Autor Thema: Manjaro elementary Edition  (Gelesen 2722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dphn

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 59
  • Dankeschön: 16 mal
  • CPU: AMD A6-6310 APU
  • GPU: AMD Radeon R4/R5
  • Kernel: 4.9.0-22 LTS
  • DE: xfce-elementary
  • GPU Treiber: xf86-video-ati (radeon)
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #45 am: 22. September 2017, 21:51:28 »
In der 17.0.5 elementary-Edition befindet sich direkt unter / eine Datei ocenaudio.pkg.tar.xz. Die ist übriggeblieben vom Installieren und kann bedenkenlos gelöscht werden.
Das Paket ist aus dem AUR und im PKGBUILD hat der Ersteller leider den Dateinamen beim Bereinigen falsch geschrieben, so dass sie nicht gelöscht wird.
 

manjarofan

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 588
  • Dankeschön: 76 mal
    • Manjaro Linux Forum
  • CPU: Intel Core i5-3210M @ 3.1GHz
  • GPU: Mesa DRI Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.10....
  • DE: Manjaro 17.0. Fringilla (XFCE)
  • GPU Treiber: Free
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #46 am: 22. September 2017, 22:04:39 »
In der Virtual Box läuft die Version, vom USB Stick hin gegen zu einer Installation reicht es nicht. Starte vom Stick leider nicht.... ^-^
OS: Manjaro 17.0. Fringilla, Kernel: x86_64 Linux 4.10.....-MANJARO DE: XFCE, Theme: Vertex-Maia, Icon Theme: Vertex-Maia,  CPU: Intel Core i5-3210M CPU @ 3.1GHz, GPU: Mesa DRI Intel(R) Ivybridge Mobil
 

dphn

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 59
  • Dankeschön: 16 mal
  • CPU: AMD A6-6310 APU
  • GPU: AMD Radeon R4/R5
  • Kernel: 4.9.0-22 LTS
  • DE: xfce-elementary
  • GPU Treiber: xf86-video-ati (radeon)
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #47 am: 23. September 2017, 18:06:20 »
Hab von dem Arch-System ein Update eingestellt.

Ist schwierig. Es startet bei mir auch vom Stick, aber nicht im UEFI-Mode. Jetzt dachte ich das der EFI-Anteil am Isohybrid-Image vielleicht zu fett ist, aber das kann nicht sein. Ich hab jetzt den EFI-Teil auf 26 MB runterbekommen, kleiner gehts nicht weil den Platz die Bootdateien brauchen.

Memtest und Hardware-Info gingen auch nicht, das hab ich gefixt. Habe die Links geändert.

Manjaro macht das anders. Da gibts nur ne kleine 4 MB fat16 Partition und der Rest wird über grub abgewickelt.

Ich glaube nicht, dass ich was falsch gemacht habe. Kannst du vom Original Arch Image auf UEFI booten? Die hat sogar ne 64 MByte EFI-Partition.
 

Amber

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 300
  • Dankeschön: 35 mal
  • CPU: i7
  • GPU: HD4000 / GeForce670m
  • Kernel: 4.9. LTS & 4er
  • DE: Plasma 5
  • GPU Treiber: nvidia / intel
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #48 am: 23. September 2017, 20:40:19 »
Moin,

gerade USB-Stick mit UEFI gestartet. Original Arch läuft sauber. Ordner EFI hat 64 MB.

peace
Mit freundlichen Grüßen
            Amber
 

manjarofan

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 588
  • Dankeschön: 76 mal
    • Manjaro Linux Forum
  • CPU: Intel Core i5-3210M @ 3.1GHz
  • GPU: Mesa DRI Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.10....
  • DE: Manjaro 17.0. Fringilla (XFCE)
  • GPU Treiber: Free
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #49 am: 23. September 2017, 21:03:32 »
Habe die neue Version geladen und auf den Stick gepackt. Wird leider beim Starten des Laptops Null erkannt..... ^-^
OS: Manjaro 17.0. Fringilla, Kernel: x86_64 Linux 4.10.....-MANJARO DE: XFCE, Theme: Vertex-Maia, Icon Theme: Vertex-Maia,  CPU: Intel Core i5-3210M CPU @ 3.1GHz, GPU: Mesa DRI Intel(R) Ivybridge Mobil
 

dphn

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 59
  • Dankeschön: 16 mal
  • CPU: AMD A6-6310 APU
  • GPU: AMD Radeon R4/R5
  • Kernel: 4.9.0-22 LTS
  • DE: xfce-elementary
  • GPU Treiber: xf86-video-ati (radeon)
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #50 am: 24. September 2017, 23:09:35 »
So, jetzt läuft alles mit dem Arch-System. Arch ist sowas von schnellebig, die haben am UEFI-Boot wohl ne Menge geändert und da ging mein Skript nicht mehr, obowhl es erst ein Vierteljahr alt war.

