Autor Thema: Seit letzte Update kein booten mehr: root device mounted successfully but ...  (Gelesen 178 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rik

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
  • CPU: Core(TM) i3-4170 CPU @ 3.70GHz
  • GPU: Intel(R) 4th Generation Core Processor Family Integrated Graphics Controller [8086:041e] (rev 06)
  • Kernel: 4.9.13-1-MANJARO
  • DE: Cinnamon 3.2.8
  • GPU Treiber: ...
Waehrend des Bootvorgangs erscheint folgende Fehlermeldung:

ERROR: Root device mounted successfully, but /sbin/init dies not exist.
Bailing out, you are on your own. Good luck.

sh: can't access tty; job control turned off
[rootfs /]#

Ich habe schon im Web rumgesucht und zahlreiche Beitraege gelesen, aber keine wirkliche Loesung gefunden.
Aus der Not heraus wollt ich schon das System neu aufsetzen, und musste feststellen, dass die neuste ISO (mt Cinnamon als Oberflaeche / 17.0.1 Version) genau den gleichen Fehler aufweist.





 

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 348
  • Dankeschön: 55 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.9. (OpenRC)
  • DE: OpenBox + xfce
Hallo rik,
ist zwar ein älterer Beitrag, passt aber wie die Faust auf's Auge
https://unix.stackexchange.com/questions/139802/error-root-device-mounted-successfully-but-sbin-init-does-not-exist#139827
Sollte das nicht helfen, brauchen wir schon etwas mehr Infos. Mindestens wie deine fstab aussieht und z.B. die Ausgabe von
blkid
Viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung...