Autor Thema: Schwarzer Bildschirm nach Update  (Gelesen 2302 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

m-bostaurus

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 167
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Desktop: Intel Core i5-6500 800/3600 MHz; Laptop: i5
  • GPU: Desktop: Intel onboard; Laptop:Nvidia
  • Kernel: 4.14 und 4.17 64bit auf beiden Rechnern
  • DE: LXQt (bevorzugt), XFCE, Mate, KDE (nicht mehr)
  • GPU Treiber: Desktop: Intel; Laptop: Nvidia
Schwarzer Bildschirm nach Update
« am: 24. August 2016, 17:56:45 »
Hallo, nach langer Zeit gibt es nach einem Update bei mir Probleme, und dafür dann massive in Form eines schwarzen Bildschirms. Nach der Eingabe von Alt+Strg+F7 kann ich auf den Textmodus zurückgreifen, weiß dann aber auch nicht weiter. Ich arbeite mit LXQt und dem Nvidia-Treiber. Auf meinem Laptop mit simpler Intel-onboard-Grafik ging alles gut.
« Letzte Änderung: 28. August 2016, 18:18:03 von Blueriver »
 

LuMI

  • Gast
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #1 am: 24. August 2016, 19:29:35 »
Hallo, nach langer Zeit gibt es nach einem Update bei mir Probleme, und dafür dann massive in Form eines schwarzen Bildschirms. Nach der Eingabe von Alt+Strg+F7 kann ich auf den Textmodus zurückgreifen, weiß dann aber auch nicht weiter. Ich arbeite mit LXQt und dem Nvidia-Treiber. Auf meinem Laptop mit simpler Intel-onboard-Grafik ging alles gut.

Stimmen noch die inxi Angaben?
https://de.manjaro.org/index.php?PHPSESSID=d1buhq86938kebtu2h57kn2424&topic=5417.0

MfG
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: m-bostaurus

Blueriver

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1556
  • Dankeschön: 200 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.18
  • DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #2 am: 25. August 2016, 07:26:41 »
Hallo, nach langer Zeit gibt es nach einem Update bei mir Probleme, und dafür dann massive in Form eines schwarzen Bildschirms. Nach der Eingabe von Alt+Strg+F7 kann ich auf den Textmodus zurückgreifen, weiß dann aber auch nicht weiter. Ich arbeite mit LXQt und dem Nvidia-Treiber. Auf meinem Laptop mit simpler Intel-onboard-Grafik ging alles gut.

Mit dem Update des Nvidia Treiber gab es anscheinend Probleme.
Nach dem Update von gestern (24.08) müsste es wahrscheinlich behoben sein.
« Letzte Änderung: 25. August 2016, 09:09:04 von Blueriver »
Manjaro LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.18
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: m-bostaurus

m-bostaurus

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 167
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Desktop: Intel Core i5-6500 800/3600 MHz; Laptop: i5
  • GPU: Desktop: Intel onboard; Laptop:Nvidia
  • Kernel: 4.14 und 4.17 64bit auf beiden Rechnern
  • DE: LXQt (bevorzugt), XFCE, Mate, KDE (nicht mehr)
  • GPU Treiber: Desktop: Intel; Laptop: Nvidia
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #3 am: 25. August 2016, 12:22:20 »


Stimmen noch die inxi Angaben?
https://de.manjaro.org/index.php?PHPSESSID=d1buhq86938kebtu2h57kn2424&topic=5417.0


Was die Hardware angeht, stimmen die Angaben. Was ich aber falsch gemacht habe ist der Ort des Posts. Er bezieht sich auf das letzte stable-update und nicht auf das vorletzte, unter dem ich es veröffentlichte. Oder anders formuliert: Ich kam aus dem Urlaub und habe geupdatet.
Kann ich den Grafik-Treiber aus z. Bsp. Alt+Strg+F3 heraus installieren und wenn ja, wie geht das?
 

LuMI

  • Gast
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #4 am: 25. August 2016, 14:33:11 »

Was die Hardware angeht, stimmen die Angaben. Was ich aber falsch gemacht habe ist der Ort des Posts. Er bezieht sich auf das letzte stable-update und nicht auf das vorletzte, unter dem ich es veröffentlichte. Oder anders formuliert: Ich kam aus dem Urlaub und habe geupdatet.
Kann ich den Grafik-Treiber aus z. Bsp. Alt+Strg+F3 heraus installieren und wenn ja, wie geht das?

