Kennt sich jemand mit Claws Mail aus? Thema ist als GELÖST markiert

Hilfe bei der Installation von Manjaro Linux!
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1466
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#16

Beitrag von gosia »

Hallo Thatsme,
Thatsme hat geschrieben: Donnerstag 14. Januar 2021, 18:34 Ja klar, aber worauf wirkt sich das dann aus?
Nur auf Verfassen? Dass man statt oben die eigene Absenderadresse auszuwählen, diese schon unten wählen kann?
ob "nur" weiss ich jetzt nicht, aber sonst ja, dass das ausgewählte Konto zum aktuellen Konto wird und damit beim Klick auf Verfassen dessen Absender-Adresse im "Von-Feld" erscheint.
Aber nimmst Du das nicht zu Ernst? Ich habe das noch nie gebraucht und sehe das nur als einen Schnörkel an, hübsch aber verzichtbar. Man muss nicht alles benutzen, was bei drei noch nicht vom Terminal verschwunden ist.
Thatsme hat geschrieben: Donnerstag 14. Januar 2021, 18:34 Z. B. muss ich in jedem Kto unter SMTP Authentifizierung die Zugangsdaten eingeben
Ja klar, Schliesslich hat jeder SMTP-Server eigene Zugangsdaten, Netcologne andere als t-online. Aber erstens musst Du das ja nur einmal machen und zweitens, wieviel Konten hast Du denn? (zur Vorsicht - rhetorische Frage!). Ich habe genau zwei (oder drei, wenn ich das lokale Mailkonto dazuzähle). Der Aufwand hält sich also in Grenzen.

viele Grüße gosia

Themen Author
Thatsme
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: Quad Core Intel Core i7-3610QM
GPU: NVIDIA GK104GLM [Quadro K4000M]
Kernel: LTS 5.4.85-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#17

Beitrag von Thatsme »

gosia hat geschrieben: Donnerstag 14. Januar 2021, 18:52 ob "nur" weiss ich jetzt nicht, aber sonst ja, dass das ausgewählte Konto zum aktuellen Konto wird und damit beim Klick auf Verfassen dessen Absender-Adresse im "Von-Feld" erscheint.
Ok, dann werde ich mal weiterforschen.
Aber nimmst Du das nicht zu Ernst? Ich habe das noch nie gebraucht und sehe das nur als einen Schnörkel an, hübsch aber verzichtbar. Man muss nicht alles benutzen, was bei drei noch nicht vom Terminal verschwunden ist.
Das hat den Hintergrund, dass ich verschiedene Dienstleistungen für verschiedene Auftraggeber erbringe. Daher benötige ich auch verschiedene Absenderadressen. Da muss ich extrem aufpassen, sonst schreibe ich einem Kunden (oder evtl. meinen Freunden) mit dem falschen Konto. Beim Antworten ist das nicht das Problem, da wird die Mailadresse übernommen und landet gleich im entsprechenden Ordner.
Aber beim Anschreiben ist mir da schon ein Fehler passiert und ich nahm das falsche Konto.
Thatsme hat geschrieben: Donnerstag 14. Januar 2021, 18:34 Ja klar, Schliesslich hat jeder SMTP-Server eigene Zugangsdaten,
Das musste ich bisher bei TB nie eingeben, bzw. kann mich nicht daran erinnern. Ich dachte beim Ausgang machen das manche Provider ohne Authentifizierung.
Netcologne andere als t-online. Aber erstens musst Du das ja nur einmal machen und zweitens, wieviel Konten hast Du denn?

Ich habe sie jetzt nicht alle durch gezählt. Halt dich fest, es sind auf jeden Fall über 25 ???

Das stresst manchmal ein bisschen ;)

Ich muss auch noch herausfinden, wie Clawsmail beim Eintippen von Mailadressen, bekannte Adressen vorschlägt. Aktuell muss ich alle Adressen eintippen, oder über das Adressbuch auswählen. Das war bei TB komfortabler.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1466
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#18

Beitrag von gosia »

Hallo Thatsme,
Thatsme hat geschrieben: Donnerstag 14. Januar 2021, 19:20 wie Clawsmail beim Eintippen von Mailadressen, bekannte Adressen vorschlägt.
Die Tab-Taste vervollständigt die Adressen aus dem Adressbuch.
Thatsme hat geschrieben: Donnerstag 14. Januar 2021, 19:20 Da muss ich extrem aufpassen, sonst schreibe ich einem Kunden (oder evtl. meinen Freunden) mit dem falschen Konto.
Verstehe. Bei meinen zwei Konten habe ich das Problem nicht und deshalb auch keine Lösung. Aber das liesse sich IMHO nur lösen, wenn die Empfängeradressen irgendwie mit dem betreffende Konto verknüpft sind. Also Mail an foo@mail wählt automatisch Konto bar aus, sowas in der Art?
Claws-Mail hat ja eine Menge Plugins, vielleicht gibt es da ein zuständiges Plugin.

viele Grüße gosia

Themen Author
Thatsme
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: Quad Core Intel Core i7-3610QM
GPU: NVIDIA GK104GLM [Quadro K4000M]
Kernel: LTS 5.4.85-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#19

Beitrag von Thatsme »

Hi gosia,
gosia hat geschrieben: Donnerstag 14. Januar 2021, 21:24 Aber das liesse sich IMHO nur lösen, wenn die Empfängeradressen irgendwie mit dem betreffende Konto verknüpft sind. Also Mail an foo@mail wählt automatisch Konto bar aus, sowas in der Art?
Claws-Mail hat ja eine Menge Plugins, vielleicht gibt es da ein zuständiges Plugin.
Verstehe, danke. Der Aufwand ist dann extrem hoch. Jede einzelne Adresse müsste ich dann ja zuordnen.
Die Doks und Seiten zu Clawsmails im Netz sind etwas mager. Ich muss mich erst durch das Englisch durchquälen.
Entsprechende Plugins für mein Anliegen gibt es nicht. Ist ja auch extrem speziell. Das geht dann über die normale Filtererung.
Aber auch bei der blicke ich noch nicht wirklich durch. Die ist sehr umständlich und ich habe es im 1. Anlauf noch nicht hin bekommen.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1466
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#20

Beitrag von gosia »

Hallo Thatsme,
Thatsme hat geschrieben: Freitag 15. Januar 2021, 14:19 Das geht dann über die normale Filtererung.
Aber auch bei der blicke ich noch nicht wirklich durch.
naja, wie Du bemerkt hast, trifft dein Threadtitel nicht wirklich auf mich zu, ich benutze Claws-Mail nur... Aber damit dir die wahren Experten helfen können müsstest Du schon etwas konkreter werden. Hier sind doch schon ein paar Beispiele
https://www.claws-mail.org/faq/index.ph ... f_Messages

viele Grüße gosia

Themen Author
Thatsme
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: Quad Core Intel Core i7-3610QM
GPU: NVIDIA GK104GLM [Quadro K4000M]
Kernel: LTS 5.4.85-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#21

Beitrag von Thatsme »

gosia hat geschrieben: Freitag 15. Januar 2021, 15:00 naja, wie Du bemerkt hast, trifft dein Threadtitel nicht wirklich auf mich zu, ich benutze Claws-Mail nur...
??
Aber damit dir die wahren Experten helfen können müsstest Du schon etwas konkreter werden.
Selbstverständlich, sonst wäre das zu viel verlangt.
Das war nur als allgemeine Anmerkung gemeint - sorry. Ich versuche mich erst mal über diese Anleitung https://www.claws-mail.org/documentation.php einzuarbeiten.
Wenn dann noch was unklar ist, melde ich mich wieder.
Bis ich ein neues Programm total verstehe, dauert es halt ein Weilchen.
Alt Frau und so ;)
Hier sind doch schon ein paar Beispiele
https://www.claws-mail.org/faq/index.ph ... f_Messages
Ist ja lieb gemeint, aber mit solch komplizierten Befehlen, wo alles nur über das Terminal geht, ist mir absolut null geholfen. Und in Englisch schon gar nicht. Das ist ja leider ein Hauptproblem von mir.
Und sorry, aber welcher normale Mensch stellt die Filter über das Terminal, bzw. Skripte ein, statt direkt in Clawsmail über "Konfiguration -> Filtern.
Ich jedenfalls nicht ;)

Dennoch danke. Und bitte nicht böse auffassen, du weißt, dass ich dich sehr sehr schätze.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1466
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#22

Beitrag von gosia »

Hallo Thatsme,
Thatsme hat geschrieben: Freitag 15. Januar 2021, 16:27 welcher normale Mensch stellt die Filter über das Terminal, bzw. Skripte ein
hm, soll ich mich jetzt outen? ;)
Thatsme hat geschrieben: Freitag 15. Januar 2021, 16:27 bitte nicht böse auffassen
Ach wo, überhaupt kein Problem. Für mich ist Text eben viel einfacher, kürzer und prägnanter als das Klicken durch tausend Fenster. Aber das geht natürlich auch...

