Autor Thema: Neu hier  (Gelesen 1235 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

achim_ob_1954

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
  • Alter schützt vor Thorheit nicht
  • CPU: Intel® Pentium® Dual Core processor
  • GPU: 9500GT 512MB 128BIT ATX (DVI-I+DP)
  • Kernel: 4.9.30-1
  • DE: KDE
  • GPU Treiber: Intel Corporation 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller
Neu hier
« am: 08. Juni 2017, 18:09:01 »
Hallo Gemeinde,
nachdem mir Win... so dermaßen aufs Gemüt gegangen war, hatte ich mich entschlossen, mal Linux auzuprobieren.
Nach SUSE, Debian, Mint, Mint Debian, Fedora, CentOs und diversen Live-USBs bin ich aus Neugierde mal bei Manjaro "hängengeblieben". Über ArchLinux, FreeBsD und andere illustre Distros hatte ich gelesen.
Bei allen war mir aber sehr schnell klar, dass ohne intensive Einarbeitung nichts läuft. >:(
Dafür fehlt mir Geduld und Muße. Obwohl ich nie wieder zurück nach Redmont gehen werde, war dort aber für den einfachen User einiges leichter.
Eine Installation geht ja noch.
Die "normale" Arbeit ebenso. Nur frage ich mich immer wieder, warum diese Unterschiede. Warum die verschiedenen Herangehensweisen.
Zuletzt noch: Ich wollte "Deepin" installieren. Soweit so gut. Lässt sich gut recherchieren. Da die Bearbeitung der "light.conf".
Oh, zuerst mal "vi" installieren. Dann "'greeter-session=example-gtk-gnome" entkommentieren, also "Doppelkreuz" entfernen. Kannse nich. Ist schreibgeschützt. Frust.

Achim

P.S. Manjaro soll doch auch etwas für Einsteiger sein  ;D ???. Nur wenn du als Neuling Fragen hast musst du dich im Forum anmelden. Dann steht da "CPU", sollte klar sein; "GPU" - muss man schon wissen, kannste nicht Googlen - Graphic Processing Unit, oder?; "Kernel auch klar; "DE", hä!, muss man wissen?! - ich denke Display Environment!?; "GPU-Treiber", wieder klar, denke ich.
Dat geht doch auch einfacher.
 

LQ

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 81
  • Dankeschön: 14 mal
  • CPU: unwichtig
  • GPU: unwichtig
  • Kernel: unwichtig
  • DE: unwichtig
  • GPU Treiber: unwichtig
Re: Neu hier
« Antwort #1 am: 08. Juni 2017, 19:17:48 »
P.S. Manjaro soll doch auch etwas für Einsteiger sein  ;D ???. Nur wenn du als Neuling Fragen hast musst du dich im Forum anmelden. Dann steht da "CPU", sollte klar sein; "GPU" - muss man schon wissen, kannste nicht Googlen - Graphic Processing Unit, oder?; "Kernel auch klar; "DE", hä!, muss man wissen?! - ich denke Display Environment!?; "GPU-Treiber", wieder klar, denke ich.
Dat geht doch auch einfacher.

Moin,

inxi -MCPGSINx
MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"
 

manjarofan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 637
  • Dankeschön: 101 mal
    • Manjaro Linux Forum
  • CPU: Intel Core i5-3210M @ 3.1GHz
  • GPU: Mesa DRI Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.10....
  • DE: Manjaro 17.0. Fringilla (XFCE)
  • GPU Treiber: Free
Re: Neu hier
« Antwort #2 am: 08. Juni 2017, 20:29:58 »
 :-X bei uns . Und, dran bleiben an Manjaro, das wird schon mit der Zeit.  ???
OS: Manjaro 17.0. Fringilla, Kernel: x86_64 Linux 4.10.....-MANJARO DE: XFCE, Theme: Vertex-Maia, Icon Theme: Vertex-Maia,  CPU: Intel Core i5-3210M CPU @ 3.1GHz, GPU: Mesa DRI Intel(R) Ivybridge Mobil
 

