Autor Thema: Samsung Laserdrucker  (Gelesen 1938 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

drelanger

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Dankeschön: 2 mal
  • Kernel: 4.9.2-1
  • GPU Treiber: unfrei Nvidia
Samsung Laserdrucker
« am: 26. September 2016, 10:30:44 »
Moin zusammen,

nach Umzug auf ein neues Mainboard am Desktop-PC, habe ich Manjaro-Operc neu installiert.

Jetzt gibt es noch ein paar Nickeligkeiten. Ich kann meinen Samsung Laserdrucker nicht einrichten, obwohl das mit systemd denkbar einfach war, indem ich mich an die Vorgabe aus dem Ubuntu-Forum gehalten hatte:

https://wiki.ubuntuusers.de/Samsung-Laserdrucker/

Nach dem Wechsel in das Verzeichnis /home/ecki/Samsung/uld und Eingabe des Befehls:

sudo ./install.sh
erhalte ich die Mitteilung: Befehl nicht gefunden. Das hat sonst immer prima geklappt!

Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.
 

djeli

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 271
  • Dankeschön: 21 mal
  • pssssst
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #1 am: 26. September 2016, 12:13:57 »
Schau mal Hier:→ http://www.manjaro-forum.de/index.php/topic,304.msg1965.html#msg1965

yaourt -S samsung-unified-driver 1.00.37-1

Treiber installieren und danach über Druckereinstellungen einrichten.
Das wars bei mir.

Aber schreib doch mal welchen Drucker du nutzt.
« Letzte Änderung: 26. September 2016, 12:21:26 von djeli »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: drelanger

inxi

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 171
  • Dankeschön: 29 mal
  • CPU: Intel Core2 Duo P8600
  • GPU: Intel Mobile 4 Series
  • Kernel: 4.13
  • DE: Manjaro XFCE unstable
  • GPU Treiber: Intel
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #2 am: 26. September 2016, 12:14:56 »
Der im manjaro- Wiki beschriebene Weg funktioniert nicht?
 

Josef_K

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 99
  • Dankeschön: 13 mal
  • CPU: PC Intel i5-4460 - Laptop AMD Phenom II P920
  • GPU: PC GeForce GT 730 - Laptop Ati RS880M
  • Kernel: 4.11 - Openrc
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: PC nonfree - Laptop free
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #3 am: 26. September 2016, 15:05:50 »
was sagt
rc-status?

wenn hier cupsd nicht aufscheint, brauchst du
sudo pacman -S cups-openrcund mit
sudo rc-update add cupsd
sudo rc-service cupsd start
aktivierst du cupsd

Btw. Erster Anlaufpunkt sollte immer die Manjaroforen sein.
« Letzte Änderung: 26. September 2016, 15:08:43 von Josef_K »
PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2

Linux is like a Wigwam. No Windows. No Gates. Apache inside
 

drelanger

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Dankeschön: 2 mal
  • Kernel: 4.9.2-1
  • GPU Treiber: unfrei Nvidia
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #4 am: 26. September 2016, 16:49:51 »
[ecki@manjaro ~]$ rc-status
Runlevel: default
 dbus                                                              [  started  ]
 NetworkManager                                                    [  started  ]
 syslog-ng                                                         [  started  ]
 consolekit                                                        [  started  ]
 netmount                                                          [  started  ]
 xdm                                                               [  started  ]
 acpid                                                             [  started  ]
 cupsd                                                             [  started  ]
 cgmanager                                                         [  started  ]
 cronie                                                            [  started  ]
 bluetooth                                                         [  started  ]
 alsasound                                                         [  started  ]
 saned                                                             [  started  ]
 local                                                             [  started  ]
Dynamic Runlevel: hotplugged
Dynamic Runlevel: needed/wanted
 xdm-setup                                                         [  started  ]
 avahi-daemon                                                      [  started  ]
 modules-load                                                      [  started  ]
Dynamic Runlevel: manual

