Neueste Themen

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ohne Probleme!
 ???
2
AUR und heutige Aktualisierung haben zwar nicht viel miteinander zu tun. Lösung gefunden.

gpg --recv-key 860B7FBB32F8119D
Hinweis von hier

https://forum.manjaro.org/t/aur-package-fails-to-verify-pgp-gpg-key-one-or-more-pgp-signatures-could-not-be-verified/42687?u=jonathon

Siehe auch hier.
3
Manjaro Linux Hardware und Kernel / Re: Bild und Ton von Laptop auf TV
« Letzter Beitrag von m-bostaurus am 23. September 2018, 20:48:09 »
Zitat
Und warum eigentlich spiegeln?
Normalerweise sehe ich die Projektionsfläche nicht.
4
Ergebnissuche war nicht so ...

https://aur.archlinux.org/packages/libidn-133-compat/

Zitat
There has been a lot of keyserver suckage recently, I'm not sure why. Try gpg --keyserver=keyserver.ubuntu.com --recv-keys 860B7FBB32F8119D
https://keyserver.ubuntu.com/pks/lookup?search=0x9AA9BDB11BB1B99A21285A330664A76954265E8C&op=vindex
Zitat
pool.sks-keyservers.net sometimes works too, but their web frontend is borked.

Deutsch:
Zitat
Es gab in letzter Zeit eine Menge KeyServer-Probleme, ich weiß nicht warum. Versuchen Sie gpg --keyserver = keyserver.ubuntu.com --recv-keys 860B7FBB32F8119D
...
Zitat
pool.sks-keyservers.net funktioniert manchmal auch, aber ihr Web-Frontend ist borked (funktioniert nicht).

5
Das Update lief problemlos durch.

Aber, ein Paket aus dem AUR für TextMaker fehlt  - lib32-libidn-133-compat kann nicht mehr wegen eines fehlenden Schlüssels aktualisiert werden. Habe aus dem AUR nur Softmaker Office 2018 installiert.

Überprüfe Signaturen der Quell-Dateien mit gpg...
    libidn-1.33.tar.gz ... FEHLGESCHLAGEN (Unbekannter öffentlicher Schlüssel 860B7FBB32F8119D)
==> FEHLER: Eine oder mehrere PGP-Signaturen konnten nicht überprüft werden!

Habe bereits aktualisiert mit

sudo pacman-key --refresh-key
6
Hi community,

Wow, what is this? It took us almost two weeks, to get this proper testing update ready.

Mostly we focused on the major Gnome release earlier this month. The entire desktop now uses fewer system resources, which means you can run more apps at once without encountering performance issues.

Another main focus was on Pamac. We hope it will be the snappiest release we ever did. Now the CLI and UI feature the same functions, which makes your life maintaining your installation of Manjaro even more effectiv.

Else we worked on our new homepage layout pushed more things to our new hardware project, the #bladebook .

Here the brief overall changes with this update:

Gnome 3.30 got added to our repos.
we released Pamac v7.1.0
most of our Kernels got updated. The #bladebook gets fully supported with v4.18.8 and higher
Cinnamon and Deepin got renewed with new features and fixes
NetworkManager is now at 1.14.0
LibreOffice got updated to 6.1.1
the usual upstream updates, incl. the latest firefox-dev, python and haskell
We hope with all these changes Manjaro to be more efficient for you all.

#bladebook - shipping to Europe this fall!
Currently we are working on a new Manjaro-Hardware project, the Bladebook Fall 2018. It will be powered by Manjaro KDE v18.0 and the latest Intel Apollo Lake Quad-Core HD APU. Having a fanless metal material (cassis gold-rose) and eMMC as storage (additional M2-SSD possible), it will have a long battery life. Find out more on our hardware page
.

#beta-release - 18.0 will be available in late October!
If you are curious about the latest state of development for the upcoming Manjaro-Illyria 18.0 release, you now have the opportunity to download a beta-build of Manjaro-Xfce 18.0 including the latest xfce-gtk3 packages aswell as our most recent styling efforts. Our KDE fans may try our beta-build with the latest KDE v5.13 instead. And our GNOME fans may try our beta-build with the latest GNOME v3.28.