Den Grafik Treiber neu installieren:

Den unfreien mit:
sudo mhwd -a pci nonfree 0300
oder den freien mit:
sudo mhwd -a pci free 0300
Quelle:
https://wiki.manjaro.org/index.php?title=Configure_Graphics_Cards

MfG
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: m-bostaurus

m-bostaurus

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 167
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Desktop: Intel Core i5-6500 800/3600 MHz; Laptop: i5
  • GPU: Desktop: Intel onboard; Laptop:Nvidia
  • Kernel: 4.14 und 4.17 64bit auf beiden Rechnern
  • DE: LXQt (bevorzugt), XFCE, Mate, KDE (nicht mehr)
  • GPU Treiber: Desktop: Intel; Laptop: Nvidia
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #5 am: 25. August 2016, 15:50:14 »
Nun bin ich ein kleines Stück weitergekommen.
Zunächst installiert ich den Grafiktreiber neu: sudo mhwd -a pci free 0300
Nach einem Neustart war alles wieder ok.  Allerdings zeigte das Octopi-Symbol an, dass noch einige Updates ausstünden. Dies habe ich installiert, dann Neustart.

Jetzt habe ich die Lage, dass der Rechner halber hochfährt. Jedoch nicht komplett, sondern nur bis zur Zeile: Started TLP system startup/shutdown
Ab da geht es nicht weiter und man kann auch nichts eingeben. Ich habe es wohl verschlimmbessert.
 

LuMI

  • Gast
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #6 am: 25. August 2016, 16:20:10 »
Nun bin ich ein kleines Stück weitergekommen.
Zunächst installiert ich den Grafiktreiber neu: sudo mhwd -a pci free 0300
Nach einem Neustart war alles wieder ok.  Allerdings zeigte das Octopi-Symbol an, dass noch einige Updates ausstünden. Dies habe ich installiert, dann Neustart.

Jetzt habe ich die Lage, dass der Rechner halber hochfährt. Jedoch nicht komplett, sondern nur bis zur Zeile: Started TLP system startup/shutdown
Ab da geht es nicht weiter und man kann auch nichts eingeben. Ich habe es wohl verschlimmbessert.

Hast du im Grub Menü andere Kernel zur Auswahl?

MfG
 

m-bostaurus

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 167
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Desktop: Intel Core i5-6500 800/3600 MHz; Laptop: i5
  • GPU: Desktop: Intel onboard; Laptop:Nvidia
  • Kernel: 4.14 und 4.17 64bit auf beiden Rechnern
  • DE: LXQt (bevorzugt), XFCE, Mate, KDE (nicht mehr)
  • GPU Treiber: Desktop: Intel; Laptop: Nvidia
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #7 am: 25. August 2016, 16:36:54 »
Nein, ich habe nur folgenden Kernel: initramfs-4.4-x86_64.img
 

LuMI

  • Gast
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #8 am: 25. August 2016, 19:44:49 »
Jetzt habe ich die Lage, dass der Rechner halber hochfährt. Jedoch nicht komplett, sondern nur bis zur Zeile: Started TLP system startup/shutdown
Ab da geht es nicht weiter und man kann auch nichts eingeben. Ich habe es wohl verschlimmbessert.

Kannst du mit Alt+Strg+F(1 bis 7) Konsole öffnen?

MfG
 

m-bostaurus

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 167
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Desktop: Intel Core i5-6500 800/3600 MHz; Laptop: i5
  • GPU: Desktop: Intel onboard; Laptop:Nvidia
  • Kernel: 4.14 und 4.17 64bit auf beiden Rechnern
  • DE: LXQt (bevorzugt), XFCE, Mate, KDE (nicht mehr)
  • GPU Treiber: Desktop: Intel; Laptop: Nvidia
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #9 am: 26. August 2016, 13:30:00 »
Ja, das kann ich. Beim letzten Start blieb der Rechner hängen bei folgenden Zeilen:
Failed to start session c1 of user bostaurus.
See 'systemctl status session-c1.scope' for details.
Creates slice User Sclise of sddm.
Starting User Manager for UID 994 ...
Started session c2 of user sddm.
Started User Manager for UID 994.
Started User Manager for UID 1000.
 