Bild

nur ein Beispiel, keine komplette Anleitung.
Und was englisch betrifft, so überlege ich schon lange, ob man im Profil nicht auch zusätzlich seine Englisch-Kenntnisse angeben sollte: "keine", "schlecht", "mittel", gut" (oder so ähnlich).

viele Grüße gosia

Themen Author
Thatsme
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: Quad Core Intel Core i7-3610QM
GPU: NVIDIA GK104GLM [Quadro K4000M]
Kernel: LTS 5.4.85-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#23

Beitrag von Thatsme »

Hi gosia,

ich weiß dass du das Terminal beherrscht. Letztlich ist das auch die ursprünglichere Linuxnutzung. Ich bewundere das.
Guis wurden für Daus und Windowsblödis wie mich erschaffen.

Das mit dem "normal" ist so eine Sache.
Die meisten wollen einerseits nicht normal sein und sich abheben. Sagt man, dass sie nicht normal sind, kommt es auch nicht gut an.
Mir sind die nicht normalen lieber. Denn normal kann jeder und ist langweilig.

Und ja, ich bin fehl am Platz in der IT und der Welt, denn es ist allgemein ein großes Manko wenn man heute zu Tage kein Englisch kann. Gehört eben zum Bildungsstandard. Den habe ich nicht.
Für manche Texte, komplexere Erklärungen und Einarbeiten in Themengebiete reicht es halt nicht. Geht mir schwer von der Hand.
Vielleicht so, wie wenn andere alles in Spanisch lernen müssten.

Min Pech, trotzdem doof :(
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1466
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#24

Beitrag von gosia »

Hallo Thatsme,
Thatsme hat geschrieben: Samstag 16. Januar 2021, 09:47 ich bin fehl am Platz in der IT und der Welt
Tut mir leid, aber zum ersten Mal, dass ich solchen Unsinn von dir lese. Ist doch völliger Quatsch. Ich kenne dich nur aus deinen Beiträgen, und die erzählen das genaue Gegenteil: Intelligenz, Geistsprühend, witzig und vor allem der Ironie fähig, ein sehr wichtige und besondere Eigenschaft.
Ist doch völlig normal, dass man sich erstmal in ein neues Programm einarbeiten muss, das geht mir genauso. Ich kann mich noch genau an meinen ersten Versuch erinnern, ein Nicht-Windows-Betriebssystem zu installieren. War damals noch BSD, und ich bin krachend auf die Nase gefallen.
Also Kopf hoch, Du kriegst das mit Claws-Mail garantiert auch hin. Wenn ich es geschafft habe, das störrische Ding halbwegs zum Laufen zu bekommen, so sehe ich keinen Grund, warum Du es nicht auch schaffen solltest. Alles war ich in dem Punkt vermeintlich vorraus habe, ist die längere Zeit, die ich Claws-Mail schon benutze. Und längere Erfahrung ist genauso wenig ein Verdienst wie ein höheres Alter. Beides kommt mit der Zeit von selbst.
Also Kopf hoch, ich weiss dass Du das auch hinbekommst. Und ob jemand GUI bevorzugt oder die Kommandozeile ist eigentlich völlig belanglos.

viele Grüße gosia

PS. deinen gpa-Thread habe ich nicht vergessen, aber ich brauche erstmal etwas Zeit u.a. auch für private Angelegenheiten. Aber zum Glück gibt es ja sicher noch genügend andere hier im Forum, die in Schlüsselangelegenheiten Auskunft geben können. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Themen Author
Thatsme
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: Quad Core Intel Core i7-3610QM
GPU: NVIDIA GK104GLM [Quadro K4000M]
Kernel: LTS 5.4.85-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#25

Beitrag von Thatsme »

Lieb gosia,

zum Glück ist die Webcam nicht aktiviert, sonst wäre auf deinem Bildschirm alles rot ;)
Nicht, dass mir deine Lobeshymne nicht schmeicheln würde, aber rot wurde ich trotzdem.
Wenn ich es geschafft habe, das störrische Ding halbwegs zum Laufen zu bekommen,
Hmm, also nicht so simpel das Ding.
Soeben Supergau! Plötzlich sind diverse Mails einfach komplett verschwunden. Ich wollte einen Ordner verschieben. Allerdings bestätigte ich die anschließende Abfrage mit "nein". Seltsamerweise sind nun aber auch Mails aus anderen Ordnern verschwunden.