gosia

  • Forum Held
  • *****
  • Beiträge: 557
  • Dankeschön: 148 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.9. (Artix)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Neu hier
« Antwort #3 am: 08. Juni 2017, 20:54:42 »
Hallo Achim,
auch von mir ein herzliches Willkommen :)
Ja, ein weig Geduld und Einarbeitung muss schon sein, aber nur ein wenig ;)
Oh, zuerst mal "vi" installieren. Dann "'greeter-session=example-gtk-gnome" entkommentieren, also "Doppelkreuz" entfernen. Kannse nich. Ist schreibgeschützt. Frust.
Kühn, wer hat denn wo was von vi geschrieben  >:D Ist zwar richtig, aber gleich der schwerste Editor, den Du dir raussuchen konntest. Nimm lieber nano, z.B.
Naja, "schreibgeschützt" hat fast immer was mit den Rechten zu tun. Wenn ich mich recht erinnere, darf in Windows der normale User auch nicht alles, was der Windows-Admin darf. In solchen Fällen hilft meist ein sudo, also z.B.
sudo nano /pfad/zur/datei/light.confoder bei uns nachfragen ;)

Viele Grüße und bleib dran, es lohnt sich
gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...
 

Blueriver

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1556
  • Dankeschön: 200 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.18
  • DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Neu hier
« Antwort #4 am: 08. Juni 2017, 21:49:53 »
Hallo achim_ob_1954,

von mir auch ein herzlich Willkommen. :-X

Manjaro LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.18
 

achim_ob_1954

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
  • Alter schützt vor Thorheit nicht
  • CPU: Intel® Pentium® Dual Core processor
  • GPU: 9500GT 512MB 128BIT ATX (DVI-I+DP)
  • Kernel: 4.9.30-1
  • DE: KDE
  • GPU Treiber: Intel Corporation 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller
Re: Neu hier
« Antwort #5 am: 09. Juni 2017, 06:04:34 »
Gruezi,
vielen Dank für eure Begrüßung und die Antworten. Da ich ja Zeit habe, werde ich auch (hoffentlich) auch Geduld finden.
Lieber gosia, den Hinweis auf vi  fand ich auf einer arch-Linux Seite. Aber danker für den Tipp auf nano. Aber die Rechte-Frage war mir schon klar. Ich hatte mich auch als root bewegt.

Lieber LQ, dass M$ was fürs Hinterteil ist, ist schon klar. Aber gleich zerstören?!

Bis zur nächsten Frage.

Achim
 

achim_ob_1954

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
  • Alter schützt vor Thorheit nicht
  • CPU: Intel® Pentium® Dual Core processor
  • GPU: 9500GT 512MB 128BIT ATX (DVI-I+DP)
  • Kernel: 4.9.30-1
  • DE: KDE
  • GPU Treiber: Intel Corporation 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller
Re: Neu hier
« Antwort #6 am: 09. Juni 2017, 12:20:58 »
Nochmal Tach,

ich habe mir mal inxi angeschaut und bin verblüfft, was man damit so alles anstellen kann. Da ich aber kein PC-Bastler bin, wäre ich nie darauf gekommen.
Und zur Korrektur in meiner "Antrittsrede", es muss natürlich bei DE Desktop Environment heißen  >:(

Schönes Wochenende

Achim
 

gosia

  • Forum Held
  • *****
  • Beiträge: 557
  • Dankeschön: 148 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.9. (Artix)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Neu hier
« Antwort #7 am: 09. Juni 2017, 13:15:49 »
Hallo Achim,
Gruezi,
Lieber gosia, den Hinweis auf vi  fand ich auf einer arch-Linux Seite.
Hätte ich mir doch denken können. Arch-User schrecken vor nichts zurück, noch nicht mal vor dem vi ;)
Aber daß wir uns richtig verstehen, der vi ist ein toller Editor, wenn man ihn beherrscht, kann man fast alles mit ihm machen. Aber eben, wenn man ihn beherrscht -> sehr steile Lernkurve.
Aber die Rechte-Frage war mir schon klar. Ich hatte mich auch als root bewegt.
Die Bearbeitung der light.conf ist damit erledigt, bzw. geklärt?

Viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...
 

LQ

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 81
  • Dankeschön: 14 mal
  • CPU: unwichtig
  • GPU: unwichtig
  • Kernel: unwichtig
  • DE: unwichtig
  • GPU Treiber: unwichtig
Re: Neu hier
« Antwort #8 am: 09. Juni 2017, 13:51:35 »
Lieber LQ, dass M$ was fürs Hinterteil ist, ist schon klar. Aber gleich zerstören?!

