Autor Thema: Bluetooth komplett deaktivieren  (Gelesen 339 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dieses Thema beinhaltet einen Beitrag mit der besten Antwort. Hier drücken um es zu sehen.

manjaroneuling

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
  • CPU: i7
  • GPU: intel
  • Kernel: 4.9.65-1
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: kA
Bluetooth komplett deaktivieren
« am: 02. Januar 2018, 18:06:46 »
Hallo,

seit einem der letzten Updates ist Bluetooth nach jedem reboot aktiviert. Da ich es nie nutze und es ein potentielles Sicherheitsrisiko ist habe ich es im Panel deaktiviert. Bis vor kurzer Zeit bleib das auch nach reboot bestehen. Nun nicht mehr. Nachdem mir das ein paar mal aufgefallen war, schaute ich mir die /etc/blueetoth/main.conf an und stieß da auf die ausokmmentierte Zeile

AutoEnable=false

Die ich entkomenntiert habe. Leider ist bluetooth nach reboot dann trotzdem wieder aktiv.

Wie kann ich das permanent deaktivieren?

 

Josef_K

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Dankeschön: 16 mal
  • CPU: PC Intel i5-4460 - Laptop AMD Phenom II P920
  • GPU: PC GeForce GT 730 - Laptop Ati RS880M
  • Kernel: 4.15
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: PC nonfree - Laptop free
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #1 am: 02. Januar 2018, 18:19:11 »
Hallo manjaroneuling,


einfach indem du die Pakete von Bluetooth mit
sudo pacman -Rs bluemanentfernst.


Grüße
Josef
PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2
Arch/Manjaro, Void, MX-Linux
 

manjaroneuling

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
  • CPU: i7
  • GPU: intel
  • Kernel: 4.9.65-1
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: kA
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #2 am: 02. Januar 2018, 19:30:05 »
Hallo

Blueman ist doch nur das GTK Applet zur Steuerung von Bluetooth? Dann sehe ich eventuell nicht mal mehr ob es zufällig an oder aus ist?
 

Josef_K

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Dankeschön: 16 mal
  • CPU: PC Intel i5-4460 - Laptop AMD Phenom II P920
  • GPU: PC GeForce GT 730 - Laptop Ati RS880M
  • Kernel: 4.15
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: PC nonfree - Laptop free
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #3 am: 03. Januar 2018, 09:05:40 »
Sorry, war in Eile.

Um Bluetooth zu deaktivieren kannst du

sudo systemctl stop bluetooth
sudo systemctl disable bluetooth
ausführen.

Danach kannst du Pamac oder Oktopi aufrufen, nach Bluetooth suchen und alles bis auf bluez-libs löschen.
« Letzte Änderung: 03. Januar 2018, 09:36:12 von Josef_K »
PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2
Arch/Manjaro, Void, MX-Linux
 

manjaroneuling

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
  • CPU: i7
  • GPU: intel
  • Kernel: 4.9.65-1
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: kA
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #4 am: 06. Januar 2018, 19:25:57 »
Hallo,

brachte leider nicht den gewünschten Erfolg. Bluetooth ist nach wie vor nach jedem Reboot aktiv.  :))
 

Blueriver

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1127
  • Dankeschön: 131 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.15
  • DE: XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #5 am: 06. Januar 2018, 19:37:41 »
Versuch es mal mit

sudo systemctl stop bluetooth.service
sudo systemctl mask bluetooth.service
Manjaro XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.15
 

Markiert als beste Antwort von manjaroneuling am 10. Januar 2018, 19:46:51

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Dankeschön: 100 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.9. (Artix)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #6 am: 07. Januar 2018, 00:39:01 »
Hallo manjaroneuling,
ja, mach das was Blueriver empfiehlt und schmeiss anschliessend alles was mit Bluetooth zu tun hat runter. Du sagst ja selbst, daß Du es nicht brauchst. Und was nich installiert ist, kann auch nicht starten.
Also auf jeden Fall
sudo pacman -Rs bluez-utils
sudo pacman -Rs bluez
Dann noch, wie von Josef_K schon vorgeschlagen,
sudo pacman -Rs bluemanwenn es nicht schon bei den vorherigen Reinigungsoperationen mit runtergeflogen ist.

Zur Not reicht es aber auch, die Bluetooth-Geräte mit rfkill zu blockieren. Zuerst mit
rfkill listalle Geräte auflisten und mit
rfkill block NRdie passenden Bluetooth-Geräte blockieren. NR wird am Anfang der Zeilen mit rfkill list ausgegeben.
Deinstallation würde ich aber bevorzugen.

Viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manjaroneuling

manjaroneuling

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
  • CPU: i7
  • GPU: intel
  • Kernel: 4.9.65-1
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: kA
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #7 am: 11. Januar 2018, 12:54:26 »
Scheinbar kann ich BT nun nur nicht mehr durch einen klick deaktivieren. Ich hab mal dmesg nach blue gegrept und siehe da:


[Do Jan 11 12:48:55 2018] Bluetooth: Core ver 2.22
[Do Jan 11 12:48:55 2018] Bluetooth: HCI device and connection manager initialized
[Do Jan 11 12:48:55 2018] Bluetooth: HCI socket layer initialized
[Do Jan 11 12:48:55 2018] Bluetooth: L2CAP socket layer initialized
[Do Jan 11 12:48:55 2018] Bluetooth: SCO socket layer initialized
[Do Jan 11 12:48:55 2018] Bluetooth: hci0: using rampatch file: qca/rampatch_usb_00000302.bin
[Do Jan 11 12:48:55 2018] Bluetooth: hci0: QCA: patch rome 0x302 build 0x138, firmware rome 0x302 build 0x111
[Do Jan 11 12:48:55 2018] Bluetooth: hci0: using NVM file: qca/nvm_usb_00000302.bin


Jetzt ist es aktiv aber ich kann es nicht mal mehr deaktivieren da das GUI dazu deinstalliert ist.

1: hci0: Bluetooth
   Soft blocked: yes
   Hard blocked: no
 

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Dankeschön: 100 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.9. (Artix)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #8 am: 11. Januar 2018, 13:57:44 »
Hallo manjaroneuling,
und was ist/war mit
sudo pacman -Rs bluezund dem Vorschlag von Blueriver
sudo systemctl stop bluetooth.service
sudo systemctl mask bluetooth.service
?

Viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...
 

Blueriver

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1127
  • Dankeschön: 131 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.15
  • DE: XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #9 am: 11. Januar 2018, 15:04:03 »
@manjaroneuling
Poste bitte demnächst die Schritte die Du zur Problemlösung umgesetzt hast.
Das ist für die Helfer wesentlich einfacher und man muss auch nicht extra nachfragen.
Manjaro XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.15
 

manjaroneuling

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
  • CPU: i7
  • GPU: intel
  • Kernel: 4.9.65-1
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: kA
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #10 am: 11. Januar 2018, 15:15:51 »
Mach ich. Die Deinstallation der Pakete ging und jetzt bekomme ich


systemctl stop bluetooth.service
Failed to stop bluetooth.service: Unit bluetooth.service not loaded.


dmesg sagt aber etwas anderes? Ich bin verwirrt.
 

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Dankeschön: 100 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.9. (Artix)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #11 am: 13. Januar 2018, 13:00:36 »
Hallo manjaroneuling,
dmesg sagt aber etwas anderes? Ich bin verwirrt.
r
Ich auch ;)
Da ich nicht weiss, was dmesg konkret sagt, kann ich nur vemuten, daß zwar der Dienst nicht läuft, aber ein paar Bluetooth-Module/Pakete noch nicht deinstalliert wurden. Sieh mal mit
pacman -Qs bluenach, ob doch noch was mit Bluetooth installiert ist. Wenn ja, deinstallieren.
Sonst weiss ich auch nicht weiter, benutze kein systemd.

Viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...
 

manjaroneuling

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
  • CPU: i7
  • GPU: intel
  • Kernel: 4.9.65-1
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: kA
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #12 am: 13. Januar 2018, 21:43:22 »
Es sind noch

bluez-libs und sbc

installiert.

pacman -Rs bluez-libs sbc
Prüfe Abhängigkeiten...
Fehler: Konnte den Vorgang nicht vorbereiten (Kann Abhängigkeiten nicht erfüllen)
:: gst-plugins-bad: das Entfernen von sbc verletzt Abhängigkeit von 'sbc'
:: networkmanager: das Entfernen von bluez-libs verletzt Abhängigkeit von 'bluez-libs'

Scheinbar geht das nicht weg ohne das Networkmanager sich beschwert :).
 

Josef_K

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Dankeschön: 16 mal
  • CPU: PC Intel i5-4460 - Laptop AMD Phenom II P920
  • GPU: PC GeForce GT 730 - Laptop Ati RS880M
  • Kernel: 4.15
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: PC nonfree - Laptop free
Re: Bluetooth komplett deaktivieren
« Antwort #13 am: 14. Januar 2018, 18:38:01 »
Hallo manjaroneuling

war in den letzten Tagen etwas indisponiert.

Es sind noch

bluez-libs und sbc

installiert.

pacman -Rs bluez-libs sbc
Prüfe Abhängigkeiten...
Fehler: Konnte den Vorgang nicht vorbereiten (Kann Abhängigkeiten nicht erfüllen)
:: gst-plugins-bad: das Entfernen von sbc verletzt Abhängigkeit von 'sbc'
:: networkmanager: das Entfernen von bluez-libs verletzt Abhängigkeit von 'bluez-libs'

Scheinbar geht das nicht weg ohne das Networkmanager sich beschwert :) .

Diese beiden Pakete kannst du behalten, sie werden von Networkmanager und anderen benötigt.

Um ein Service wie Bluetooth sauber zu entfernen, muss man zuerst den Service mit
sudo systemctl disable bluetooth.servicebeenden.

Erst dann kann man die entsprechenden Pakete entfernen.

Ein
sudo systemctl stop servicenamebeendet den Service nur bis
sudo systemctl start servicenameoder ein Reboot ausgeführt werden.
https://wiki.archlinux.de/title/Systemd

Grüße
Josef
« Letzte Änderung: 14. Januar 2018, 18:42:17 von Josef_K »
PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2
Arch/Manjaro, Void, MX-Linux
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manjaroneuling