Zum Glück ist das mit posteo aber kein Problem. Die können ein Backup machen, da ich mein Postfach nicht noch zusätzlich verschlüsselt habe.

Puuh, wäre echt eine Totalkatastrophe, wenn die Geschäftskommunikation weg wäre. Habe nur noch alte Sicherungen aus TB.
Imap kann auch triggy sein. Vielleicht stelle ich doch wieder auf pop 3 um und suche zusätzlich nach einem weniger störrischen Mailprogramm.

Update:
Krass. Ich hatte Clawsmail sofort beendet und das Backup in Posteo aktiviert.
Gerade öffnete ich Clawsmail und nun sind nochmals Mails verschwunden.
Das kann dann ja eigentlich nur an Posteo liegen?
Ich kapier das nicht.

Bei mir läuft dieses Jahr aber verdammt viel schief. Ich kann die Baustellen die bei mir offen sind, gar nicht mehr zählen. Nerventrainig (training ist englisch juhuuu), auf das ich gut verzichten könnte.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1466
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#26

Beitrag von gosia »

Hallo Thatsme,
Thatsme hat geschrieben: Samstag 16. Januar 2021, 14:08 Ich wollte einen Ordner verschieben. Allerdings bestätigte ich die anschließende Abfrage mit "nein". Seltsamerweise sind nun aber auch Mails aus anderen Ordnern verschwunden.
Das ist sehr seltsam. Ich habe ja auch schon Ordner verschoben und noch nie sind Mails verschwunden. Todesmutig wie ich bin habe ich das gerade nochmal nachgestellt und alles ist gut.
Mit der Abfrage meinst Du sicher "Soll der Ordner foo tatsächlich als Unterordner in den Ordner "bar" verschoben werden?"
Wenn ich da "nein" anklicke, passiert erwartungsgemäss gar nichts, d.h. nichts wird verschoben und alles bleibt so wie es ist.
Zu Posteo kann ich nichts sagen, das müssten die beantworten. Aber eigentlich kann ich mir gar nichts vorstellen, warum so etwas passieren sollte, welcher Anbieter das auch sei. Selbst wenn ich "Nachricht löschen" auswähle, fragt mich Claws pflichtbewusst "Soll die ausgewählte Nachricht tatsächlich gelöscht werden?".
Auch wenn ich nicht daran glaube, hast Du schon mal im Papierkorb von Claws nachgesehen? Bringt aber nur was, wenn Du nicht "Papiekorb beim Verlassen leeren" eingestellt hast. Aber wie gesagt, ich kann mir das nicht vorstellen und glaube es auch nicht, aber eben nur zur Sicherheit.

viele Grüße gosia

Themen Author
Thatsme
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: Quad Core Intel Core i7-3610QM
GPU: NVIDIA GK104GLM [Quadro K4000M]
Kernel: LTS 5.4.85-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#27

Beitrag von Thatsme »

Moin,

es scheint wohl tatsächlich ein Handlingsfehler gewesen zu sein, obwohl ich mir sicher bin, ich habe nein geklickt. Denn genau der Ordner (A) den ich verschieben wollte, war dann leer. Ok, shit happens.

Dass dann aber wahllos mehrere Ordnerinhalte verschwinden, halte ich für extrem unwahrscheinlich, dass es ein Handlingsfehler war. Dann hätte ich ja mehrfache Sicherheitsabfragen übersehen müssen. Zudem hatte ich diese anderen Ordner ewig nicht mehr angefasst.

Nachdem ich feststellte, dass Mails in (A) fehlen, hatte ich Clawsmail geschlossen.
Bin dann über den Browser in das Mailkonto. Ich hoffte, dass es nur ein Anzeigefehler von Clawsmail ist und checkte jeden einzelnen Ordner.
Da fiel mir auf, dass auch B,C,D,E,F... leer sind.

