Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

Hilfe bei der Installation von Manjaro Linux!
Benutzeravatar

Themen Author
manjarofan
Administrator
Administrator
Beiträge: 1129
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 08:43
Wohnort: Sachsen
CPU: Intel® Core™ i7-2630QM
GPU: Nvidia Geforce GT 650M
Kernel: 5.1
DE: Manjaro 18 Mate
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Kontaktdaten:

Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#1

#1 Beitrag von manjarofan » Freitag 3. Juni 2016, 11:23

Oft danach gefragt und benutzt, Manjaro Linux und Compiz. (Ein Fenstermanager, der in Verbindung mit einer passenden Grafikkarte für Effekte sorgt.)

Die folgenden beiden Videos zeigen die Installation und die Bedienung von Compiz....

Installation von Compiz über die Paketquellen:



Bedienung der Compiz Benutzeroberfläche:

Zuletzt geändert von manjarofan am Dienstag 12. Juli 2016, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#2

#2 Beitrag von drelanger » Freitag 12. August 2016, 14:49

Moin zusammen.

Ich habe bei Compiz statt der vorgewählten 6 Arbeitsflächen nur 6 vertikale Striche unten in der Taskleiste. Früher gab es da normal große Arbeitsflächen die auch die, auf den jeweilig geöffneten Programmen, deren Symbole anzeigten.

Das geht aber schon seit geraumer Zeit nicht mehr, und bisher konnte ich diese nützliche Funktion nicht mehr wieder herstellen. Geht das gar nicht mehr? Auf dem PC und dem anderen Notebook ist es genauso
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.


Prinz

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#3

#3 Beitrag von Prinz » Freitag 12. August 2016, 15:01

Servus hier kannst Du bei einstellen also die horizontale als auch die vertikale Arbeitsfläche:
Aufrufen des CompizConfig Einstellungs-Manager
Punkt Allgemeine Optionen
Reiter Desktop-Größe

Zum Testen kannst Du ja in CompizConfig Einstellungs-Manager
bei Arbeitsfläche den Desktop-Würfel sowie Würfel drehen aktivieren.

Grüße
Zuletzt geändert von Prinz am Freitag 12. August 2016, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#4

#4 Beitrag von drelanger » Freitag 12. August 2016, 15:15

Moin Prinz,

Würfel drehen ist aktiviert, virtuelle horizontale Größe steht auf 6, vertikale virtuelle Größe auf 1. Das sollte so richtig sein. Beim Drehen habe ich einen „Benzolring" also sechs Arbeitsflächen. In der Taskleiste aber nur 6 schmale vertikale Striche, das waren früher mal 6 Arbeitsflächen, so wie man es von anderen Fenstermanagern kennt
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.


Prinz

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#5

#5 Beitrag von Prinz » Freitag 12. August 2016, 15:34

@drelanger, kannst Du mir bitte davon einen Screenshot machen,
kann mit das aussehen der "6 schmale vertikale Striche," nicht vorstellen.

Grüße

Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#6

#6 Beitrag von drelanger » Freitag 12. August 2016, 17:08

Unten rechts in der Leiste (links vom Bluetooth-Icon) sieht man diese sechs vertikalen Striche, in denen man zumindest sieht, dass drei Arbeitsflächen, belegt sind.
Dateianhänge
Leiste.png
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.


Prinz

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#7

#7 Beitrag von Prinz » Freitag 12. August 2016, 17:29

Leider kann man dieses Problem nicht einfach Compiz zuweisen,
da liegt es an der Erweiterung für die Taskleiste die fehlinterpretiert.

Ich selbst bin gewechselt von KDE zu Cinnamon und jetzt bei LXQt mit Compiz recht glücklich (läuft alles was soll)!
Mein Tipp schau Dir mal LXQt an ob es Dir zusagt.

Grüße


LuMI

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#8

#8 Beitrag von LuMI » Freitag 12. August 2016, 17:55

drelanger hat geschrieben: Unten rechts in der Leiste (links vom Bluetooth-Icon) sieht man diese sechs vertikalen Striche, in denen man zumindest sieht, dass drei Arbeitsflächen, belegt sind.
Möglicherweise würde xfce4-panel-compiz abhilfe schaffen.

https://aur.archlinux.org/packages.php?ID=301068

MfG

Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#9

#9 Beitrag von drelanger » Freitag 12. August 2016, 18:40

Moin Lumi,

einfach nur dieses Panel installieren oder muss das alte zuvor deinstalliert werden?
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.


LuMI

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#10

#10 Beitrag von LuMI » Freitag 12. August 2016, 19:08

Deinstallieren musst nicht. Der alte Panel wird ersetzt.

MfG

Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#11

#11 Beitrag von drelanger » Freitag 12. August 2016, 19:23

Genauso gings und jetzt habe ich es genauso, wie einst mal war. Bin mit dieser Frage früher schon mal unterwegs gewesen auch im frz. und UK Forum und beim Großmeister Spatry in Florida.
Jetzt in ich richtig happy.

Wieso weißt Du das, Du kannst Compiz doch gar nicht leiden?!
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.


LuMI

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#12

#12 Beitrag von LuMI » Freitag 12. August 2016, 19:31

drelanger hat geschrieben: Genauso gings und jetzt habe ich es genauso, wie einst mal war. Bin mit dieser Frage früher schon mal unterwegs gewesen auch im frz. und UK Forum und beim Großmeister Spatry in Florida.
Jetzt in ich richtig happy.

Wieso weißt Du das, Du kannst Compiz doch gar nicht leiden?!
"Ich habe nicht gesagt, daß ich damit nicht umgehen kann.
Ich habe gesagt, ich habe dafür keine Verwendung."


MfG

Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#13

#13 Beitrag von drelanger » Freitag 12. August 2016, 19:40

Lass Dich nicht ärgern, Danke!!!
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.

Benutzeravatar

drelanger
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 09:54
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#14

#14 Beitrag von drelanger » Mittwoch 31. August 2016, 14:18

Ich muss noch mal auf das Thema Compiz zurückkommen.

Nachdem ich das Compiz-Panel installiert habe, werden die Arbeitsflächen in der Taskleiste korrekt angezeigt und lassen sich dort auch selektiv anwählen.

Leider persistiert folgendes Problem von welchem ich vermute, dass es mit Compiz zusammenhängt:

Ein Rechtsklick in den Desktop erzeugt kein Kontextmenu, und es ist auch kein Hintergrundbild möglich einzurichten, ebensowenig lassen sich Icons auf dem Desktop platzieren. Er bleibt also grau.

Ich habe einen zweiten Benutzer eingerichtet, bei dem dieses Problem nicht vorhanden ist. Die Portierung des XFCE-Desktops von diesem Benutzer auf den Benutzer „ecki" änderte daran leider auch nichts.

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte bzw. was ich noch probieren könnte?
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.


LuMI

Re: Manjaro Linux und Compiz (Fenstermanager)

#15

#15 Beitrag von LuMI » Mittwoch 31. August 2016, 14:36

Hast du im "ecki" Home-Verzeichnis den versteckten Ordner ~/.compiz entfernt?

MfG

Antworten