Current supported Kernels

linux316 3.16.57
linux318 3.18.122 [EOL]
linux44 4.4.156
linux49 4.9.127
linux414 4.14.70
linux417 4.17.19 [EOL]
linux418 4.18.8
linux419 4.19-rc3
linux414-rt 4.14.63_rt40
linux416-rt 4.16.18_rt11

Quelle

7
Manjaro Linux Hardware und Kernel / Re: Bild und Ton von Laptop auf TV
« Letzter Beitrag von Daemon am 23. September 2018, 18:22:47 »
Ich habe zwar wenig mit der Spiegelung auf TV, jedoch mit Spiegelung auf Beamern zu tun.

Was ist da der Unterschied?

Mein Weg besteht darin, im ersten Schritt festzustellen, welche Auflösungen bietet mein Bildschirm und welche mein Beamer. Ich entscheide mich für die höchste gemeinsame Auflösung. -
Und warum eigentlich spiegeln?
Mach den TV einfach als 2. Ausgabegerät, dann kannst du dort einstellen was du willst an Auflösung (so viel wie halt geht).
Oder gibt es einen Grund dass der Inhalt gespiegelt werden muss?
8
Manjaro Linux Hardware und Kernel / Re: Bild und Ton von Laptop auf TV
« Letzter Beitrag von m-bostaurus am 23. September 2018, 17:29:23 »
Ich habe zwar wenig mit der Spiegelung auf TV, jedoch mit Spiegelung auf Beamern zu tun. Mein Weg besteht darin, im ersten Schritt festzustellen, welche Auflösungen bietet mein Bildschirm und welche mein Beamer. Ich entscheide mich für die höchste gemeinsame Auflösung. -
Bei Fernsehern passiert es regelmäßig, dass trotz passender Auflösung das Bild auf dem Fernseher etwas größer ist als der Rahmen, dass also im Verhältnis zum Notebook-Bildschirm etwas abgeschnitten erscheint. Dafür habe ich keine gute Lösung, sondern bediene die Sache dann vom Laptop aus. -
Was die Arbeit mit mehreren Bildschirmen angeht, sind die Anwendungen arandr und xrandr sicherlich hilfreich. Bei Manjaro LXQt habe ich es einmal geschafft, für Laptop-Bildschirm und Fernsehbildschirm präzise Auflösungen in eine Profildatei zu schreiben, die ich jedoch jedes Mal händisch einstellen muss. An der Automatisierung bin ich gescheitert. Hilfreich dazu dieser Link: https://wiki.ubuntuusers.de/RandR/. Die Pakete heißen manchmal unter Arch/Manjaro anders als bei Debian/Ubuntu und natürlich auch die Befehle der Paketverwaltung; bitte übertragen.
Für Audio installiere ich immer den PulseAudio-Lautstärkereglertrizen -Ss pulseaudio
extra/libcanberra-pulse 0.30+2+gc0620e4-1 [Installiert]
    PulseAudio plugin for libcanberra
extra/manjaro-pulse 2012.11-1 [Installiert]
    Manjaro Pulseaudio support (Meta-PKG)
extra/pa-applet 1.0.2-3 [Installiert]
    PulseAudio system tray applet with volume bar
extra/paprefs 1.0-1
    Configuration dialog for PulseAudio
extra/pavucontrol 1:3.0+23+g335c26c-1 [Installiert]
    PulseAudio Volume Control
extra/plasma-pa 5.13.5-1 [plasma]
    Plasma applet for audio volume management using PulseAudio
extra/pulseaudio 12.2-2 [Installiert]
    A featureful, general-purpose sound server
extra/pulseaudio-alsa 2-4 [Installiert]
    ALSA Configuration for PulseAudio
extra/pulseaudio-bluetooth 12.2-2 [Installiert]
Wenn ich keinen Ton bei im Beamer eingebauten Lautsprechern oder beim Fernseher habe, öffne ich ihn, gehe auf den Reiter "Konfiguration" und klicke bei Profil den HDMI-Ausgang an.
9
Manjaro Linux Hardware und Kernel / Re: Bild und Ton von Laptop auf PC (Xfce)
« Letzter Beitrag von Der_Jochen am 23. September 2018, 10:06:50 »
Hallo DAEMON,

sorry, hatte ich vergessen anzugeben: xfce .
10
Manjaro Linux Hardware und Kernel / Re: Bild und Ton von Laptop auf PC
« Letzter Beitrag von Daemon am 23. September 2018, 09:58:21 »
Kommt drauf an welche DE du benutzt.

Unter KDE z.B. ist es ganz einfach.
Seiten: [1] 2 3 ... 10