Das kurioseste ist, dass nach erneutem Starten von Clawsmail ein weiter extrem wichtiger Ordnerinhalt X zusätzlich verschwunden war.
Dieser war beim check über Posteo direkt definitiv noch da.
Ich traue mich kaum noch, Clawsmail noch zu starten. Zum Glück hat Posteo eine Backupfunktion bis 1 Woche zurück.

Für mich ist das alles auch nicht nachvollziehbar und mir ist bewusst, dass das unglaublich klingt. Ich bin zwar nicht sehr firm mit Linuxbefehlen, aber so massive Fehler passieren mir bestimmt nicht, das ich versehentlich 5-6 Ordnerinhalte komplett lösche.

Und ja, ich habe Papierkorb beim Verlassen eingestellt. Da fragt er ja zum Glück auch nach. Dann kann ich wenigstens auf nein klicken.

Zu Posteo. Das ist ein sehr empfehlenswerter, ethisch, ökologisch toller Anbieter mit sicherer Verschlüsselung und ist neben Mailbox.org mehrfach als sicherster und bester Anbieter ausgezeichnet. (Echter Ökostrom, anonyme Bezahlung, die Spenden uvm.) Lohnt sich, das mal anzuschauen!! Dafür mache ich ausnahmsweise mal gerne "Werbung".
https://www.vice.com/de/article/8xy5ak/ ... gmx-posteo
Hacker erklärt, welcher E-Mail-Anbieter der sicherste ist
https://posteo.de/site/ueber_posteo

Kostet halt was, aber nur 1 €. und ab 3. Alias j 10 Ct.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1466
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#28

Beitrag von gosia »

Hallo Thatsme,
es tun sich wahrhaft merkwürdige Dinge in deinem Claws-Mail, so etwas habe ich noch nie erlebt.
Aber zuerst die Gewissensfrage, bist Du überhaupt noch an Claws-Mail interessiert oder möchtest Du ein anderes Mail-Programm benutzen?
Wie gesagt, ich habe noch nie irgendeine Mail verloren, habe auch keine rechte Erklärung dafür. Eine ziemlich unwahrscheinliche Möglichkeit ist mir noch eingefallen: Hast Du vielleicht aus Versehen die Option "gelesene Nachrichten verbergen" angewählt? Unwahrscheinlich, aber man weiss ja nie...
Sonst glaube ich nicht, dass es an dir liegt, auch nicht am Mail-Provider und auch nicht an Claws-Mail. Claws ist sicher - wie alle Programme - nicht fehlerfrei, aber sowas gravierendes hätte schon längst einen Aufschrei der Empörung ausgelöst und sich irgendwo im Internet niedergeschlagen.
Wenn es nicht an den drei genannten Gründen liegt, bleibt eigentlich nicht mehr viel. Irgendwas mit der Verzeichnis- und Dateistruktur von Claws, die ja relativ komplex ist. Ein Blick in ~/.claws-mail/ wird dich davon überzeugen. Aber warum und weshalb? Kann ich mir auch nicht so recht vorstellen.
Also viele Fragen, aber leider keine Antwort...

viele Grüße gosia

Themen Author
Thatsme
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: Quad Core Intel Core i7-3610QM
GPU: NVIDIA GK104GLM [Quadro K4000M]
Kernel: LTS 5.4.85-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#29

Beitrag von Thatsme »

Ich verstehe es auch nicht.
Ich würde alles außer mir, tendenziell auch ausschließen.

Aber bei aller Bereitschaft zur Selbstkritik und Selbstreflexion. Dass ich unbemerkt darart grobe Handlingsfehler mache, dass sogar alle Mails in mehreren verschiedenen Ordnern - die ich nicht mal anklickte(!) - verschwinden, kann ich mir beim besten Willen auch nicht vorstellen.
Ich bin zwar manchmal in bisschen "blöd" aber doch nicht total verdummt, dass ich gar nicht mehr schnalle, was ich tat und tue.

In Posteo gibt es eine Option, die mich etwas stutzig macht, bzw. zuvor nicht kannte:
Postfach-Index zurücksetzen
Bitte geben Sie Ihr Passwort ein, um den Postfach-Index zurückzusetzen. Dies behebt Probleme mit der Anzeige der E-Mails in den Übersichten.
Das brachte aber auch nichts. Einige Mails sind nach wie vor weg.

