Autor Thema: Mate Hauptmenü geschrottet  (Gelesen 248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

m-bostaurus

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Dankeschön: 2 mal
  • CPU: Desktop: Intel Core i5-6500 800/3600 MHz; Laptop: i5
  • GPU: Desktop: Intel onboard; Laptop:Nvidia
  • Kernel: 4.12 und 4.4 64bit auf beiden Rechnern
  • DE: LXQt (bevorzugt), XFCE, Mate, KDE (nicht mehr)
  • GPU Treiber: Desktop: Intel; Laptop: Nvidia
Mate Hauptmenü geschrottet
« am: 10. Juli 2017, 17:54:51 »
Ich habe beim Versuch, die "Oberbegriffe" des Hauptmenüs anders anzuordnen (Menü > Steuerzentrale > Darstellunen! ...g > Hauptmenü) das Menü selbst so geschrottet, dass die Starter aller Anwendungen im Menü nicht mehr erscheinen und sich auch die Bearbeitungsmöglichkeit in  Steuerzentrale > Darstellung > Hauptmenü sich nicht mehr öffnen lässt. Ich suche nach einer Möglichkeit der Reparatur, in dem ich entweder das entsprechende Paket "drüber" installiere (wie heißt das Paket?) oder aber die entsprechende Datei korrrigiere (welche ist das und wo finde ich sie?). Vielleicht mag mir jemand bitte helfen ...
 

LQ

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
  • Dankeschön: 2 mal
  • CPU: unwichtig
  • GPU: unwichtig
  • Kernel: unwichtig
  • DE: unwichtig
  • GPU Treiber: unwichtig
Re: Mate Hauptmenü geschrottet
« Antwort #1 am: 11. Juli 2017, 23:55:15 »
Wieso Umwege gehen? Nimm openbox und obmenu-generator.
Gtk3 (hat Mate als Abhängikeit) ist nicht weniger schlimm als systemd.

MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: m-bostaurus

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 365
  • Dankeschön: 61 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.9. (Artix)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Mate Hauptmenü geschrottet
« Antwort #2 am: 13. Juli 2017, 11:02:43 »
Hallo m-bostaurus,
in dem ich entweder das entsprechende Paket "drüber" installiere (wie heißt das Paket?)
Vielleicht hat es sich ja schon erledigt (und ich benutze auch kein Mate), aber heisst das entsprechende Paket nicht einfach "mate-menu"? Zum Editieren des Mate-Menus gibt es dann noch das Paket "mozo".

Viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: m-bostaurus

m-bostaurus

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Dankeschön: 2 mal
  • CPU: Desktop: Intel Core i5-6500 800/3600 MHz; Laptop: i5
  • GPU: Desktop: Intel onboard; Laptop:Nvidia
  • Kernel: 4.12 und 4.4 64bit auf beiden Rechnern
  • DE: LXQt (bevorzugt), XFCE, Mate, KDE (nicht mehr)
  • GPU Treiber: Desktop: Intel; Laptop: Nvidia
Re: Mate Hauptmenü geschrottet
« Antwort #3 am: 22. Juli 2017, 18:36:14 »
Ich habe nicht wirklich eine Lösung gefunden; am Ende habe ich alles neu aufgesetzt - aber nicht deshalb, sondern wegen meiner Unzufriedenheit mit dem BRTFS-Dateisystem. Bei Interesse siehe http://www.manjaro-forum.de/index.php/topic,1025.msg6009.html?PHPSESSID=cd4f788bfad538518e8c786b46d6a252#new.
In dem Sinne ist das Problem gelöst.