Autor Thema: Der Manjaro Linux Forum Vorstellungsthread!  (Gelesen 10926 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tobiwankenobi

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
  • CPU: I7 2600k
  • GPU: NVIDIA GTX1080
  • Kernel: 4.17
  • DE: Manjaro XFCE
  • GPU Treiber: 396.24
Re: Der Manjaro Linux Forum Vorstellungsthread!
« Antwort #105 am: 08. Juni 2018, 18:48:32 »
Guten Abend.

Ich bin der Tobias, bin 43 Jahre alt und komme aus dem schönen Münster. Ich bin Familienpapa und Ehemann und seit heute, auch Manjaro Nutzer.
Ich bin voll Berufstätig, BVB Fan und freue mich auf die WM.

Seit einigen Jahren nutze ich schon Linux (Ubuntu, Debian & Mint) und verfüge deshalb über gefährliches Halbwissen.  1)
Nun habe ich mal Manjaro in der XFCE installiert und muss sagen, ich bin begeistert. Es läuft super flott und alle Tools sind sehr aktuell. Ich habe noch nebenbei Windows 10 installiert, was ich allerdings ausschließlich zum spielen nutze. Alles außer spielen mache ich schon sehr lange mit Linux.

Nun hat mich Manjaro schnell so begeistert, dass ich mich hier angemeldet habe und wohl dabei bleiben möchte.

Also auf eine gute Zeit!
Auch wenn du denkst, es geht nichts mehr, kommt irgendwo ein Linux her.
 

Blueriver

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1407
  • Dankeschön: 182 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.16
  • DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Der Manjaro Linux Forum Vorstellungsthread!
« Antwort #106 am: 08. Juni 2018, 19:13:13 »
Hallo Tobias,

herzlich Willkommen und viel Spaß mit Manjaro und dem Forum.
:-X
Manjaro LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.16
 

manjarofan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 628
  • Dankeschön: 95 mal
    • Manjaro Linux Forum
  • CPU: Intel Core i5-3210M @ 3.1GHz
  • GPU: Mesa DRI Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.10....
  • DE: Manjaro 17.0. Fringilla (XFCE)
  • GPU Treiber: Free
Re: Der Manjaro Linux Forum Vorstellungsthread!
« Antwort #107 am: 08. Juni 2018, 20:22:10 »
 :-X Tobias bei uns. Und viel Spaß im Forum.
OS: Manjaro 17.0. Fringilla, Kernel: x86_64 Linux 4.10.....-MANJARO DE: XFCE, Theme: Vertex-Maia, Icon Theme: Vertex-Maia,  CPU: Intel Core i5-3210M CPU @ 3.1GHz, GPU: Mesa DRI Intel(R) Ivybridge Mobil
 

Lupus

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 58
  • Dankeschön: 5 mal
  • CPU: Intel(R) Celeron(R)
  • GPU: Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.14.34.1-Manjaro (x86_64
  • DE: Manjaro-Deepin 17.1.8
  • GPU Treiber: Intel (R)
Re: Der Manjaro Linux Forum Vorstellungsthread!
« Antwort #108 am: 11. Juni 2018, 00:56:42 »
Ja dann sage ich hier auch nochmal "Hallo" Mein Name ist Gerd,66 Jahre jung,wenn auch nicht mehr so schnell & wendig,aber dafür lasse ich es  gekonnter aussehen,aber nur aussehen und komme aus NRW-KFZ-Bereich-HS,nahe der holländischen Grenze Roermond.

Seit 2 Jahren von Beruf "Rentner" und davor Krankenpfleger in einem für mich absolut maroden Gesundheitssystem.
Bereich: Neurologie-Psychiatrie-ambulante Intensiv-Pflege 1:1 Betreuung.

Meine Hobbys gehen mehr in den akustischen Bereich--Audio--Klassik,Hörbuch-Hörspiele.

