BricsCad für Manjaro

Hilfe bei der Installation von Manjaro Linux!
Antworten
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 183
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: SH
CPU: ausschließlich i7
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus Manager qt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

BricsCad für Manjaro

#1

Beitrag von Manfrago »

Worum es geht: Bricscad ist eine weit verbreitete CAD Anwendung aus dem Pro-Bereich, ähnlich AutoCAD
Gibt es hier jemanden, der seine BricsCad (Pro) Lizenz für Debian basierende Systeme auch unter Manjaro bereits zum laufen bekommen hat?
Der Hintergrund ist folgender: Ich bin Inhaber von mehreren Bricscad Lizenzen, sowohl für Windows, als auch für Linux. Im AUR finden sich bricscad en_us und bricscad-pt_br. Was immer mir das auch sagen soll, ich möchte (wenn es geht) eine meiner deutschen Lizenzen deaktivieren um die dann unter Manjaro neu zu aktivieren. Da Manjaro aber offiziell nicht seitens Bricscad unterstützt wird, stelle ich mir das nicht so ganz einfach vor.
Eine diesbezügliche Anfrage beim Bricscad Support ergab, was ich bereits erahnt hatte - keine Haftung, keine Funktionsgarantie und erst recht kein Support. Gut, damit könnte ich leben, wenn es hier jemanden gäbe, der das bereits durchgezogen hat und mir Tipps geben könnte....
Konkret gefragt: Ist mit den AUR-Versionen die Umstellung auf deutsch und die Übernahme meiner Lizenz möglich?
Wenn nicht, macht es Sinn, mir aus der BricsCad.deb ein Manjaro Paket zu erstellen, welches sich dann auch registrieren lässt?
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten.
Antworten