LuMI

  • Gast
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #10 am: 26. August 2016, 16:23:29 »
Schau mit:

systemctl --failed
welches service klemmt.

Falls möglich nochmal Update starten:

sudo pacman -Scsudo pacman -Syu
MfG
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: m-bostaurus

m-bostaurus

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 167
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Desktop: Intel Core i5-6500 800/3600 MHz; Laptop: i5
  • GPU: Desktop: Intel onboard; Laptop:Nvidia
  • Kernel: 4.14 und 4.17 64bit auf beiden Rechnern
  • DE: LXQt (bevorzugt), XFCE, Mate, KDE (nicht mehr)
  • GPU Treiber: Desktop: Intel; Laptop: Nvidia
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #11 am: 26. August 2016, 17:49:08 »
Schau mit:

systemctl --failed
welches service klemmt.

Falls möglich nochmal Update starten:

sudo pacman -Scsudo pacman -Syu
MfG
systemctl --failedergab zwei Ergebnisse, die schon in der "Crashinfo" standen. Ich gebe es sinngemäß wieder, weil ich abschreiben musste. session-c1.scope funktioniert nicht; ebenso nicht sddm.service (was mit Simple Desktop Display Manager erklärt wurde).
Die anderen beiden Befehle habe ich ausgeführt; am Ende hieß es, es gäbe nichts zu tun. Ich hatte schon vorher unter Strg+Alt+F3 den Befehl sudo pacman-mirrors -g && sudo pacman -Syyu --noconfirm && yaourt -Syua --devel --noconfirmeingegeben und ebenfalls erfahren, dass es nichts zu tun gäbe.
Ich habe die Idee, die Pakete, die für beiden Service zuständig sind, neu zu installieren. Allerdings weiß ich nicht, wie sie heißen.
MfG
 

m-bostaurus

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 167
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Desktop: Intel Core i5-6500 800/3600 MHz; Laptop: i5
  • GPU: Desktop: Intel onboard; Laptop:Nvidia
  • Kernel: 4.14 und 4.17 64bit auf beiden Rechnern
  • DE: LXQt (bevorzugt), XFCE, Mate, KDE (nicht mehr)
  • GPU Treiber: Desktop: Intel; Laptop: Nvidia
Re: Re: 2016-08-17 - TexLive, Kernels, Lumina, Calamares, MATE
« Antwort #12 am: 27. August 2016, 09:39:15 »
Ich habe auf der Konsole versucht, die beiden Dienste zu starten.sudo systemctl enable  session-c3.scopeDie Reaktion lautete:Failed to enable unit: Unit /unit/run/systemd/transient/session-c3.scope is transient or generated.Leider sagt mir die Fehlermeldung nichts. Vielleicht weiß ein Leser dieses Forums einen Rat.
Zum anderen Service gab es jewils keine Rückmeldung:sudo systemctl enable sddm.service
sudo systemcil start sddm.service
deshalb denke ich, dass der Service dann doch funktionierte.
@Administrator: Bei meinem Anliegen handelt es sich um ein ausgewachsenes Problem. Ich habe nichts dagegen, wenn es aus diesem Bereich der Rückmeldung zu einem Update an einen sinnvolleren Ort verschoben wird.
 

Blueriver

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1556
  • Dankeschön: 200 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.18
  • DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Schwarzer Bildschirm
« Antwort #13 am: 28. August 2016, 18:17:05 »
Habe das Thema dann mal getrennt und verschoben.
Manjaro LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.18
 

m-bostaurus

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 167
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Desktop: Intel Core i5-6500 800/3600 MHz; Laptop: i5
  • GPU: Desktop: Intel onboard; Laptop:Nvidia
  • Kernel: 4.14 und 4.17 64bit auf beiden Rechnern
  • DE: LXQt (bevorzugt), XFCE, Mate, KDE (nicht mehr)
  • GPU Treiber: Desktop: Intel; Laptop: Nvidia
Re: Schwarzer Bildschirm nach Update
« Antwort #14 am: 13. September 2016, 18:13:06 »
Ich habe das Thema als "gelöst" deklariert, weil ich es aufgegeben habe, nach einer Lösung zu suchen. Stattdessen habe ich das System neu aufgesetzt und dabei keine ernsthaften Probleme gehabt.