Zu Linux bin ich vor 5 Jahren gekommen,weil Windows wieder mal recht blau war und seine Dienste versagte,Eine DVD mit Ubuntu 12.04 hatte ich mir in der Vorahnung schon gebrannt,also rein damit,gestartet und siehe da,es funktionierte.
Habe Ubuntu auch lange Zeit genutzt bis 14.04,dann fingen die ersten Zweifel an,zu Mint gewechselt,bis auf ein paar kleine Marotten auch damit zufrieden.Irgendwann jedoch war ich  LTS-Hüpferei satt und wurde auf Manjaro aufmerksam und möchte auch dabei bleiben.

Ist ja öfters so,wenn sich ein Fenster schließt,wird ein anderes aufgemacht.
So,genug geschwafelt,ist ja schon spät oder auch früh,sage Danke für die Geduld  alles zu lesen und wünsche eine gute Nacht. Bis dann LG Gerd
« Letzte Änderung: 11. Juni 2018, 01:01:05 von Lupus »
Wer Weisheit sucht, ist ein Weiser; wer glaubt, sie gefunden zu haben, ist ein Narr.
Seneca (um 30n. Chr.)
 

manjarofan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 628
  • Dankeschön: 95 mal
    • Manjaro Linux Forum
  • CPU: Intel Core i5-3210M @ 3.1GHz
  • GPU: Mesa DRI Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.10....
  • DE: Manjaro 17.0. Fringilla (XFCE)
  • GPU Treiber: Free
Re: Der Manjaro Linux Forum Vorstellungsthread!
« Antwort #109 am: 11. Juni 2018, 08:19:15 »
Auch Dir Lupus ein Willkommen im Forum und weiterhin viel Spaß bei uns....
OS: Manjaro 17.0. Fringilla, Kernel: x86_64 Linux 4.10.....-MANJARO DE: XFCE, Theme: Vertex-Maia, Icon Theme: Vertex-Maia,  CPU: Intel Core i5-3210M CPU @ 3.1GHz, GPU: Mesa DRI Intel(R) Ivybridge Mobil
 

Blueriver

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1407
  • Dankeschön: 182 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.16
  • DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Der Manjaro Linux Forum Vorstellungsthread!
« Antwort #110 am: 11. Juni 2018, 11:19:00 »
Hallo Lupus,

schön das Du weiterhin im Forum aktiv bist.
Viele Grüße aus der Stadt der 1000 Feuer nach Heinsberg.
« Letzte Änderung: 11. Juni 2018, 11:24:21 von Blueriver »
Manjaro LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.16
 

Lupus

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 58
  • Dankeschön: 5 mal
  • CPU: Intel(R) Celeron(R)
  • GPU: Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.14.34.1-Manjaro (x86_64
  • DE: Manjaro-Deepin 17.1.8
  • GPU Treiber: Intel (R)
Re: Der Manjaro Linux Forum Vorstellungsthread!
« Antwort #111 am: 11. Juni 2018, 12:46:36 »
Danke,danke,für die Rückmeldung.

Ja da kommt ja Jemand aus dem Ruhr-Pott Gelsenkirchen,Stadt der tausend Feuer.
Obwohl das Koks von heute nicht mehr so grau-schwarz ist wie das von damals und ein leuchten mehr oder weniger nur noch in den Augen zu erkennen ist.

2007 bin ich 3 Monate lang an den Wochenenden nach Gelsenkirchen gefahren,meine Frau lag damals mit einer recht komplizierten Unterarmfraktur im Krankenhaus"Bergmannsheil" und anschließender Reha.

Muss sagen,da selbst aus dem Bereich kommend,sehr kompetente Klinik,egal ob Ärzte oder Therapeuten,die haben das zu 90% wieder hinbekommen.

Ich hoffe man verzeiht mir den folgenden Kalauer:Mein Bruder erhielt von einem guten Bekannten aus dem Pott eine Pfingstgruß: Vroe Fingsten vonne 4ma.
Bis die Tage.Und wenn nicht,fragen sie ihren Arzt oder Apotheker. :-[
Wer Weisheit sucht, ist ein Weiser; wer glaubt, sie gefunden zu haben, ist ein Narr.
Seneca (um 30n. Chr.)