Davon abgesehen, kann auf Servern doch sicher auch mal was zerschießen, oder schief laufen?
Z. B. bei einem Backup, oder wenn beim Spiegeln was hakte, Stromausfall im nanosekundenbereich, was weiß ich.
Technik hat auch ihre Tücken.

Jedenfalls mag ich mir den Schuh nicht wirklich anziehen, dass ich das vermasselt habe. Ich habe auch noch nie eine Mail verloren. Mit Löschbuttons bin ich immer sehr vorsichtig. Zudem bin ich bei Mails krankhaft sammelsüchtig. Ich sichere mir bestimmte Mails/Ordner turnusmäßig sogar auf dem PC.
Aber zuerst die Gewissensfrage, bist Du überhaupt noch an Claws-Mail interessiert oder möchtest Du ein anderes Mail-Programm benutzen?
Eher nicht mehr so wirklich;)
Hast Du vielleicht aus Versehen die Option "gelesene Nachrichten verbergen" angewählt?
Nein, zumindest nicht bewusst. In den Ordnern die nicht leer sind, sehe ich alle Mails (teilweise bis zurück nach 2018) und ich habe auch alle gelesen.
Und in den Ordnern die leer sind, habe ich auch nichts geändert.

Das einzige was ich tun wollte war, den besagten einen Ordner zu verschieben, habe aber die Aktion abgebrochen, da der Verschiebeort nicht der Richtige war. Im Papierkorb waren sie auch nicht. Auch nicht in Gesendet, Entwürfe.

Es wird ein Mysterium bleiben. Lohnt auch nicht, darüber nachzudenken oder zu forschen. Auch wenn mich so was immer fuchst und mir keine Ruhe lässt.
Spätestens wenn mein Backup von Posteo aufgespielt wurde, habe ich die Mails wieder. Falls nicht, ist theoretisch klar, dass bei Posteo was schief lief.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/

Themen Author
Thatsme
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: Quad Core Intel Core i7-3610QM
GPU: NVIDIA GK104GLM [Quadro K4000M]
Kernel: LTS 5.4.85-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kennt sich jemand mit Claws Mail aus?

#30

Beitrag von Thatsme »

Kleines Update. Alle Mails sind wieder da. Danke Posteo.

Weil es extrem skurril ist noch ein paar weitere Kuriositäten. Vielleicht interessiert es ja jemanden. Falls nicht, amüsant ist es allemal.

Zur Erinnerung verschieben wollte ich Ordner X -> "mein Kumpel". Die Mails waren weg.
Ok, selbst wenn ich diese Mails wirklich versehentlich gelöscht habe, hätten ja nur die meines Kumpels weg sein dürfen und nicht noch andere.
Die Frage bleibt, wie und warum sind die anderen Mails ebenfalls verschwunden.
Ich habe mal alles genauer durchforstet.
Insgesamt waren aus 9 Ordnern die Mails verschwunden. Es war kein Ordner dabei, in dem aktueller Mailverkehr erfolgte.

Im Ordner "mein Sohn" fand ich plötzlich Mails aus sehr viel verschiedenen uralten Ordnern. Das bemerkte ich erst heute.
Aber nicht alle Mails aus den jeweiligen Ordnern, sondern nur einige.

Kann es sein, dass Clawsmail eventuell Probleme hat, oder speziell damit umgeht, wenn man mehrere Alias Mailadressen hat? Im Netz finde ich nämlich nichts zu Aliasadressen für Clawsmail. Dauerte in Weile, bis ich das überhaupt hinbekommen hatte.

Oder ich habe es falsch konfiguriert. Für die Aliase habe ich Pop3 Konten angelegt, statt imap.
Ich dachte, dass mir sonst für jeden Alias die unter der Hauptadresse abonnierten Ordner nochmals angezeigt werden. Denn er ruft ja auch für die Aliasadresse (eigenes imapkonto) alles ab. Also auch die Ordner. Dann wäre jeder Ordner mehrfach da gewesen.
Vielleicht ein Denkfehler.
Die Konten muss man für jeden Alias anlegen, da man sonst keine Alias-Absenderadresse generieren kann.

Mit TB war das mit den Aliasen ganz anders aufgebaut. Da kann man einfach für die Hauptadresse die Aliasadressen angeben, fertig. Also nix, von wegen ein eigenes Konto für jede Aliasadresse anlegen. Das managed TB selbst.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Antworten