man es denn nun richtig?
Klappe halten und warten, bis zum Schluss die Bombe platzt?
Klappe nicht halten und sofort eine Schelle verteilen/kassieren?
Sich in bestehende Fehden einmischen oder sich zurücklehnen und einfach machen lassen?

Ärgerlich ist sowas für Neuzugänge die über das was grade läuft, stolpern - man kann sich vorstellen, das, wenn eine gewisse Uneinigkeit herrscht , auch schnell ein schlechtes Bild unserer Community entsteht, und somit schon der nächste Zwist vorprogrammiert wird.

Vielleicht machen wir einen neuen Thread auf mit dem Namen "Zum Meckern, Motzen und Ankeifen - Bitte hier drücken"
Da bleibt dann wenigstens alles an einem Fleck, und durchzieht nicht das ganze Forum.

"gosia" hat meiner Meinung nach, die Ansprache des Themas genau richtig gemacht.
Solange wir den Blick darauf nicht verlieren, warum wir hier im Manjaro Forum sind, ist alles im grünen Bereich.

Das sind lediglich meine Eindrücke zu diesem Thema.

LG Sachse
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.
Benutzeravatar

grayfellow
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 10. März 2019, 16:16
Wohnort: Großenwiehe
CPU: AMD Ryzen 3 2200G
GPU: Prozessorintern
Kernel: 5.10.19-1
Desktop-Variante: Plasma 5.21.2
GPU Treiber: keinen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Umgangston im Forum

#34

Beitrag von grayfellow »

Moin

"Vielleicht machen wir einen neuen Thread auf mit dem Namen "Zum Meckern, Motzen und Ankeifen - Bitte hier drücken"
Da bleibt dann wenigstens alles an einem Fleck, und durchzieht nicht das ganze Forum.

"gosia" hat meiner Meinung nach, die Ansprache des Themas genau richtig gemacht.
Solange wir den Blick darauf nicht verlieren, warum wir hier im Manjaro Forum sind, ist alles im grünen Bereich."


Ich verfolge das Thema hier schon eine Weile und kenne ähnliches leider auch aus anderen Foren.
Ich frage mich, woher kommt diese Aggressivität: liegt es an Corona, ist es ein Zeichen unserer Zeit, sind Facebook und Twitter schuld oder liegt es einfach im Charakter bestimmter Menschen?

Ein Problem ist, denke ich, trotz Emoticons, das man sich nicht gegenübersitzt und an der Stimme und dem Gesichtsausdruck etwas ablesen kann. Es ist oft schwierig nur durch Text etwas rüberzubringen. Damit sind auch Mißvertständnisse vorprogrammiert.

Was allerdings unendschuldbar ist, in sogenannte "Gossensprache" zu verfallen.
Wir sind hier ein Forum, wo es nicht um Politik oder Philosophie geht (was nicht heißt, dass auch dort ein gewisser Umgangston das Leben leichter macht), sondern um technische Probleme mit einer Linuxdistribution.
Das sollte im Vordergrund stehen!!!

Leider ist es natürlich so, dass nicht jeder gelernt hat, was auch gar nicht so einfach ist, sich verständlich und geschickt auszudrücken.
Kritik ist mit Sicherheit hier und da notwendig, aber auch Kritik kann man so verpacken, dass sie nicht beleidigend wirkt sondern konstruktiv ist.

Die Idee mit dem Thread für so ein Thema finde ich übrigens sehr gut: den Meckerthread

So, dass wars erstmal.
P.S.:
Aggressivität hat noch nie zu etwas gutem geführt: siehe die Geschichte der Menschheit
Benutzeravatar

Daemon
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 486
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Umgangston im Forum

#35

Beitrag von Daemon »

@grayfellow

Genau das, was du hier geschrieben hast, habe ich auch schon mal geschrieben, aber nicht in diesem Thread.

Bei solchen Sachen laufen halt viele verschiedene Faktoren zusammen, die dann irgendwann unkontrollierbar werden.

Damit muss man entweder leben, oder sich komplett raus halten und weiter ziehen. Problem ist nur, dass es das in jedem mir bekannten Forum früher oder später gegeben hat, oder geben wird.

Thatsme
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 275
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: verschiedene
GPU: verschiedene
Kernel: LTS 5.4.105-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Umgangston im Forum

#36

Beitrag von Thatsme »

Aus einem Politikforum kenne ich es so, dass unsachliche oder unpassende Beiträge in einen separaten internen Bereich verschoben werden. Dort hin werden alle unpassenden Beiträge verschoben.
Das ist natürlich Arbeit für den Mod. Hier im Forum aber m. E. überschaubar, da ja nicht extrem viel los ist und Entgleisungen eher selten sind.
Den kann man dann OTT (OffTopicThread), Boxring, Mülleimer, Sandkasten, Catcharena, Schlammgrube, oder wie auch immer nennen.

Auch eine Möglichkeit- wie ich es schon praktizierte und versuche dran zu denken - auf OT oder Beleidigungen in einem eigenen Thread zu antworten, wie z. B. "Antworten auf OT aus anderem Thread".
Alternativ könnte der Mod ja einen solchen Sammelthread anlegen.

Da ist dann die Selbstdisziplin jener gefragt, die auch in einer Zofferei oder mal härteren Auseinandersetzungen kein großes Proplem sehen und auch mal Dampf ablassen und kontrovers auf personenebene diskutieren wollen.
Das wäre ein Kompromiss die eigenen Befindlichkeiten mit dem Recht der Community auf eine gewisse Forenhygiene Nettiquette zu vereinbaren.
Die Community kann sich mit Popcorn versorgen und sich das kostenlose "Unterhaltungsprogramm" anschauen, oder eben nicht.
Die Kampfhähne und -hennen können ihren Spaß oder Bedürfnis am "Ausdiskutieren" ausleben. Aber halt in ihrem eigenen Bereich.
Geschieht das im Thementhread, kann man sich nicht entziehen und es erhöht den Scrollfaktor.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Antworten