Servus.

Neu in der Community? Hier kannst Du Dich Vorstellen.
Antworten

Themen Author
Benutzer 1335 gelöscht

Servus.

#1

Beitrag von Benutzer 1335 gelöscht »

Guten Tag alle zusammen,
ich wäre neu hier. Und ich wäre neu bei Manjaro. Und ich wäre neu bei Linux.
Nach fast 30 Jahren DOS, Microsoft und die bekannten Ärgereien war es für mich Zeit zu gehen. Sicherlich eine altbekannte Geschichte, ich habe dazu auch nichts sonderlich spannendes beizutragen, was nicht eh jeder wissen kann. Mein großes Ärgernix heißt in Kürze Windows 10. Ich habe 2 Rechner hier und auf dem Laptop habe ich mir über einen längeren Zeitraum verschiedene Systeme angeschaut. Am Ende waren es Fedora und Manjora und da Manjora gerade auf dem Stick war, ist es das nun geworden.
Auf dem zweiten Rechner befindet sich noch Windows 10, das ich zum etwaigen spielen und für das HomeOffice meiner Frau benötige (Citrix Zugang).
Ein iPad das autark läuft und das einzigste Apple Gerät darstellt und mehr werden auch nicht. Ein Android Phone und ein Synology NAS um alles miteinander zu verbinden wenn man so will.

Ich gehöre zu den Menschen, die Rechnersysteme haben, um mit ihnen zu arbeiten. Demnach ist das iPad ausgesucht, da es derzeit für mich das beste Tablet darstellt. Mein Laptop (Lenovo ThinkPad E580) ist mein Daily Driver und einige der Programme die ich gefunden habe hier in Manjaro kenn ich auch schon und arbeite sehr gern mit Ihnen (gThumb, LibreOffice, Liferea, ...).

Aktuell suche ich noch nach kleinen Lösungen für die Microsoft Cloud z.B. und ich versuche von den Programmen in eine sortierte Ordnerstruktur zu ziehen, um mit einer simplen Cloud (Synology NAS u.a.) meine kleinen Sachen hier nutzen zu können. 8)

Den Laptop hab ich aufgerüstet mit zwei neuen SSDs, die alten Platten haben Fehler angezeigt, entsprechend habe ich das geändert. Zusätzlich ist der Laptop komplett verschlüsselt. Und ab jetzt muss ich mich noch reinlesen :-) Bei der Software muss ich mich kaum umgewöhnen, Firefox, Thunderbird, FileZilla und Co kenn ich und der Rest wird sich finden. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die komplette Verschlüsselung wirklich brauche, oder ob es ausreicht, die privaten Daten auf einer SD Karte (Ich hab für eine Micro SD einen Slot im Gerät) verschlüssele und den Laptop normal lasse. Das Gerät bewegt sich eigentlich nie aus dem Haus. Mal schauen.

Ja, mehr gibt es glaub ich grad nicht zu schreiben. Habe schon gesehen, es gibt hier viel zu lesen. Mal schauen, wann ich über meine eigenen Füße stolpere und Hilfe benötige.
Ich wünsche auf jeden Fall allen einen schönen Abend ;-)

Falls was zu fragen ist, fragt.

Jan
Benutzeravatar

Blueriver
Moderator
Moderator
Beiträge: 2167
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:49
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
GPU: AMD/ATI Radeon R7
Kernel: 5.4
Desktop-Variante: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Servus.

#2

Beitrag von Blueriver »

Hallo Elantris,

schön das du den Weg zu Manjaro und unserem Forum gefunden hast. :)
Benutzeravatar

Borrtux
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Samstag 18. Juli 2020, 09:50
CPU: 4x Intel Core i5-6200 CPU @ 2.30GHz
GPU: NVIDIA GeForce 930M
Kernel: 5.4.77-1-MANJARO
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.20.3
GPU Treiber: Mesa Intel® HD Graphics 520
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Servus.

#3

Beitrag von Borrtux »

Jepp, herzlich willkommen. :)
Es grüßt euch borrtux
Benutzeravatar

manjarofan
Administrator
Administrator
Beiträge: 1298
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 08:43
Wohnort: Sachsen
CPU: Intel® Core™ i7-2630QM
GPU: Intel UHD Graphics
Kernel: 5.6
Desktop-Variante: Manjaro MATE 20
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Re: Servus.

#4

Beitrag von manjarofan »

Herzlich Willkommen im Forum und viel Spaß mit Manjaro.... :)
Antworten