Jetzt hier mit dem 64 MB efiboot.img und alles läuft sauber.

Zum Start vom Stick kommt eine Meldung, das Kernel-Module nicht geladen werden konnten. Das ist kein Fehler, es handelt sich dabei um den VirtualBox DKMS, der ja nur für die VM gedacht ist. Ursprünglich hatte ich das mal als schnelles System für VirtualBox gemacht und deshalb ist das auch dabei.

Für ne richtige Installation mit dem PacBang Installer anschließend virtualbox-guest-dkms bitte deinstallieren. Und nun viel Spaß mit Arch Linux. :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: werwolf

werwolf

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
  • Dankeschön: 1 mal
  • CPU: i7 CPU 920 @ 2.67GHz × 8
  • GPU: GeForce GTX 260
  • Kernel: 4.13
  • DE: xfce-elementary
  • GPU Treiber: nvidia-340
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #51 am: 25. September 2017, 15:53:58 »
Hi,
die neue ISO: manjaro-xfce-elementary-17.0.5-stable-2017.09.23-x86_64 kann ich jetzt auch installieren ohne das ich vorher im BIOS etwas umstellen muss!
Danke für die super Arbeit!

 ???
Mit freundlichen Grüßen
Werwolf
 

manjarofan

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 588
  • Dankeschön: 76 mal
    • Manjaro Linux Forum
  • CPU: Intel Core i5-3210M @ 3.1GHz
  • GPU: Mesa DRI Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.10....
  • DE: Manjaro 17.0. Fringilla (XFCE)
  • GPU Treiber: Free
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #52 am: 25. September 2017, 20:17:31 »
Jepp, geht jetzt bei mir auch. Danke, Super Arbeit.  ???
OS: Manjaro 17.0. Fringilla, Kernel: x86_64 Linux 4.10.....-MANJARO DE: XFCE, Theme: Vertex-Maia, Icon Theme: Vertex-Maia,  CPU: Intel Core i5-3210M CPU @ 3.1GHz, GPU: Mesa DRI Intel(R) Ivybridge Mobil
 

dphn

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 59
  • Dankeschön: 16 mal
  • CPU: AMD A6-6310 APU
  • GPU: AMD Radeon R4/R5
  • Kernel: 4.9.0-22 LTS
  • DE: xfce-elementary
  • GPU Treiber: xf86-video-ati (radeon)
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #53 am: 25. September 2017, 21:57:52 »
jo, ganz auf meiner Seite.  ???
 

dphn

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 59
  • Dankeschön: 16 mal
  • CPU: AMD A6-6310 APU
  • GPU: AMD Radeon R4/R5
  • Kernel: 4.9.0-22 LTS
  • DE: xfce-elementary
  • GPU Treiber: xf86-video-ati (radeon)
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #54 am: 15. Oktober 2017, 11:15:10 »
Ein neues elementary-Image sowie Arch-Image ist online. Nur kleinere Korrekturen im Standard-Layout. (Xfce-Benachrichtungsschaltfläche zeigte Hinweise auf nicht installierte Programme). DL ist nicht erforderlich.

Link für das Arch-Image

https://drive.google.com/open?id=0BxlSLytXQmcON3Nvc0VnWVFiU3M
md5sum: cd7be04c4f765ca8633a2610c86b3941

Stand 14.10.2017

elementary wie immer auf meiner Webseite. :D

« Letzte Änderung: 15. Oktober 2017, 19:49:16 von dphn »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manjarofan, werwolf

manjarofan

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 588
  • Dankeschön: 76 mal
    • Manjaro Linux Forum
  • CPU: Intel Core i5-3210M @ 3.1GHz
  • GPU: Mesa DRI Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.10....
  • DE: Manjaro 17.0. Fringilla (XFCE)
  • GPU Treiber: Free
Re: Manjaro elementary Edition
« Antwort #55 am: 29. November 2017, 20:03:37 »
Kann man die Arch Version gar nicht auf Deutsch Installieren??  :D
OS: Manjaro 17.0. Fringilla, Kernel: x86_64 Linux 4.10.....-MANJARO DE: XFCE, Theme: Vertex-Maia, Icon Theme: Vertex-Maia,  CPU: Intel Core i5-3210M CPU @ 3.1GHz, GPU: Mesa DRI Intel(R) Ivybridge Mobil