Wie geht man mit Malware sonnst um?

MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"
 

achim_ob_1954

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
  • Alter schützt vor Thorheit nicht
  • CPU: Intel® Pentium® Dual Core processor
  • GPU: 9500GT 512MB 128BIT ATX (DVI-I+DP)
  • Kernel: 4.9.30-1
  • DE: KDE
  • GPU Treiber: Intel Corporation 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller
Re: Neu hier
« Antwort #9 am: 09. Juni 2017, 15:57:48 »
Hallo!

Lieber gosia, die Bearbeitung von light.conf war nicht das Problem. Mit Texteditoren habe ich leider nur sehr selten etwas zu tun gehabt und wenn, dann habe ich vi und nur wenige seiner Befehle benutzt. Aber es gibt ja sehr gute Kurzanleitungen.

Lieber LQ bedenke "Durum est contendere com victore."! (Horaz). Aber dennoch "Ad arma". >;-> 

Achim
P.S. Ab jetzt kommen nur noch ernsthaft Fragen, falls diese auftauchen.  8)
 

achim_ob_1954

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
  • Alter schützt vor Thorheit nicht
  • CPU: Intel® Pentium® Dual Core processor
  • GPU: 9500GT 512MB 128BIT ATX (DVI-I+DP)
  • Kernel: 4.9.30-1
  • DE: KDE
  • GPU Treiber: Intel Corporation 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller
Re: Neu hier
« Antwort #10 am: 09. Juni 2017, 17:44:00 »
Schon wieder ich!

Um Ersonnenes oder kopiertes an die Menschheit zu bringen, braucht man ggfs. einen Drucker oder Scanner.
Linux für Einsteiger "Manjaro" macht's einem da nicht so leicht. Es gibt aber Arch Linux Wiki. Auf Englisch.
Was macht da jemand, der der Sprache nicht zumindest im Ansatz mächtig ist?? Selbst engagierte Autodidakten haben es da nicht leicht.
Drucker und Scanner sind nun betriebsbereit und ich bin froh, mir nicht irgendwelche exotischen Wünsche erfüllen zu wollen.
Da sitzt du als besch.. M$-User und überlegst, wie es mit deiner vielleicht in die Jahre gekommenen, aber immer noch funktionierenden, Hardware weitermachen sollst. Mutig machst du dich ans Werk. Durchstöberst "LINUX-" um "LINUX-Distro". Vieles passt. Sehr vieles aber auch nicht. Mainstream oder Exot? Die existentielle Frage bleibt, was will ich, was brauche ich? Und inwieweit bin ich bereit, es mir nochmals anzutun, nach dreißig Jahren Redmond.
Wie schon gesagt, zurück nein!!! Aaaaber.

Jetzt endgültig ein schönes Wochenende.

Achim

« Letzte Änderung: 09. Juni 2017, 18:00:58 von achim_ob_1954 »
 

Amber

  • Gast
Re: Neu hier
« Antwort #11 am: 09. Juni 2017, 21:36:32 »
Schon wieder ich!

Um Ersonnenes oder kopiertes an die Menschheit zu bringen, braucht man ggfs. einen Drucker oder Scanner.
Linux für Einsteiger "Manjaro" macht's einem da nicht so leicht. Es gibt aber Arch Linux Wiki. Auf Englisch.
Was macht da jemand, der der Sprache nicht zumindest im Ansatz mächtig ist??

Man macht hier an der richtigen Stelle einen Thread auf, hilft ungemein und es gibt auch ein de arch-wiki
 

achim_ob_1954

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
  • Alter schützt vor Thorheit nicht
  • CPU: Intel® Pentium® Dual Core processor
  • GPU: 9500GT 512MB 128BIT ATX (DVI-I+DP)
  • Kernel: 4.9.30-1
  • DE: KDE
  • GPU Treiber: Intel Corporation 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller
Re: Neu hier
« Antwort #12 am: 10. Juni 2017, 15:45:44 »
Sehr geehrter Amber,
vielen Dank für Ihre Belehrung l:
Grenzt schon an Arroganz, aber bitte.
Hilfreicher wäre es gewesen, wenn Sie mir geschrieben hätten, an welcher Stelle dieser Thread sinnvoller aufgemacht worden wäre.

Mit freundlichen Grüßen

Achim