Autor Thema: Manjaro-Installation schlägt fehl.  (Gelesen 414 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lupus

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Intel(R) Celeron(R)
  • GPU: Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.14.34.1-Manjaro (x86_64
  • DE: Manjaro-Deepin 17.1.8
  • GPU Treiber: Intel (R)
Manjaro-Installation schlägt fehl.
« am: 03. April 2018, 15:27:54 »
Hi zusammen,
ich hatte in letzter Zeit einige Distros ausprobiert-- und wollte mir heute wieder Manjaro XFCE installieren,klappte aber nicht,der Crusor blinkte nur noch ohne weitere Aktionen.
Ein 2. mal versucht und die Partition Manjaro überlassen,gleiches Bild wie oben beschrieben.
Habe immer 1-2 Linux-Varianten auf Stick und LM-18.3 XFCE 64 ließ sich ohne Probleme installieren und läuft auch z.Zt.
Wie bekomme ich die Manjaro-Installation wieder zum laufen??

Meine derzeitige Partitionsaufteilung im Anhang.

Danke.
Wer Weisheit sucht, ist ein Weiser; wer glaubt, sie gefunden zu haben, ist ein Narr.
Seneca (um 30n. Chr.)
 

Daemon

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 56
  • Dankeschön: 20 mal
  • CPU: AMD Ryzen
  • GPU: nVidia
  • Kernel: 4.15 (ck-zen)
  • DE: KDE Plasma
  • GPU Treiber: nVidia
Re: Manjaro-Installation schlägt fehl.
« Antwort #1 am: 04. April 2018, 00:17:47 »
Starte mal den Installer übers Terminal mit dem Befehl

sudo -E calameres -d
Wenn es hängen bleibt, einfach die Ausgabe hier posten.
 

Blueriver

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1489
  • Dankeschön: 191 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.18
  • DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Manjaro-Installation schlägt fehl.
« Antwort #2 am: 04. April 2018, 06:48:31 »
Hallo Lupus,

hast du nach dem Download der iso die sha1sum kontrolliert?

Mit welchem Programm wurde der Stick erstellt?


Manjaro LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.18
 

Lupus

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Intel(R) Celeron(R)
  • GPU: Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.14.34.1-Manjaro (x86_64
  • DE: Manjaro-Deepin 17.1.8
  • GPU Treiber: Intel (R)
Re: Manjaro-Installation schlägt fehl.
« Antwort #3 am: 04. April 2018, 08:25:57 »
Danke für die Antworten.

In der Hektik wurden sicherlich ein paar Infos vergessen:
1.Die Installation lief ohne Probleme durch,nur der Neustart,wie im 1. Beitrag beschrieben nicht.
2.Die Manjaro-Variante war von hier und die Prüfsumme stimmte auch.
3. Das Abbild wurde aus LM mit USB-Abbilderstellung erstellt.
4.War ja nicht meine 1. Manjaro-Installation auf diese Art & Weise,nur seit ein paar Tagen,fährt keine Arch-Variante nach der Installation richtig hoch und bleibt im schwarzen Bildschirm hängen.

Ich kann mich zwar mit einer Installation von Debian-Basierten-Varianten aus der Patsche helfen,die sich auch problemlos installieren lassen,aber warum die Arch-Varianten nicht mehr hochfahren,da bin ich mit 66 nicht mehr fit genug.

Vielen Dank.
Wer Weisheit sucht, ist ein Weiser; wer glaubt, sie gefunden zu haben, ist ein Narr.
Seneca (um 30n. Chr.)
 

SGS

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 42
  • Dankeschön: 3 mal
  • - Freidenker -
  • CPU: i7-3770K @ 4.1GHz
  • GPU: GTX 1060 @ 6GB
  • Kernel: 4.16.0
  • DE: Deepin 15.5
  • GPU Treiber: NVIDIA 390.48
Re: Manjaro-Installation schlägt fehl.
« Antwort #4 am: 04. April 2018, 08:51:24 »
Evtl. wie bei mir, fehlerhafter Eintrag in der grub.cfg
siehe https://www.manjaro-forum.de/index.php/topic,1422.msg8182.html#msg8182

in der /boot/grub/grub.cfg war eingetragen

initrd /boot/intel-ucode.img
es fehlt das

/boot/initramfs-4.14-x86_64.img
ergänzt

initrd /boot/intel-ucode.img /boot/initramfs-4.14-x86_64.img
und startet durch ;)
 

Daemon

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 56
  • Dankeschön: 20 mal
  • CPU: AMD Ryzen
  • GPU: nVidia
  • Kernel: 4.15 (ck-zen)
  • DE: KDE Plasma
  • GPU Treiber: nVidia
Re: Manjaro-Installation schlägt fehl.
« Antwort #5 am: 04. April 2018, 09:37:47 »
Welches Grub ist installiert? Das von LM oder das von Manjaro? Falls ersteres, nimm grub von Manjaro und lasse LM finden. Andersrum geht es fast nie.
 

Lupus

  • Erfahrenes Foren Mitglied
  • **
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 7 mal
  • CPU: Intel(R) Celeron(R)
  • GPU: Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.14.34.1-Manjaro (x86_64
  • DE: Manjaro-Deepin 17.1.8
  • GPU Treiber: Intel (R)
Re: Manjaro-Installation schlägt fehl.
« Antwort #6 am: 04. April 2018, 13:20:44 »
Werde  am WE die Situation in aller Ruhe angehen,berichten und ggfs. weiter fragen.

Vielen Dank.

Lupus
Wer Weisheit sucht, ist ein Weiser; wer glaubt, sie gefunden zu haben, ist ein Narr.
Seneca (um 30n. Chr.)