Autor Thema: Manjaro auf USB-Stick  (Gelesen 1519 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 262
  • Dankeschön: 35 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.4.21-1 (OpenRC)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Manjaro auf USB-Stick
« Antwort #60 am: 11. Januar 2017, 14:36:59 »
Hallo Ecki,
lang ists her, blickst noch durch?
Ich bemühe mich jedenfalls ;)
Zu den Sticks: Der mit dem komischen Namen (2.4.5-23-amd64) ist der 32GB Delock-Stick, welcher wenigstens am Erstellungs-PC startet,demzufolge der Kingstonstick, welcher gar nicht mehr startet, der mit der Bezeichnung: MJRO1610
Also, ich sitze ja nicht davor, behaupte aber mal ganz kühn, daß der Stick MJRO1610 (Kingston?) schon starten sollte, aber eben nicht mit dem ersten Menupunkt sondern nur mit dem Untemenupunkt
menuentry 'Manjaro Linux (Kernel: 4.1.37-1-MANJARO x64)aus Gründen, die ich im vorigen Posting versucht habe zu erklären.
Was Du mit dem DElock-Stick gemacht hast, keine Ahnung. Am 05. Januar war er jedenfalls noch heil, sonst hättest Du mir ja nicht den Inhalt von grub.cfg posten können.
Er hat sogar ein beschädigtes Dateisystem. Dazu sagt gparted:
Das Dateisystem wurde nicht erkannt! Mögliche Gründe sind:
- Das Dateisystem ist beschädigt
- Das Dateisystem ist GParted nicht bekannt
- Es ist kein Dateisystem vorhanden (nicht formatiert)
- Der Geräteeintrag /dev/sdc2 fehlt
Könnte man jetzt über verschiedene Rettungsversuche spekulieren, lohnt sich aber nicht. Versuche mit gParted ein neues Dateisystem drauf zu bügeln (sollte eigentlich gehen) und anschliessend nochmal die Installation auf USB-Stick. Wenn das so weitergeht, kannst Du das bald m Schlaf ;) oder hast einfach keine Lust mehr... je nach Temperament.
Mehr kann ich leider nicht raten.

Viele Grüße gosia
 

drelanger

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Dankeschön: 2 mal
  • Kernel: 4.9.2-1
  • GPU Treiber: unfrei Nvidia
Re: Manjaro auf USB-Stick
« Antwort #61 am: 11. Januar 2017, 17:49:31 »
Keine Ahnung, was mit dem Delock-Stick passiert ist, ich habe da nichts gemacht. Es war der mit den zwei Kerneln, 4.1 und 4.4

Wenn der Kingston-Stick nicht startet gibt es ja nicht viele Möglichkeiten: Advanced options oder eben erweiterte Möglichkeiten und da auf den installierten Kernel klicken. Es startet Manjaro die grüne Lichterkette bleibt und es geht nicht weiter.

Eine andere Möglichkeit den Bootvorgang zu beeinflussen habe ich nicht gefunden.
« Letzte Änderung: 11. Januar 2017, 17:55:38 von drelanger »
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.
 

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 262
  • Dankeschön: 35 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.4.21-1 (OpenRC)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Manjaro auf USB-Stick
« Antwort #62 am: 11. Januar 2017, 21:45:00 »
Hallo Ecki,
Keine Ahnung, was mit dem Delock-Stick passiert ist, ich habe da nichts gemacht. Es war der mit den zwei Kerneln, 4.1 und 4.4
Wie gesagt, entweder neu fomatieren und neuer Versuch oder den Stick unter Verlust abbuchen...
auf den installierten Kernel klicken.
Genau das meinte ich.
Es startet Manjaro die grüne Lichterkette bleibt und es geht nicht weiter.
"grüne Lichterkette"? Ja, ist denn immer noch Weihnachten? ;)
Es wird dich nicht trösten, aber wenn das auftritt, bist Du schon über Grub hinaus. Nicht mehr die Meldung "dass der Kernel erst gestartet werden muss."
Ist also ein anderer Fehler, vielleicht Grafiktreiber, keine Ahnung?
Wie weiter? Wie hättest Du es gern? Alles von vorn oder Fehlersuche?

Viele Grüße gosia
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: drelanger

drelanger

  • Forum Kenner
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Dankeschön: 2 mal
  • Kernel: 4.9.2-1
  • GPU Treiber: unfrei Nvidia
Re: Manjaro auf USB-Stick
« Antwort #63 am: 12. Januar 2017, 12:47:00 »
Liebe Gosia,

vielleicht möchtest Du ja lieber mal was für Deine Familie und Dich zu Mittag kochen, als dich mit meinen Problemen  herumzuärgern.
Nein, wir sollten es dabei bewenden lassen, denn echte Probleme sehen anders aus und ich möchte nicht, dass Du Deine Zeit für meine Eitelkeiten verschwendest!

Daher ganz vielen lieben Dank, dass Du so lange durchgehalten hast!!

Viele Grüße

Eckart
Erfolg ist die Summe vermiedener, kleiner Fehler.