Autor Thema: Linux Kernel 4.15  (Gelesen 80 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blueriver

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1035
  • Dankeschön: 114 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.14
  • DE: XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Linux Kernel 4.15
« am: 27. November 2017, 15:27:32 »
Das im Januar erwartete Linux 4.15 verbessert den Support für AMDs moderne Grafikkarten. Auch für VR-Brillen, Intels neue Prozessoren und den Raspi sind wichtige Neuerungen dabei.

Zu einer der spannendsten Neuerungen des in der zweiten Januarhälfte erwarteten Linux 4.15 gehören Verbesserungen am Treiber Amdgpu. Durch sie unterstützt der Kernel jetzt AMDs Vega-Grafikkarten endlich ordentlich. Außerdem beherrscht er mit vielen der auf aktuellen Karten sitzenden GPUs nun einige Features, die für die Ansteuerung moderner Monitore wichtig sind. Das ist der Aufnahme der als DAL oder DC bekannten Patch-Sammlung zu verdanken, die fast zwei Jahre für allerlei Aufsehen und zahlreiche Diskussionen sorgte.

Hier geht es zum ganzen Bericht.
Manjaro XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.14
 

Blueriver

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1035
  • Dankeschön: 114 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.14
  • DE: XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Linux Kernel 4.15
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2017, 11:30:51 »
Das im Januar erwartete Linux 4.15 geht ein altes SATA-Problem neu an, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Bei XFS geht die Grundrenovierung weiter, durch die das Dateisystem mittelfristig besser mit Btrfs und ZFS konkurrieren soll.

Der Linux-Kernel 4.15 geht ein altbekanntes Problem neu an, durch das mit SATA-Datenträgern bestückte Linux-PCs oft unnötig Strom verbrauchen. Fedora will den neuen Ansatz bald nutzen, um die Akkulaufzeit von Notebooks deutlich zu verlängern.

Hier geht es zum ganzen Bericht.
Manjaro XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.14
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: charly700