Autor Thema: Newbie Manjaro  (Gelesen 1071 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xpkill22

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Newbie Manjaro
« am: 28. Juni 2016, 02:34:35 »
Vorstellen Neu Einsteiger .
Hallo wollt mich mal  kurz  vorstellen bin neu hier suche ein Manjaro für meine Hardware.
 Dirsto:  Alternative:  Old User Windows XP / 7  ???  Distro war gut "Cinnamon ".
OS auslesen Kommando :  lsb_release -a

                                                                                         
Die Grundlagen Schule suche auch zum Installieren oder zum Deinstallieren .  Grundlagen richtiges  Partionieren b.z.w Installieren Einrichten updaten.

CPU: 1 x AMD Athlon(tm) 64 Processor 3200+ (AuthenticAMD) @ 1000MHz *2   2 GHZ . RAM: Physical: 2.0GB, 68.0% free ** Disk: Total: 236.2GB, 53.4% free ** VGA: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] RV360 [Radeon 9600/X1050 Series] ** Sound: VIA8237 - VIA 8237 **
       
                                                                                             
Wenn möglich OS auf Deutsch  :-X

« Letzte Änderung: 04. Juli 2016, 01:59:32 von xpkill22 »
 

Blueriver

  • MLF Moderator
  • *****
  • Beiträge: 616
  • Dankeschön: 75 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.10
  • DE: XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #1 am: 28. Juni 2016, 10:28:56 »
Hallo xpkill22,

zuerst einmal herzlich Willkommen im Forum und viel Spaß hier.
:-X
Ich selbst nutze XFCE, und finde Mate auch ganz gut.
Würden auch beide zu deiner Hardware passen.

Da es ja nicht nur eine Frage der Hardware ist, sondern auch des persönlichen Geschmacks ist es am besten du lädst dir verschiedene Manjaro Versionen runter.
Damit kannst du einen bootbaren USB-Stick oder eine bootbare CD erstellen.
Diese Versionen kannst du ganz in Ruhe als Live Version testen und anschauen. Und erst wenn du deine passende Version gefunden hast installieren.

Zur Partitionierung brächte man noch die Größe der Festplatte, sind da noch andere BS installiert? Wenn ja möchtest du sie weiter nutzen?
Manjaro XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.10
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: xpkill22

LuMI

  • Gast
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #2 am: 29. Juni 2016, 01:59:50 »
Vorstellen Neu Einsteiger .
Hallo wollt mich mal  kurz  vorstellen bin neu hier suche ein Manjaro für meine Hardware.
 Dirsto:  Alternative:  Old User Windows XP / 7  ???  "Cinnamon ".  lsb_release -a

                                                                                         
Die Grundlagen Schule suche auch zum Installieren und zum Deinstallieren .  Grundlagen richtiges  Partionieren b.z.w Installieren Einrichten updaten .
 AMD 3200 +" 2 Ghz
  Arbeitsspeicher 2GB .
  Readon  ATI 512Mb       
                                                                                         
Wenn möglich OS auf Deutsch  :-X

Willst auf die Leichte oder die Richtige Tour haben?

MfG
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: xpkill22

xpkill22

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
« Letzte Änderung: 01. Februar 2017, 02:27:21 von xpkill22 »
 

xpkill22

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #4 am: 10. Januar 2017, 15:16:41 »
Simple frage mit welchen Linux Befehlen Command  kann man  heraus finden welche  DEsktop-Umgebungen SHELL sich eignen  für alte  Hardware wie z.b siehe oben   .

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Danke  Terminal Befehl Commands
sudo  su
 ....lsblk
Partionieren Formatieren  gdisk
« Letzte Änderung: 29. Januar 2017, 03:29:21 von xpkill22 »
 

Blueriver

  • MLF Moderator
  • *****
  • Beiträge: 616
  • Dankeschön: 75 mal
  • CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
  • GPU: AMD/ATI Radeon R7
  • Kernel: 4.10
  • DE: XFCE Stable, Testing, Unstable
  • GPU Treiber: Free
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #5 am: 10. Januar 2017, 15:51:58 »
Manjaro XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.10
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: xpkill22

inxi

  • MLF Moderator
  • *****
  • Beiträge: 161
  • Dankeschön: 26 mal
  • CPU: Intel Core2 Duo P8600
  • GPU: Intel Mobile 4 Series
  • Kernel: 4.10
  • DE: Manjaro XFCE unstable
  • GPU Treiber: Intel
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #6 am: 10. Januar 2017, 16:35:27 »
Hallo Güsse hab paar fragen
gibt es so  .cinnamon Desktop .

 vorab bin ein bisschen unbeholfen was das angeht .

So wird das nichts werden.
Wenn du ernsthaft Interesse haben solltest, wirst du deine Beiträge nicht hinrotzen, sondern dein Anliegen möglichst exakt und in akzeptabler deutscher Orthographie und Grammatik vortragen! Wir sind hier in einem technischen Supportforum und nicht auf FB & Co.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: xpkill22

xpkill22

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #7 am: 10. Januar 2017, 16:35:57 »
 8)  Gibt es die Beginner User Guide.pdf auch auf Deutsch geschrieben .
« Letzte Änderung: 29. Januar 2017, 16:27:26 von xpkill22 »
 

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 275
  • Dankeschön: 40 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.4.21-1 (OpenRC)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #8 am: 10. Januar 2017, 19:03:03 »
Hallo xpkill22,
amüsante Dialoge hier ;)
Aber klicke einfach mal auf das Feld MANJARO-WIKI, so etwa links oben, da gibt auch was auf deutsch für Einsteiger zu lesen...
Und ja, wie schon andere sagten, je konkreter die Fragen desto besser auch unsere Antworten (hoffe ich mal).

