Autor Thema: usb 3 + usb hdd probleme  (Gelesen 82 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

manjaroneuling

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
  • CPU: i7
  • GPU: intel
  • Kernel: 4.9.65-1
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: kA
usb 3 + usb hdd probleme
« am: 03. Dezember 2017, 16:04:50 »
Hi,

ich habe 2 externe USB 3.0 Festplatten die sich unter Windows problemlos zu NTFS formatieren und nutzen lassen aber unter Linux nicht erkannt werden.

Mein Kernel ist

4.14.2-1-MANJARO #1 SMP PREEMPT Fri Nov 24 11:15:23 UTC 2017 x86_64 GNU/Linux
und fdisk -l sagt wenn die HDD dran ist auch nur:
Festplatte /dev/sda: 477 GiB, 512110190592 Bytes, 1000215216 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: dos
Festplattenbezeichner: 0x7c2b2a95

Gerät      Boot  Anfang       Ende  Sektoren  Größe Kn Typ
/dev/sda1  *       2048    1050623   1048576   512M 83 Linux
/dev/sda2       1050624 1000214527 999163904 476,4G 83 Linux


Festplatte /dev/mapper/cryptroot: 476,4 GiB, 511569821696 Bytes, 999159808 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 5[So Dez  3 15:50:15 2017] usb 2-1: new SuperSpeed USB device number 17 using xhci_hcd12 Bytes / 512 Bytes

findet also nur die interne SSD.

dmesg -T gibt nach Anschluss aus:

[So Dez  3 15:50:15 2017] usb 2-1: new SuperSpeed USB device number 17 using xhci_hcd

Im Gparted werden sie logischerweise auch nicht gezeigt. Hat jemand eine Idee was ich tun könnte?


PS:

lspci zeigt einen usb 3 controller an:

00:14.0 USB controller: Intel Corporation Sunrise Point-LP USB 3.0 xHCI Controller (rev 21)
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2017, 16:07:49 von manjaroneuling »
 

Josef_K

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 102
  • Dankeschön: 15 mal
  • CPU: PC Intel i5-4460 - Laptop AMD Phenom II P920
  • GPU: PC GeForce GT 730 - Laptop Ati RS880M
  • Kernel: 4.11 - Openrc
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: PC nonfree - Laptop free
Re: usb 3 + usb hdd probleme
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2017, 17:11:32 »

Hallo manjaroneuling,

hast du das Paket ntfs-3g installiert?


Grüße
Josef
PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Raspberry Pi B + 2

Linux is like a Wigwam. No Windows. No Gates. Apache inside
 

manjaroneuling

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
  • CPU: i7
  • GPU: intel
  • Kernel: 4.9.65-1
  • DE: XFCE
  • GPU Treiber: kA
Re: usb 3 + usb hdd probleme
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2017, 17:47:23 »
Hi,


ja das ist installiert. Vorher war das FS ext4 und auch das wurde nicht erkannt. Weder das Dateisystem eingelesen noch die Festplatten als solches. USB Ports wurden gewechselt und funktionieren mit anderen Geräten.
 

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 382
  • Dankeschön: 71 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.9. (Artix)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: usb 3 + usb hdd probleme
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2017, 21:50:04 »
Hallo manjaroneuling,
dmesg -T gibt nach Anschluss aus:
[So Dez  3 15:50:15 2017] usb 2-1: new SuperSpeed USB device number 17 using xhci_hcd
Ist das tatsächlich alles, was dmesg zu USB sagt? Sieh mal nach mit
dmesg | grep -i usbprobieren.
Was sagt
lsusbVielleicht auch die Ausgabe von
journalctl -p err..alert
Viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...