Alles andere ist installiert und Cups sogar auf deutsch. Allerdings habe ich den Drucker bisher nicht mit cups eingerichtet, was ich jetzt machen wollte, aber ich kann  mich bei Cups nicht anmelden, mein Passwort für root wird nicht genommen, ist aber dassselbe wie ich es auf dem Notebook habe und auch so abgespeichert ist. Also root und Passwort müßten richtig sein Anmeldung erscheint immer wieder aufs Neue ohne dass sich was tut

Der Drucker heißt CLP-360 und ist ein Farblaserdrucker
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.
 

Josef_K

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 99
  • Dankeschön: 13 mal
  • CPU: PC Intel i5-4460 - Laptop AMD Phenom II P920
  • GPU: PC GeForce GT 730 - Laptop Ati RS880M
  • Kernel: 4.11 - Openrc
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: PC nonfree - Laptop free
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #5 am: 26. September 2016, 17:16:46 »
Alles andere ist installiert und Cups sogar auf deutsch. Allerdings habe ich den Drucker bisher nicht mit cups eingerichtet, was ich jetzt machen wollte, aber ich kann  mich bei Cups nicht anmelden, mein Passwort für root wird nicht genommen, ist aber dassselbe wie ich es auf dem Notebook habe und auch so abgespeichert ist. Also root und Passwort müßten richtig sein Anmeldung erscheint immer wieder aufs Neue ohne dass sich was tut

Der Drucker heißt CLP-360 und ist ein Farblaserdrucker


Was meinst du mit Cups auf deutsch?


Die Druckereinstellungen unter System > Druckereinstellungen, da wird das User-Kennwort verlangt, oder System > Druckerverwaltung, auch über http://localhost:631/ in Firefox etc. erreichbar, hier wird das Passwort für root benötigt

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2

Linux is like a Wigwam. No Windows. No Gates. Apache inside
 

drelanger

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Dankeschön: 2 mal
  • Kernel: 4.9.2-1
  • GPU Treiber: unfrei Nvidia
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #6 am: 26. September 2016, 17:57:06 »
Cups ist schon wieder auf englisch, das stellt sich wohl von alleine um. Auf deutsch wärs halt angenehmer.

Wenn ich das root-Passwort eingebe sieht es so aus, als würde es akzeptiert, nach ein paar Sekunden erscheint aber die Eingabemaske erneut ohne dass ich angemeldet wäre. Das Passwort kann aber nicht falsch sein, zumal ich hier noch zwei Notebooks habe, die dasselbe Passwort für „root" verwenden.
Das Passwort für meinen Benutzernamen (ecki) und root ist bei Cups dasselbe!
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.
 

Josef_K

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 99
  • Dankeschön: 13 mal
  • CPU: PC Intel i5-4460 - Laptop AMD Phenom II P920
  • GPU: PC GeForce GT 730 - Laptop Ati RS880M
  • Kernel: 4.11 - Openrc
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: PC nonfree - Laptop free
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #7 am: 26. September 2016, 18:51:19 »
Cups ist schon wieder auf englisch, das stellt sich wohl von alleine um. Auf deutsch wärs halt angenehmer


Eigenartig, bei mir ist es in Opera und Qupzilla auf deutsch und im FF auf englisch, aber da mache ich mir keine Gedanken.


Das Passwort für meinen Benutzernamen (ecki) und root ist bei Cups dasselbe!


Was meinst du damit?


Wenn ich cups aufrufe, Verwaltung/Administration > Füge Drucker hinzu/Add Printer klicke, kommt ein Fenster (siehe Anhang), in dem ich als Behutzername root und als Passwort das Administratorpasswort eingebe. dann funktioniert es jedenfalls bei mir.