Viele Grüße gosia
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: xpkill22

manjarofan

  • MLF Admin
  • *****
  • Beiträge: 442
  • Dankeschön: 47 mal
    • Manjaro Linux Forum
  • CPU: Intel Core i5-3210M @ 3.1GHz
  • GPU: Mesa DRI Intel(R)
  • Kernel: Linux 4.10....
  • DE: Manjaro 17.0. Fringilla (XFCE)
  • GPU Treiber: Free
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #9 am: 10. Januar 2017, 20:38:33 »
Hallo Güsse hab paar fragen
gibt es so  .cinnamon Desktop .

 vorab bin ein bisschen unbeholfen was das angeht .

So wird das nichts werden.
Wenn du ernsthaft Interesse haben solltest, wirst du deine Beiträge nicht hinrotzen, sondern dein Anliegen möglichst exakt und in akzeptabler deutscher Orthographie und Grammatik vortragen! Wir sind hier in einem technischen Supportforum und nicht auf FB & Co.

Da gebe Ich inxi Recht, etwas "Erwachsener" sollte man hier schon auftreten wenn man wirklich Support und weiter helfende Antworten erwartet......Gehe bitte noch mal in Dich und versuchs noch mal von vorn. Danke...
OS: Manjaro 17.0. Fringilla, Kernel: x86_64 Linux 4.10.....-MANJARO DE: XFCE, Theme: Vertex-Maia, Icon Theme: Vertex-Maia,  CPU: Intel Core i5-3210M CPU @ 3.1GHz, GPU: Mesa DRI Intel(R) Ivybridge Mobil
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: saurier, xpkill22

xpkill22

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #10 am: 11. Januar 2017, 02:27:48 »
Güsse Danke.
Gutes Neues 2017[][][] suche bisschen Hilfe was die Installierung von parallel OS angeht.  :D
 
« Letzte Änderung: 11. Januar 2017, 03:16:05 von xpkill22 »
 

xpkill22

  • Neues Foren Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #11 am: 11. Januar 2017, 02:47:48 »
 Vorab bin ein bisschen unbeholfen was das installieren angeht .man
 

gosia

  • Forum Gott
  • ****
  • Beiträge: 275
  • Dankeschön: 40 mal
  • CPU: Intel® Core™ i5-3210M
  • GPU: Intel HD 4000
  • Kernel: 4.4.21-1 (OpenRC)
  • DE: OpenBox + xfce
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #12 am: 11. Januar 2017, 14:13:32 »
Hallo xpkill22,
Vorab bin ein bisschen unbeholfen was das installieren angeht .man
Ja, ja, das haben wir schon gemerkt ;) Also, damit Du dich nicht völlig unbeliebt machst, fang einfach mal mit den ersten Schritten an:
Zuerst mach ein Backup von deinen Windows-Daten, noch besser vom ganzen Windows.
Dann hol dir von hier
http://gparted.org/download.php
ein ISO von gparted und brenn damit eine CD/DVD (Werkzeuge dafür wird es unter Windows ja wohl geben).
Von dieser DVD bootest Du dann (musst eventuell die Boot-Reihenfolge im BIOS umstellen) und verkleinerst deine Windowspartition so, daß mindestens 20 GB Platz frei werden, je mehr freier Platz umso besser. Aber so 20 - 50 GB sollten erstmal reichen.
Wie Du das machst, kannst Du hier nachlesen:
http://gparted.org/display-doc.php?name=help-manual&lang=de#gparted-resize-partition
Nach Möglichkeit aber bitte auch den Anfang des Artikels durchlesen.
Wenn Du das geschafft hast (oder auch nicht), kann es im Forum weitergehen.
Bis dahin will ich nur noch konkrete Fragen und Probleme sehen. Alle Beiträge, in denen nur das Wort "unbeholfen" vorkommt, oder nur der Satz "Es funktioniert nicht" werde zumindest ich ganz großzügig ignorieren.
Also, schreib genau, was Du gemacht hast, bis zu welchem Punkt Du genau gekommen bist, welche Fehlermeldungen es eventuell gegeben hat (Wort für Wort bitte, nicht etwa "dann hat er einen Fehler gemeldet und brach ab"). Zur Not tut es auch ein erkennbarer Screenshot als letzter Notbehelf.

Viele Grüße gosia
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: manjarofan, xpkill22, inxi

inxi

  • MLF Moderator
  • *****
  • Beiträge: 161
  • Dankeschön: 26 mal
  • CPU: Intel Core2 Duo P8600
  • GPU: Intel Mobile 4 Series
  • Kernel: 4.10
  • DE: Manjaro XFCE unstable
  • GPU Treiber: Intel
Re: Newbie Manjaro
« Antwort #13 am: 12. Januar 2017, 01:46:36 »
Unter Windows gibt es ein hervorragendes Tool namens Rufus, um einen bootbaren Stick zu erstellen. Nutze das und melde dich mit konkreten Fragen, wenn es solche gibt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: xpkill22