Wenn es bei dir anders sein sollte, dann ist möglicherweise in der Benutzerverwaltung irgend ein Fehler. Oder hast du das gleiche Passwort für root und Benutzer (ecki) eingerichtet?
« Letzte Änderung: 26. September 2016, 18:53:37 von Josef_K »
PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2

Linux is like a Wigwam. No Windows. No Gates. Apache inside
 

drelanger

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Dankeschön: 2 mal
  • Kernel: 4.9.2-1
  • GPU Treiber: unfrei Nvidia
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #8 am: 26. September 2016, 20:18:04 »
Genau, dieses Fenster erscheint bei mir auch, root ist vorgewählt und das Passwort auch, das kann ich aber ändern, ebenso wie den Benutzer root. Ich lasse es also bei root und gebe sicherheitshalber mein Rootpasswort ein. Dann verschwindet zwar das Fenster nur angemeldet bin ich nicht, denn nach einigen Sekunden erscheint dasselbe Fenster (Maske) wieder (nicht das gleiche, Lehrer und Duden haben Dich schon voll verunsichert, es ist dasselbe ebenso wie beim Passwort, nicht das gleiche, denn sonst wäre es nicht dasselbe. Dudenredakteure und Lehrer tragen nur zur unsicheren Rechtschreibung und Sprachgebrauch bei, leider!!)

Gebe ich unter root ein falsches Passwort ein wird das reklamiert.
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.
 

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 369
  • Dankeschön: 64 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.9. (Artix)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #9 am: 26. September 2016, 22:49:44 »
Hallo Ecki,
Nach dem Wechsel in das Verzeichnis /home/ecki/Samsung/uld und Eingabe des Befehls:
sudo ./install.sh erhalte ich die Mitteilung: Befehl nicht gefunden.
Nach deinem Ubuntu-Link sollte das verzeichnis /home/ecki/uld heissen. Aber gut, poste mal die Ausgabe von
ls /home/ecki/Samsung/uldVariante 2:
Was ergibt sich denn, wenn Du den schon vorgeschlagenen Weg über System -> Systemverwaltung -> Druckeinstellungen -> Hinzufügen (grünes Pluszeichen) probierst?
Variante 3:
Da dein Cups sich sehr merkwürdig verhält, kannst Du auch versuchen, "pragmatisch" vorzugehen.
Mach eine Sicherheitskopie von deiner /etc/cups/cupsd.conf
sudo cp /etc/cups/cupsd.conf /etc/cups/cupsd.conf.originalDann öffne mit Rootrechten (sudo) und deinem Lieblingseditor die Datei /etc/cups/cupsd.conf und soche folgende Zeilen:
  # All administration operations require an administrator to authenticate...
  <Limit CUPS-Add-Modify-Printer CUPS-Delete-Printer CUPS-Add-Modify-Class CUPS-Delete-Class CUPS-Set-Default CUPS-Get-Devices>
    AuthType Default
    Require user @SYSTEM
und kommentiere die zwei Zeilen mit "AuthType..." und "Require..." aus. Sollte dann so aussehen:
  # All administration operations require an administrator to authenticate...
  <Limit CUPS-Add-Modify-Printer CUPS-Delete-Printer CUPS-Add-Modify-Class CUPS-Delete-Class CUPS-Set-Default CUPS-Get-Devices>
#    AuthType Default
#    Require user @SYSTEM
    Order deny,allow
  </Limit>
Die geänderte Datei abspeichern. Anschliessend sollte es ausreichen, cups neu zu starten:
sudo rc-service cupsd restartaber ich empfehle in diesem Fall den Rechner neu zu starten. Anschliessend solltest Du ohne Passwort nach CUPS -> Verwaltung -> "Füge Drucker hinzu" kommen.
Unabhängig davon, ob das erfolgreich war oder nicht, anschliessend die Sicherungskopie von cups.conf wieder zurück kopieren.

Viele Grüße gosia

PS. Ganz übersehen: Eigentlich ist der von djeli vorgeschlagene Weg
yaourt -S samsung-unified-driverder naheliegendste und empfehlenswerte. Was ist denn damit?
« Letzte Änderung: 26. September 2016, 22:57:08 von gosia »
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: drelanger

drelanger

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Dankeschön: 2 mal
  • Kernel: 4.9.2-1
  • GPU Treiber: unfrei Nvidia
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #10 am: 27. September 2016, 15:14:43 »
Hallo Gosia,

also der Reihe nach:

ecki@manjaro ~]$ ls /home/ecki/Samsung/uld
arm   install-printer.sh  install.sh  uninstall-printer.sh  uninstall.sh
i386  install-scanner.sh  noarch      uninstall-scanner.sh  x86_64

Bei Drucker hinzufügen lande ich ja wohl auf der Cups-Ebene und da wird mein Passwort nicht genommen.

Jetzt kann ich in Cups was machen, da die Zeilen auskommentiert sind, aber dann komme ich nicht weiter. Der Drucker wird mir korrekt angezeigt. Er steht bei Netzwerkdrucker, aber so kann ich ihn nicht einrichten, hab auch schon mal bei other Networkprinter probiert.

Zunächst müßten vielleicht doch erst die Treiber installiert werden?

Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.
 

Josef_K

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 99
  • Dankeschön: 13 mal
  • CPU: PC Intel i5-4460 - Laptop AMD Phenom II P920
  • GPU: PC GeForce GT 730 - Laptop Ati RS880M
  • Kernel: 4.11 - Openrc
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: PC nonfree - Laptop free
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #11 am: 27. September 2016, 16:12:27 »
Zunächst müßten vielleicht doch erst die Treiber installiert werden?


Du sagst es.


PS. Ganz übersehen: Eigentlich ist der von djeli vorgeschlagene Weg
yaourt -S samsung-unified-driverder naheliegendste und empfehlenswerte. Was ist denn damit?


Und eventuell noch


Sudo pacman -S manjaro-printer

Gruß
Josef


Ps.


Die Passwörter werden verschlüsselt in /etc/shadow gespeichert und zwar getrennt, eines für root und eines für den Benutzer. 2 Passwörter - nicht das selbe, sondern das gleiche.
PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2

Linux is like a Wigwam. No Windows. No Gates. Apache inside
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: drelanger

drelanger

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Dankeschön: 2 mal
  • Kernel: 4.9.2-1
  • GPU Treiber: unfrei Nvidia
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #12 am: 29. September 2016, 12:45:22 »
Moin liebe Leute, er druckt!!

Die Treiber mit dem Befehl:

yaourt -S samsung-unified-driver
 aus dem Aur installiert und dann bei Druckereinstellungen ganz einfach auf Hinzufügen, und da stand er dann bereits.

Vielen Dank für die Hilfe!!

Dsasselbe und das gleiche wär mal wert für Off Topic vielleicht kommen da ja noch ein paar lustige Sachen zusammen
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.
 

drelanger

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Dankeschön: 2 mal
  • Kernel: 4.9.2-1
  • GPU Treiber: unfrei Nvidia
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #13 am: 29. September 2016, 12:47:41 »
Ach so, kann das mit der cupsd.conf so bleiben oder muss die ursprüngliche reaktiviert werden?
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.
 

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 369
  • Dankeschön: 64 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.9. (Artix)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Samsung Laserdrucker
« Antwort #14 am: 29. September 2016, 23:26:30 »
Hallo Ecki,
Ach so, kann das mit der cupsd.conf so bleiben oder muss die ursprüngliche reaktiviert werden?
Wenn Du damit diese beiden auskommentierten Zeilen meinst:
#    AuthType Default
#    Require user @SYSTEM
dann kannst Du die Kommentarzeichen wieder entfernen. Diente ja nur dazu, daß Du ohne Anmeldung in CUPS kommst und sollte eigentlich sofort wieder rückgängig gemacht werden.

Viele Grüße gosia

"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...